"Mörder Quote" von Thomas Hermanns

Anzeige
(Foto: Goldmann Verlag)
letzte Woche wurde ich ausgewählt das Buch zu lesen und eine Rezension zu verfassen, da ich ein großer Thomas Hermanns Fan bin, habe ich mich sehr darüber gefreut :o)

das Buch an sich

das Cover und der Rücktext sind gut aufgemacht, fühlen sich gut an und versprechen Spannung...der Zusatz Comedy-Krimi macht (zu mindestens mich) sehr neugierig

der Inhalt

auf der einen Seite sehr ironisch geschrieben (so wie Thomas Hermanns halt ist), auf der anderen Seite bleibt die Spannung zeitweise etwas auf er Strecke...wer schon immer mal hinter die Kulissen einer Casting-Show schaun wollte, dessen Voyeurismus wird voll bedient *schmunzel* ich denke Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und existierenden Casting-Shows sind nicht zufällig und voll beabsichtigt ;o)
weiter möchte ich auf den Inhalt nicht eingehen, ich finde Rezensionen nach denen man die Bücher nicht mehr lesen mag, weil man schon alles weiß, nicht so toll...

Fazit

leicht und flüssig zu lesende Lektüre...für einen Krimi fehlt mir wie gesagt stellenweise etwas die Spannung, aber der Schreibstil und der Humor machen das für mich wieder wett und ich würde das Buch jederzeit weiter empfehlen und warte gespannt auf das nächste Buch von Thomas Hermanns
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.