Gladbeck hat drei Shopping Queens gefunden

Anzeige
Aus 70 Bewerbungen hatte die Jury (v.l.) Kerstin Ralis, Dana Zocher, Markus Esser, Annette Robenek und Katja Krischel die Qual der Wahl.
Gladbeck: Innenstadt | Gladbeck hat seine drei Einkaufsköniginnen gefunden: Wiebke Neumann, Karola Polte und Ursel Fricke sind die Auserwählten, die am 15. Mai mit je 500 Euro in der Tasche und mit Unterstützung von Stylingberaterin Katja Krischel auf Einkaufstour in Gladbeck gehen können. Aus 70 Bewerbungen musste sich die Jury entscheiden und hatte damit die Qual der Wahl.

Nach bestimmten Kriterien wählte die Jury - Katja Krischel, Inhaberin von Top Hair, Dana Zocher von der Wirtschaftsförderung der Stadt, Fotografin Kerstin Ralis, Marcus Esser (WAZ) und Annette Robenek (STADTSPIEGEL Gladbeck) - die Top 3 aus.

Kriterien


„Die Damen mussten in das Altersschema - zwischen 25 und 65 Jahren - passen, Gladbeckerinnen und offen für ein professionelles Umstyling sein sowie eine kreative Antwort auf unsere Frage „Warum sind Sie die richtige Kandidatin?“ haben,“ erläutert Katja Krischel.

Diese Standards erfüllten nach Meinung der Jury drei Bewerberinnen: Ursel Fricke ist gebürtige und überzeugte Gladbeckerin, zählt 60 Lenze und wohnt seit vier Jahrzehnten in unserer Stadt. Ihr Motto: „Gladbeck ist seit 42 Jahren meine Einkaufsstadt und mir ist der Gladbecker Einzelhandel bestens bekannt, daher wäre ich die ideale Shopping Queen.“

Gute Beratung


Die Zweckelerin Karola Polte ist 44 Jahre jung und wohnt an der Redenstraße, arbeitet als Erzieherin im ev. Regenbogen-Kindergarten an der Christuskirche. Sie schätzte sich als richtige Kandidatin ein, weil sie gerne in Gladbeck shoppen geht und ihr Geld dort ausgeben möchte, wo sie wohnt und gut beraten wird.

Styling und Outfit


Die Jüngste im Bunde mit 28 Jahren ist Wiebke Neumann, ebenfalls gebürtige Gladbeckerin und als Industriekauffrau tätig.

Da sie zusätzlich noch einen berufsbegleitenden Studiengang macht, ist es ihr oftmals nicht möglich, lange shoppen zu gehen. „Gerne stelle ich mich der Herausforderung, innerhalb kurzer Zeit ein komplettes Outfit in meiner Heimatstadt zu finden“, hatte sie angegeben. Sie freut vor allem über die professionellen Styling-Tipps der Expertin, denn „oftmals wage ich mich nicht, neue Stylings im Bereich Mode, Haare und Make-up auszuprobieren.“

Toller Shoppingtag


„Diesen drei Siegerinnen winkt nun ein toller Shoppingtag, auf den ich mich als Stylingberaterin auch sehr freue“, so Katja Krischel, Inhaberin vom Friseursalon Top Hair, die zusammen mit Hagemann Moden, Juwelier Hahne, Kronenberg, Optik Hahne, Optik Rodewald, Mara, Peacock und Schuhe Grosse-Kreul die Aktion ins Leben gerufen hat. In diesen Geschäften wird dann auch am 15. Mai geshoppt und dann haben wohl die drei Damen die Qual der Wahl!

Sonderpreis


Einen Sonderpreis vergab die Jury dann noch für die originellste Bewerbung: Jennifer Boden hatte sich besonders viel Mühe gegeben und sogar ein Shopping Queen Gedicht geschrieben. Ihr winkt nun ein Fotoshooting inklusive Styling.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.