Geldbote auf der Postallee überfallen - Täter erbeutete Bargeld mit vorgehaltener Waffe

Anzeige
Die Polizei bittet wieder um Mithilfe bei der Aufklärung des Überfalls. (Foto: Foto: Kariger)
Gladbeck: Postallee |

Am Donnerstag, 27. April gegen 14.20 Uhr, wollte ein 27-jähriger Gladbecker Geschäftseinnahmen einzahlen.

Als er auf der Postallee aus seinem Auto ausstieg, bedrohte ihn ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe des Bargeldes.

Er nahm dann den grünen Stoffbeute, in dem der Gladbecker das Geld transportierte, an sich und flüchtete in Richtung Mittelstraße/Rentforter Straße.

Täterbeschreibung
Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt, 1,80 m groß, hüftlange, schwarze Jacke mit integrierter Kapuze an, trug eine dunkle Jeans und hatte einen kleinen Oberlippenbart, beschrieben.
Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.
0
1 Kommentar
46
Klaus Lozynski aus Gladbeck | 28.04.2017 | 13:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.