BSV Wuppertal weiter auf Titelkurs

Anzeige
BSV Wuppertal III (v.l.): Der Sprockhöveler Nicolas Walterscheid, Diana Stateczny, Jan Stock und Bernd Schade
Wuppertal: Vereinsheim BSV Wuppertal 1929 e.V. |

Nach starkem Auftakt nur ein knapper Sieg gegen Wiedenbrück II

Wupperal/EN-Kreis. Auch nach dem 14. Spieltag der Snooker Landesliga ist die dritte Mannschaft des BSV Wuppertal weiter ungeschlagen. Zu Hause gelang ein 5:3 Sieg gegen den SF Wiedenbrück II. Dabei gewann Jan Stock als einziger beide Partien, Bernd Schade, Diana Stateczny und Nicolas Walterscheid gewannen jeweils ein Spiel.
Nun stehen die Wuppertaler punktgleich mit dem BC Oberhausen, der aber auf Grund der deutlich besseren Differenz auf Platz zwei steht. Das direkte Duell der Rückrunde steht noch aus. Nur ein Punkt vor den Wuppertalern auf Platz eins stehen die Spieler des BC Schalke Gelsenkirchen, welche allerdings schon ein Spiel mehr absolviert haben. Auch hier steht das direkte Duell zwischen Wuppertal und Schalke noch aus. Da auch das Duell zwischen dem ersten Schalke und dem zweiten Oberhausen noch stattfindet verspricht die beginnende Schlussphase der Saison entsprechend Spannung wer aufsteigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.