Theater: Pontius Pilatus wäscht seine Hände in Erfolg

Anzeige
Pilatus gewährt Jesus keine Gnade. Foto: Kariger
Gladbeck: Martin Luther Forum Ruhr |

Stehender Beifall für „Pontius Pilatus“ : Bei der Premiere von "Pontius Pilatus" im voll besetzten Martin-Luther-Forum konnte das Ensemble "glassbooth" die Zuschauer überzeugen.

Die spannende Geschichte der letzten Tage im Leben von Jesus Christus wurde mit viel Tiefgang um das Thema Schuld erzählt. Wie bei "Luther" standen auch dieses Mal Profis und Laien aus Gladbeck und der Region gemeinsam auf der Bühne. Die Rolle des römischen Statthalters Pontius Pilatus spielte dabei Dominik Hertrich. Regie führte der künstlerische Leiter von glassbooth, Jens Dornheim.

Weitere Vorstellungen sind am 8. April (Depot Dortmund), 9. April (ev. Kirche Gelsenkirchen-Rotthausen) und 13. April (Chorforum Essen).
Foto: Kariger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.