Firma Unfried: Im „Sanitätshaus mit Herz“ wird doppeltes Jubiläum gefeiert

Das „Sanitätshaus Unfried“ in Stadtmitte ist bestens bekannt als „Sanitätshaus mit Herz“. Dafür bürgen neben Christine (2. von links) und Robert Kadur auch deren Mitarbeiterinnen, zu den unter anderem Anja Weißbohn (links) und Ramon Traud gehören. (Foto: Reimann/STADTSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Sanitätshaus Unfried |

Gladbeck. Allen Grund zum Feiern gibt es in diesem Jahr für Robert und Christine Kadur vom Sanitätshaus mit Herz (Sanitätshaus Unfried). Im September vor 25 Jahren eröffneten sie ihr erstes Sanitätsfachgeschäft in Gelsenkirchen-Horst. Ein weiteres Jubiläum kann in diesem Jahr in Gladbeck gefeiert werden. Denn vor fünf Jahren zog es das Ehepaar auch noch an die Rentforter Straße 7. Hier übernahmen sie das Sanitätshaus Unfried und fühlen sich seither von der Gladbecker Kundschaft gut angenommen.

„Was viele Kunden häufig gar nicht wissen, neben dem gängigen Warensortiment eines Sanitätshauses, führen wir unter anderem auch moderne Bademode, Nachtwäsche, Morgenmäntel und Dessous“, erklärt Christine Kadur. Kundinnen mit großen Größen werden im Sanitätshaus mit Herz ebenfalls bedacht. Eine große Auswahl an Übergrößen lässt garantiert jede Frau das passende Kleidungsstück finden. Sondergrößen bei BHs, die nicht vorrätig sind, können zudem jederzeit bestellt werden. „Die Bestellung des gewünschten Artikels erfolgt durch uns kostenlos und für die Kundin unverbindlich“, garantieren Robert und Christine Kadur.

Optisch ansprechende und gleichzeitig funktionelle Ausführungen gibt es auch für Frauen, die sich zuvor einer Brust-Operation unterziehen mussten.
Und auch die Herren der Schöpfung werden im Sanitätshaus mit Herz an der Rentforter Straße bedacht. Denn Pyjamas für Herren sind ebenfalls fester Bestandteil des Sortiments.

Im Meisterbetrieb für Orthopädie-Schuhtechnik dreht sich im Sanitätshaus mit Herz natürlich auch alles rund um den Fuß. In eigener Werkstatt vor Ort fertigt Orthopädiemeister und Schuhmachermeister Robert Kadur unter anderem orthopädische Maßschuhe an, richtet Einlagen her und führt die verschiedensten Schuhreparaturen durch.

Aber auch Kunden, die klassische Artikel eines Sanitätshauses benötigen, werden bei Christine und Robert Kadur fündig. Neben den orthopädischen Schuhen und Einlagen gehören unter anderem auch maßgeschneiderte Kompressions-Strümpfe- und Strumpfhosen, Sitz- und Nackenkissen oder Diabetiker-Strümpfe zum Bereich des Rhea-Sortiments. Wer eine Gehhilfe benötigt, diese aber ein wenig tarnen möchte, ist ebenfalls im Sanitätshaus mit Herz an der richtigen Adresse. Zum Verkauf angeboten werden hier zum Beispiel Regenschirme mit integriertem Krückstock.

Christine und Robert Kadur bieten ihren Kunden zudem gerne kostenlose Hausbesuche und individuelle Beratung in den eigenen vier Wänden an. Das Sanitätshaus mit Herz ist von montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr sowie von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Telefonisch ist das Fachgeschäft unter der Rufnummer 02043/295020 zu erreichen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.