Siedlergemeinschaft Rentfort - Sommerfest nicht mehr zu toppen

Anzeige
Und hier fetzte es gleich auch aus allen Fugen und Nähten: Die Siedlergemeinschaftsmitglieder treffen bekanntlich immer zielsicher ins volle, egal ob zum Sommerfest oder bei "Gladbeck putzt" und weiteren Aktionen. In der Gemeinschaft wird ein toller Umgang gepflegt, wenn es darum geht, auf gegenseitige Hilfe angewiesen zu sein. Ein tolles Völk'chen, diese Siedler/innen. Foto: Kariger

Gladbeck: Sommerfest Siedlergemeinschaft Rentfort | Mit über 330 verkauften Eintrittskarten, lange vor dem Fest schon vergriffen, feierte die Siedlergemeinschaft Rentfort, wie sollte es auch anders all die Jahre sein, ihr bisher erfolgreichstes Sommerfest am verg. Samstag im eigens dafür mit Liebe umgestaltet/dekoriertem Innenhof mit Padodenzelten plus Blumen-Accessoires und neu geputztem Biergarten der Traditions-Hotel-Gaststätte Kleimann-Reuer an der Hegestr. in Gladbeck-Rentfort.

Das Trio um Papa Toni von "I Gemellis" (Zwillinge) sorgte für den musikalischen Ablauf von der professionellen Bühne, die eigens für die Stimmungsmacher angemietet wurde. Kein Bein blieb still, keine "Kurve" geriet nicht ins wippen, selbst als die Wunderkerzen zu fortgeschrittener Stunde ihren Sternenglanz zeigten, nachdem die "I Gemellis" das entsprechende Musiktempo dazu angepasst hatten, ja da konnte der genau beobachtende Zuschauer schnell in die Erkenntnis verfallen, hier hätte sich der größte Gladbecker Stimmungs- und Gesangschor zum Ständchen versammelt.

Nicht mehr zu toppen

Werner Hülsermann, Vorsitzender der Rentforter Siedlergemeinschaft, war im Verlauf des Abends über die Veranstaltung überaus glücklich in Sachen Stimmung und Erfolg, wie er äußerst emotional durchblicken ließ. In diesem Jahr wäre zum dritten Male das Sommerfest getoppt worden, eine weitere Steigung ginge einfach nicht mehr.

Und wie Recht Hülsermann mit seiner Aussage hatte: Auch unser Bürgermeister-Ehepaar Christa und Ulrich Roland, natürlich als Rentforter Bürger auch Mitglieder in der Siedlergemeinschaft, hatten sichtlichen Spaß und außergewöhnliche Freude, sich endlich einmal wieder, ohne den sonst üblichen Alltagsstress, mit vielen Leuten/Bekannten nicht nur unterhalten zu können, sondern Christa Roland mischte natürlich auch auf der Tanzfläche im Gruppentanz kräftig mit.

Dank an Nachbarn umliegend- und ans Haus Kleimann-Reuer

Gefeiert wurde bis zum frühen Morgen, denn das gute Wetter, die bombige Stimmung und die tolle Musik ließen das Sommerfest zwar recht stimmungsvoll, aber nur langsam ausklingen.
Deshalb auch jetzt wieder der ausdrückliche Dank Werner Hülsermanns an die umsichtige Nachbarschaft rund um das Haus Kleimann-Reuer, weil ein Einsatz von Ordnungshütern wegen evtl. Ruhestörung nicht registriert wurde.

Vor allem auch der Dank des Siedler-Vorstands an die Aufbauhelfer, die am Vortag bereits in Gemeinschaft aufgebaut und dekoriert hatten.
Dank auch an die Mitarbeiter/rinnen vom Haus Kleimann-Reuer, die für einen reibungslosen Ablauf in Sachen Getränke und Küche für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt hatten.

Fotos: Kariger
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
160
Werner Hülsermann aus Gladbeck | 03.08.2015 | 14:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.