Hallenbad wegen Reparaturen geschlossen

Anzeige
Im Bereich der Zugangstreppe zum Schwimmbecken des Hallenbades an der Bottroper Straße in Stadtmitte haben sich vor wenigen Tagen einige Fliesen gelöst. Da der Schaden umgehend behoben werden muss, bleibt das Hallenbad ab Donnerstag, 6. Juni, bis mindestens Sonntag, 9. Juni, komplett geschlossen. (Foto: Stadt Gladbeck)
Gladbeck: Hallenbad Gladbeck |

Gladbeck. Schlechte Nachrichten für "Wasserratten": Aufgrund dringend erforderlicher Reperaturarbeiten im Beckenbereich des Bades muss das Hallenbad an der Bottroper Straße in Stadtmitte für die Zeit von Donnerstag, 6. Juni, bis einschließlich Sonntag, 9. Juni, geschlossen bleiben.

Wie aus dem Rathaus gemeldet wird, sind neben den Besuchern des Hallenbades auch der Schwimmunterricht einiger Gladbecker Schulen sowie die lokalen Schwimmvereine von dieser Maßnahme betroffen. Wenn alles nach Plan läuft, können ab Montag, 10. Juni, sowohl das große Schwimmbecken als auch das Lehrschwimmbecken dann wieder wie gewohnt genutzt werden.

Die Reparaturarbeiten kommen scheinbar auch für die Stadt Gladbeck sehr überraschend. Denn erst zum Wochenbeginn hatten sich im Bereich der Zugangstreppe zu dem Schwimmbecken einzelne Fliesen gelöst. Diese Fliesen müssen aus Sicherheitsgründen umgehend erneuert werden. Um die Fliesen auswechseln zu können, muss nun zunächst ein Teil des Wassers aus dem Becken abgelassen werden. Dabei wird der Wasserspiegel derart abgesenkt, dass eben kein Schwimmbetrieb mehr möglich sein wird.

Am Sonntag soll das Becken dann wieder aufgefüllt werden. Bis dahin sollen die reparierten Stellen ausreichend getrocknet sein.
0
1 Kommentar
12.058
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 05.06.2013 | 09:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.