Lichterglanz in der Gladbecker City

Anzeige
Beim Zimtsternfest am 28. November gibt es einen Lichterrundgang, der die Stationen der Lichtachse erklärt.Treffpunkt ist der Haupteingang am Alten Rathaus um 18 Uhr. (Foto: Kariger)
Gladbeck: Innenstadt | Das Lichtkonzept in der neugestalteten Fußgängerzone wird weiter ausgebaut: Ein Schaufenster des ehemaligen Hertie-Gebäudes und Schaufenster des ehemaligen P&C-Gebäudes werden von der C4C GmbH in Kooperation mit der Nightfever Showtechnic GmbH zum Thema „Wandel“ in Szene gesetzt.

Die interaktive Installation beginnt pünktlich zum Zimtsternfest am Freitag, 28. November, und wird bis zum Abschluss des Nikolausmarktes am Sonntag, 7. Dezember, täglich in den Abendstunden fortgesetzt. Finanziert wird das Projekt über Städtebauförderungsmittel.

Lichterrundgang


Beim Zimtsternfest gibt es außerdem einen vom Ingenieuramt organisierten 50-minütigen Lichterrundgang, der die Stationen der Lichtachse erklärt.Treffpunkt ist der Haupteingang am Alten Rathaus um 18 Uhr. Anmeldung erbeten beim Citymanagement, Telefon 02043 - 787 45 14 oder per Email citymanagement@stadt-gladbeck.de.

Auch der Jugendrat der Stadt Gladbeck hat sich einiges zum Thema Licht einfallen lassen: Am Zimtsternfest wird er an seinem Stand beleuchtete Luftballons in den Nachthimmel steigen lassen.Besucher dürfen außerdem dort das Glücksrad drehen
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.