Roberto di Matteo: Das Spielerische wird kommen

Anzeige
Schalkes Trainer Roberto di Matteo hatte gegen Augsburg viel zu tun. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: Schalke 04 |

Der Frust bei Augsburgs Trainer Markus Weinzierl saß tief. Nach dem Spiel beim FC Schalke 04 gratulierte der jüngste Trainer der Fußball-Bundesliga dem S04 zwar brav. Doch auch der 39-Jährige wusste: Am Freitagabend war für den FCA mindestens ein Punkt drin.

Der Stadtspiegel Gelsenkirchen hat die Aussagen beider Trainer aufgeschrieben:

Markus Weinzierl über ...

... die 90 Minuten:
Zunächst Glückwunsch an Schalke. Wir haben eine gute Mannschaftsleistung gezeigt, aber einen Fehler gemacht, den Schalke eiskalt ausgenutzt hat. Huntelaar steht eigentlich gegen drei Spieler und kommt aber trotzdem an den Ball. Wir haben heute viel Aufwand betrieben, aber keinen Lohn dafür eingefahren. Der letzte Pass hat gefehlt, das Heben vom Kopf. Das ist bitter für die Mannschaft, der ich aber keinen Vorwurf machen kann. Wenn wir unsere Spielanlage und den Kampf beibehalten, bin ich zuversichtlich, dass wir auswärts punkten werden und auch zu Hause die Punkte holen, die wir für den Klassenerhalt brauchen.

Robert di Matteo über …

… die 90 Minuten:
Erst einmal Kompliment an meinen Kollegen Markus für die Spielweise seines Teams. Sie haben es uns schwer gemacht, aber auch schon vielen anderen Teams, was ich in Beobachtungen vorher gemacht hatte. Wir haben viel Ehrgeiz und Kampfgeist gezeigt. Die frühe Verletzung von Draxler war traurig für uns alle. Am Ende sind wir froh und glücklich, gewonnen zu haben. Wir haben hart gekämpft, aber vorher auch nichts anderes erwartet.

... über die heutige Spielweise: Entspricht das seinen Vorstellungen?
Ich wollte anfangen mit der Organisation des Teams und da haben wir gute Ansätze. Für jeden ist es aber schwer, wenn man neun Ausfälle hat, aber auch das Spielerische wird kommen.

... über die Schwere der Verletzung von Draxler:
Es sieht nicht gut aus, aber wir werden ein paar Tage brauchen, um genauer sagen zu können, was es ist. Im Moment können wir nicht mehr sagen.

BILDERGALERIE SCHALKE VS AUGSBURG

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.