Alles Ehrensache - Projekt "Der Wünschewagen" bietet Ehrenamtsschulung im Mai an

Anzeige
Das Team des Projekts "Der Wünschewagen" freut sich auf neuen ehrenamtlichen Zuwachs.
Essen: ASB Ruhr |

Heute in genau drei Wochen ist es wieder soweit: am 20. und 21. Mai 2016 kann man sich im Rahmen einer zweitägigen Schulung zum ehrenamtlichen Helfer für das Projekt "Der Wünschewagen" ausbilden lassen. Dabei wird vor allem auf ein hohes Maß an Qualität und Professionalität geachtet.



Aufgrund der stetig steigenden Anzahl an Wunschfahrten benötigt das Team des Wünschewagens tatkräftige Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer. Um eine hochqualifizierte ehrenamtliche Arbeit sicherzustellen, ist die Teilnahme an einer entsprechenden Schulung Voraussetzung. Neben Inhalten wie Fahrgastbetreuung, Technik, Bedienung des zum Wünschewagen umgebauten Krankentransportwagens, Organisation und rechtliche Grundlagen, wird dort vor allem der eigene Umgang mit den Themen Sterben und Tod besprochen.

Der Wünschewagen: was steckt dahinter?


"Der Wünschewagen" ist ein Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Ruhr e. V. Unter dem Motto "Letzte Wünsche wagen" werden für schwerstkranke Menschen, die sich in der letzten Phase ihres Lebens befinden, Fahrten zu individuellen Wunschzielen organisiert. Für die Fahrgäste und ihre jeweiligen Begleitpersonen sind die Wunschfahrten kostenlos, das Projekt finanziert sich allein aus Spenden, Sponsorenmitteln und ASB-Eigenmitteln.

Sie interessieren sich für die Teilnahme an der nächsten Ehrenamtsschulung? Eine telefonische Anmeldung ist unter der Rufnummer 0201/87 00 10 möglich. Sie können sich aber auch via E-Mail bei Ines Jungmann vom Wünschewagen-Team einen Platz sichern. Hierzu verwenden Sie bitte folgende Adresse: ijungmann@asb-ruhr.info.

Die Schulung findet in den Räumen des Vereins "Die Perspektive e.V." in der Essener Eulerstraße statt, und zwar am Freitag (20. Mai 2016) von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Samstag (21. Mai 2016) von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.


Autorin: Maria Madaffari
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.