VESTISCHE lehnt weitere Bushaltestelle am Bahnhof Gladbeck-West ab

Anzeige
Um den Bahnhof-West besser an das ÖPNV-Netz anzubinden, hatte die FDP die Errichtung einer weiteren Bushaltestelle im Bahnhof-Umfeld vorgeschlagen. Eine solche Maßnahme würde nach Angaben der "Vestischen Straßenbahnen" aber jährlich Zusatzkosten in Höhe von 200.000 Euro verursachen, weshalb die "Vestische" den Vorschlag ablehnt.
Gladbeck: Bahnhof-West |

Gladbeck. In einem Schreiben im April 2013 (der LOKALKOMPASS berichtete) an die Vestische Straßenbahnen hatte FDP-Ratsherr Heinz-Josef Thiel Verbesserungsvorschläge zur besseren Einbindung des Bahnhofs Gladbeck-West in den Öffentlichen Nahverkehr, verbunden mit der Hoffnung auf noch mehr Zuspruch und Attraktivität für die Nutzer und den ÖPNV, unterbreitet.

Inzwischen liegt den Gladbecker Liberalen die schriftliche Antwort aus Herten vor, leider mit keiner sehr positiven Nachricht.

Eine zusätzliche Haltestelle vor dem Gebäude am Bahnhof-West würde nach Angaben der "Vestischen" für fünf Buslinien (SB 36, 215, 253, 254, 258) cirka 200.000 Euro Mehraufwand pro Jahr bedeuten, wobei insgesamt zusätzlich rund 65.000 Nutz-Kilometer erforderlich seien. Weiterhin sei aus Sicht des Unternehmens zu prüfen, ob die zusätzliche Fahrzeit für „den kleinen abweichenden Schlenker“ in die derzeitigen Fahrplanlagen integrierbar sei.

200.000 Euro jährliche Zusatzkosten

Aus diesen Gründen sollte, so schreibt die Vestische allerdings im Konjunktiv, „aus Sicht der Vestischen Straßenbahnen GmbH keine zusätzliche Haltestelle am Bahnhof-West eingerichtet werden.“

Die Vestische hat eine Kopie ihres Schreibens an Bürgermeister Ulrich Roland gesandt. Daher besteht, so Heinz-Josef Thiel, im Zusammenhang mit der FDP-Anfrage an den Bürgermeister wohl noch ein Fünkchen Hoffnung, doch in gemeinsamen Überlegungen zu einer Lösung zu kommen.

Die FDP-Ratsfraktion ist verhalten optimistisch und würde Gespräche im Sinne der (zusätzlichen potenziellen) Nutzer und verbesserter wirtschaftlicher Nutzung der Gebäude sehr begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.