Melde-App der Stadt Gladbeck ist eine echte Bereicherung

Anzeige
Am 14.04. meldeten wir über die Melde-App, dass auf dem Fahrradweg auf der Dorstener Straße in Zweckel durch die dortigen Baumwurzeln Pflastersteine angehobenen wurden und zu einer Gefahrenquelle für Radfahrer werden könnten.

Schon am nächsten Tag gab es eine kurze schriftliche Zwischenmeldung durch das Bürgermeisterbüro, dass das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck eine Straßenbaufirma mit der Instandhaltung beauftragten wird.

Heute am 20.04. ist die Gefahrenstelle bereits professionell beseitigt worden.

Mit der gratis Smartphone-App "Melde-App Stadt Gladbeck“ können ganz einfach jederzeit und mobil Ideen- und Beschwerdemeldungen mit dem Smartphone erfasst und an die Stadt Gladbeck gesendet werden.

Wir möchten alle Gladbeckerinnen und Gladbeck noch einmal ermuntern, dieses tolle Instrument verantwortungsvoll zu nutzen. Egal, ob man eine defekte Straßenbeleuchtung, einen nicht gestreuten Gehweg oder Schlaglöcher in der Straße melden will:


Einfach die Meldung mit der Smartphone-App "Melde-App Stadt Gladbeck“ erfassen, bei Bedarf ein entsprechendes Foto anfügen und an das Ideen- und Beschwerdemanagement der Stadt senden.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.422
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 20.04.2015 | 20:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.