Blömker Immobilien in Gladbeck: Käufer und Verkäufer zusammenbringen

Die beiden Geschäftsführer von Blömker Immobilen: Florian Blömker (links) und und Christoph Blömker. (Foto: Blömker Immobilien)
 
Christoph Blömker (Mitte) bei der Unterzeichnung der Arbeitsverträge mit den Auszubildenden Laura Handke und Tobias Assenmacher, die im Sommer unbefristet übernommen werden. (Foto: Blömker Immobilien)
Gladbeck: Blömker Immobilien |

Gladbeck-Ost. Mit größeren und modernen Räumlichkeiten ist Blömker Immobilien in das neue Jahr gestartet. Durch seinen Umzug von Rentfort in die Gladbecker Innenstadt zur Postallee 25 hat das Unternehmen seine Bürofläche verdoppelt.

„Wir sitzen jetzt mittendrin“, nennt Christoph Blömker, der mit seinem Bruder Florian Blömker die Geschäfte führt, einen weiteren Vorteil des neuen Standorts. Denn aufgrund der zentralen Lage sind die Immobilienmakler für ihre Kunden besser zu erreichen, und zugleich sind sie schneller bei ihren Kunden vor Ort. Zudem bieten die Räume genug Platz, um Eigentümerversammlungen oder Themenabende durchführen zu können. Die gesamte EDV wurden auf den technisch neusten Stand gebracht.

Darüber hinaus bildet das größere Büro die Basis dafür, dass das Unternehmen weiter wachsen kann. „Im Sommer wollen wir einen weiteren Auszubildenden als Immobilienkauffrau oder -mann einstellen“, so Christoph Blömker. Bewerbungen werden gerne angenommen. Außerdem steht schon jetzt fest, dass die beiden Auszubildenden, die im Sommer ihre Abschlussprüfung haben, in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden.

Auch das Portfolio des Familienbetriebs, dessen Mitarbeiter seit mehr als 25 Jahren ausgewiesene Experten auf dem Gladbecker Immobilienmarkt sind, hat sich im Laufe der Jahre gewandelt und wurde erweitert. Heute stellt die Vermittlung von Immobilien das Kerngeschäft von Blömker Immobilien dar. „Es gibt eine große Nachfrage nach Kaufobjekten“, weiß Blömker. Deswegen ist das Unternehmen stets auf der Suche nach neuen Kunden, die mit seiner Hilfe ihre Ein- oder Mehrfamilienhäuser in Gladbeck oder den angrenzenden Städten verkaufen möchten.

Der Verkauf ist für den Verkäufer provisionsfrei. „Damit setzen wir uns von den Mitbewerbern ab“, betont Blömker. Zum besonderen Angebot für die potentiellen Käufer gehört die Möglichkeit, die Häuser auch virtuell besichtigen zu können. „Dafür machen wir die speziellen hochwertigen Fotos selber. Darin sind wir extra geschult“, sagt Blömker über das Team von Immobilienkaufleuten, das momentan zehn Mitarbeiter umfasst.

Ursprünglich begonnen hat Blömker Immobilien mit der Verwaltung von Immobilien. Sie bildet bis heute den zweiten Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens, das sich überwiegend für Wohnungseigentümergemeinschaften beispielsweise um die Erstellung rechtssicherer Jahresabrechnungen, Objektbegehungen, Schadenmanagement und Instandsetzungsmaßnahmen kümmert. Ein Vorteil der professionellen Verwaltung liegt für die Kunden darin, dass Blömker Immobilien Rahmenverträge etwa mit Strom- und Gaslieferanten schließt und die Ersparnisse eins zu eins an die Kunden weitergibt.

Den dritten Schwerpunkt bildet die Immobilienbewertung, zum Beispiel im Fall einer Erb- oder Scheidungsauseinandersetzung. Um den Kunden hier zur Seite stehen zu können, hat sich Florian Blömker zum Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken ausbilden lassen.

Blömker Immobilien ist montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr unter Tel. 02043/294480 zu erreichen, um Termine – auch außerhalb der Geschäftszeiten – zu vereinbaren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.