Hallenbad

Beiträge zum Thema Hallenbad

Sport
Mit dem Ferienticket sparen Kinder, Jugendliche und Schüler eine Menge Geld gegenüber dem Einzelticket und können nach Herzenslust Schwimmen.

Zehn Euro für einen Sommer voll Spaß
Ferienticket: Einmal bezahlen, sechs Wochen schwimmen

Ob schwimmen, springen, rutschen oder im Saunagarten die Seele baumeln lassen. All das ist seit der Wiederinbetriebnahme des Schwimm In Gevelsberg wieder möglich. „Bis unser Freibad im nächsten Jahr wieder in neuem Glanz erstrahlt, bieten wir unseren Gästen für diesen Sommer eine ganz besondere Alternative an“, teilt die Geschäftsführerin Marta Domek mit. Ob Groß oder Klein, ob Badesee oder Schwimmbad, die Sommermonate sind Badezeit, und da zieht es jeden ins Wasser. Geschäftsführung und...

  • wap
  • 27.06.20
Sport
Ab Montag öffnet auch wieder das Südbad für Schwimmer, die sich zuvor anmelden.

Dortmunder Hallenbäder öffnen am Montag wieder
Schwimmen können bis zu 30 Besucher

Bald kann in Dortmunder Hallenbädern wieder ein eingeschränkter Badebetrieb stattfinden: Ab Montag, 22. Juni kann wieder im Süd-, West- und Nordbad sowie in den Hallenbädern in Aplerbeck, Brackel, Eving, Hörde, Hombruch, Lütgendortmund, Mengede und Scharnhorst geschwommen werden. Auch das Vereinsschwimmen kann wieder starten. Je nach Bad wird die Zahl der Schwimmer Je nach Beckengröße und Anzahl der Einzelumkleidekabinen in den Hallenbädern auf maximal 30 Personen begrenzt. Der Badbesuch ist...

  • Dortmund-City
  • 15.06.20
Sport
Seit heute ist das Hünxer Hallenbad wieder geöffnet.

Hünxer Hallenbad öffnet wieder
Schwimmfreunde haben umfangreiche Corona-Vorkehrungen getroffen

Die Schwimmfreunde Hünxe teilen mit, dass das Hünxer Hallenbad ab dem heutigen Montag, 15. Juni, wieder geöffnet hat. Der Vorsitzende, Hans-Peter Schmitz, zeigt sich erfreut, dass der Bade- und Kursbetrieb wieder aufgenommen werden kann: „Wir sind froh, dass wir nach fast drei Monaten wieder öffnen dürfen. In den vergangenen Wochen haben wir dafür ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt.“ Maximal 40 SchwimmerTatsächlich mussten die Schwimmfreunde...

  • Hünxe
  • 15.06.20
Sport
Ein Bild aus Zeiten vor der Corona-Krise: Freizeitschwimmer ziehen ihre Bahnen im Brackeler Hallenbad.

Städtische Mitteilung
Hallenbäder öffnen am 22. Juni wieder

Ab Montag, 22. Juni kann in Dortmund wieder geschwommen werden: Die Hallenbäder öffnen ihre Türen wieder. Dies geht aus einer städtischen Pressemitteilung vom 10. Juni hervor. Zu den Bädern zählen laut Stadt das städtische Süd-, West- und Nordbad sowie die Hallenbäder in Aplerbeck, Brackel, Eving, Hörde, Hombruch, Lütgendortmund, Mengede und Scharnhorst, die von Vereinen bzw. der Sportwelt Dortmund betrieben werden. Auch das Vereinsschwimmen kann ab diesem Zeitpunkt wieder starten. Je...

  • Dortmund-Ost
  • 10.06.20
Sport
Noch müsse die Dortmunder auf den Sprung in Freibad-Becken verzichten, im Rathaus wurde der Verlust bei eingeschränktem Betrieb für die Pandemie-Saison auf rund 1 Mio. Euro für die Stadt hochgerechnet, daher muss der Rat grünes Licht geben.

Rat soll am 18. Juni in Dortmund über die Öffnung der Freibäder und Hallenbäder entscheiden
Prognose: 1 Mio. Euro Verlust

Seit 13 Tagen dürfen Freibäder nach Landeserlass wieder öffnen, Hallenbäder seit drei Tagen, doch in Dortmund sind sie noch geschlossen.  "Das kann man nicht mal so eben nebenbei machen", erklärt Dezernetin Birigit Zoerner, warum der Dortmunder Krisenstab von den Dortmunder Schwimmern noch Geduld fordert. Denn die Leiterin des Krisenstabes rechnet bei der Öffnung der Sportwelt-Freibäder mit dem Bad des SV Derne mit einem Verlust um rund 1 Mio. Euro in dieser Saison. Denn der Badbetrieb ist in...

  • Dortmund-City
  • 02.06.20
Politik
Düsseldorf-Unterrath: Animation des Hallenbad-Neubaus an der Ulmenstraße,

Düsseldorf: Ein neues Hallenbad für Unterrath
Stadt will mehr als 22,8 Millionen Euro in den Bad-Neubau an der Ulmenstraße investieren

An der Ulmenstraße soll für Unterrath ein neues Hallenbad gebaut werden. Die Landeshauptstadt Düsseldorf möchte mehr als 22,8 Millionen Euro in den Neubau investieren. Die Verwaltungsvorlage für das Projekt im Rahmen des "Bäderkonzeptes 2020" liegt den politischen Gremien zur Beratung vor. Der Sportausschuss macht mit seiner Sitzung am Mittwoch, 3. Juni, den Auftakt. Der Stadtrat wird am 18. Juni über den Bedarfsbeschluss entscheiden. Von M. Frisch Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Das...

  • Düsseldorf
  • 02.06.20
Sport
Das Hallenbad "Platsch" öffnet heute wieder.

Platsch wieder auf
Ennepetaler Hallenbad öffnet heute

Das Hallenbad "Platsch", Mittelstraße 108, öffnet am heutigen Samstag, 30. Mai, für den Badebetrieb. Unter Beachtung von strengen Hygiene- und Desinfektionsregeln werden die Badegäste das Variobecken und Schwimmerbecken nutzen können. Im Vorfeld wurden für die Sicherheit und die Gesundheitsvorsorge der Badegäste Regelungen zum Ein- und Ausgang aus dem Hallenbad und zur Nutzung der Umkleiden und der Duschen erstellt. Das Schwimmerbecken ist mit Leinen in Bahnen eingeteilt, sodass das...

  • wap
  • 30.05.20
Kultur
Bernhard Baar und Berthold Schmitt von den Wasserwelten Bochum haben das Konzept zur Eröffnung der Freibäder  vorgestellt.
  4 Bilder

Badespaß zu Corona-Zeiten
Bochumer Freibäder öffnen unter Auflagen

Nachdem die Hallenbäder in Bochum am 14. März aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen worden sind, steht nun ein Neustart an. Die Frei-und Hallenbäder öffnen schrittweise. „Das ist eine besondere Saison, mit der niemand gerechnet hat“, da ist sich Berthold Schmitt von den Wasserwelten Bochum sicher. Keiner aus der Branche der Badbetreiber habe sich noch vor ein paar Wochen vorstellen können, dass man nun doch die Freibadsaison starten kann. „Wir sind davon ausgegangen, dass die Freibäder...

  • Bochum
  • 28.05.20
Sport
Trotz  sommerlicher Temperaturen und sinkender Zahlen von Covid-19-Fällen werden in Dortmund die Freibäder wie hier am Hoeschpark  so schnell nicht öffnen.

Dortmund öffnet Freibäder vorerst nicht: Erst viele Fragezeichen ausräumen
Stadt will keine Schnellschüsse

Auch angesichts sinkender Infektionszahlen, gestern gab es kein positives Coronavirus-Testergebnis,  wird Dortmund in den nächsten Tagen seine Freibäder nicht öffnen. Zwar dürfen Hallenbäder ab dem 30. Mai wieder an den Start gehen, doch hat das Land noch keine Regeln für den geschützten Badebetrieb veröffentlicht. "Es muss ein Konzept verschriftlicht werden, welches Bedingungen nennt, unter denen eine Öffnung der Freibäder überhaupt stattfinden kann", sagt dazu Birgit Zoerner als Leiterin des...

  • Dortmund-City
  • 27.05.20
Sport

Termin gilt auch für das Hallenbad in Bedburg-Hau
Sternbuschbad eröffnet erst am 28. Juni

Die Bäderbetriebe Kleve streben die Öffnung des Sternbuschbades am 28. Juni 2020  (unmittelbar vor den Sommerferien 2020) an. "Wir arbeiten zurzeit mit Hochdruck an den Vorbereitungen zur Öffnung des Bades. Aktuell gibt es seitens der Landesregierung NRW noch keine konkreten Auflagen zur Wiedereröffnung. Dennoch werden zurzeit bereits Maßnahmen vorbereitet, um Hygiene- und Sicherheitskonzepte bestmöglich umzusetzen. So wird beispielsweise der Einsatz eines Online-Portals geprüft, um größere...

  • Kleve
  • 16.05.20
  •  1
Sport

Gochness öffnet erst ab dem 28. Juni
Ausreichende Vorbereitung wegen Corona unerlässlich

Das Corona-Virus hat in den vergangenen Wochen tiefe Spuren in allen Lebensbereichen hinterlassen. So sind bundesweit die öffentlichen Schwimmbäder seit dem 16. März 2020 geschlossen. Die Landesregierung hatte Mitte Mai angekündigt, dass Freibäder und Hallenbäder unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregelungen wieder betrieben werden können, spätestens Ende Mai. Einzelheiten zu den Einschränkungen, unter denen der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, waren nicht bekannt. Um in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.05.20
Sport
Im Moment darf in den Schwimmbädern in Herne – wie hier im Wananas – wegen des Coronavirus niemand schwimmen.

Leere Becken wegen des Coronavirus
Schwimmbäder in Herne bereiten sich auf Wiedereröffnung vor

Niemand zieht zurzeit in den Schwimmbädern seine Bahnen, Kinder planschen nicht, und auch die Saunen sind dicht. Das heißt aber nicht, dass in den Bädern nichts passiert. Im Gegenteil. Sie werden für die Wiedereröffnung und die Sommersaison vorbereitet. Von Vera Demuth Alle drei Bäder – Wananas, Südpool und Lago – sind seit dem 16. März geschlossen, um dazu beizutragen, eine Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Wann sich die Türen wieder öffnen, steht noch nicht fest. "Wir sind erst...

  • Herne
  • 09.04.20
Ratgeber
Diesen Anblick hat derzeit wohl jeder schon irgendwo gesehen: leere Regale für Klopapier.
  9 Bilder

Eindrücke in der Corona-Krise // Mailen Sie uns Ihre Schilderungen!
Türen zu, Regale leer

Nicht fotografiert haben die Nordanzeiger-Fotografen all jene Aktionen von Solidarität, die es auch gibt im Dortmund Norden in Zeiten der Corona-Krise. Bei einem ersten Rundgang durch die nordöstlichen Dortmunder Vororte, in der ersten Woche seit Beginn der drastischen Einschränkungen, fielen vor allem Aushänge für Schließungen und leere Supermarkt-Regale ins Auge. Wer von seinen schönen, zwischenmenschlichen Begebenheiten inklusive der geforderten Distanz und/oder nachbarschaftlichen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.03.20
Sport
Marc Rüdesheim, stellvertretender Betriebsleiter von DuisburgSport (rechts), informierte Oberbürgermeister Sören Link (links) und Sportdezernent Dr. Ralf Krumpholz vor Ort über das Ergebnis.

Energetische Dachsanierung im Allwetterbad abgeschlossen
„Gut für die Zukunft aufgestellt“

Eine gute Nachricht für Wasserratten in Walsum: Die umfangreichen Sanierungsarbeiten auf dem Dach des beliebten Allwetterbades an der Scholte-Rahm-Str. 16 sind abgeschlossen. Im Laufe der Jahre hatte sich Feuchtigkeit in der Dämmung festgesetzt, so dass der Dachaufbau erneuert werden musste. Ermöglicht wurde das Projekt durch das „KInvFG“-Förderprogramm des Bundes. Die Finanzierung erfolgt durch Fördergelder der Kommunalen Investitionsoffensive „KIDU“. So muss sich die Stadt Duisburg mit...

  • Duisburg
  • 14.03.20
Sport
Geschwommen wird in verschiedenen Altersklassen, in der jeder Teilnehmer je nach zurückgelegter Strecke eine Urkunde oder eine Medaille erhalten kann. Foto: DLRG

DLRG lädt zum 24 Stunden Schwimmen
Gladbeck: Eine Nacht im Hallenbad

Am 14. und 15.März ist es wieder soweit – die DLRG lädt zum 24 Stunden Schwimmen ein. Ganz wie gewohnt fällt Samstag um 13 Uhr der Startpfiff im Hallenbad Gladbeck. Bis Sonntag um 13 Uhr können sich dann alle, die Zeit und Lust haben, der Herausforderung stellen. Auch Besucher können sich das Geschehen mit einem Stück Kuchen im Hallenbad anschauen. Geschwommen wird in verschiedenen Altersklassen, in der jeder Teilnehmer je nach zurückgelegter Strecke eine Urkunde oder eine Medaille erhalten...

  • Gladbeck
  • 06.03.20
Sport
Es war schon ein ungewohntes Bild: Segelboote im Hallenbad. Es ist aber bereits eine Tradition, dass im Februar oder März aufgetakelte "Optis" im Hademarebad Hemer zu sehen sind. Foto: KSCH
  2 Bilder

"Jetzt fühlen wir uns sicherer"
Erfolgreiches Kentertraining des Kanu- und Segelclubs Hemer im Hademarebad

In diesem Jahr waren 17 Kinder aus den Sorpevereinen nach Hemer ins Hademarebad gekommen, um zwei Stunden lang mit zwei Optimist-Jollen, dem „Jüngsten-Boot, den „Ernstfall“ zu trainieren. Ernst wird es für Segler immer bei einer Kenterung. Erfolgreiches Kentertraining der KSCH-Seglertalente im Hademarebad Was dann zu tun ist, trainierten die jungen Seglerinnen und Segler unter der erfahrenen Leitung der beiden Jugendwarte des Kanu-Segel-Club Hemer (KSCH) und Trainer Rüdiger Goeke und...

  • Hemer
  • 23.02.20
Kultur
Die Dienststellen der Stadtverwaltung Hamminkeln sind am Donnerstag, 20. Februar, (Altweiber) ab 12 Uhr und am Rosenmontag, 24. Februar 2020, ganztägig geschlossen. Gleiches gilt für die Nebenstellen Bauhof, Kläranlage, Hallenbad und Standesamt Ringenberg.

Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag
Stadtverwaltung Hamminkeln informiert über Öffnungszeiten in der jecken Endphase

Die Dienststellen der Stadtverwaltung Hamminkeln sindam Altweiber-Donnerstag, 20. Februar, ab 12 Uhr undam Rosenmontag, 24. Februar 2020, ganztägig geschlossen. Gleiches gilt für die Nebenstellen Bauhof, Kläranlage, Hallenbad und Standesamt Ringenberg. Ein standesamtlicher Notdienst findet nicht statt. Die städtische Bücherei schließt an Altweiber um 13 Uhr. Das Jugendzentrum (JuZe) ist an Rosenmontag und auch am Veilchendienstag (25. Februar 2020) geschlossen. Die Öffnungszeiten der...

  • Hamminkeln
  • 16.02.20
Politik
Jochen Batz erklärt das Bäderkonzept Schwelm in der durchgeführten Machbarkeitsstudie. Foto: Pielorz
  3 Bilder

Arbeitskreis konnte sich nicht zu einer Empfehlung durchringen
"Land unter" beim Bäderkonzept in Schwelm?

Schon seit 2018 beschäftigt sich ein Arbeitskreis mit der Zukunft der Bäderlandschaft in Schwelm. Hallen- und Freibad sind mächtig in die Jahre gekommen. Verwaltung und Politik müssen eine langfristige Lösung finden. Nach zwei Ratsbeschlüssen in 2018 und 2019 wurde die Verwaltung beauftragt, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben. Drei Varianten hat das zuständige Büro bei einem Zwischenstand der Öffentlichkeit vorgestellt. Blass wurden die politischen Vertreter, als Jochen Batz vom Büro...

  • Schwelm
  • 30.01.20
  •  1
Politik
pixabay.com

Antrag: Neues Kombi-Bad soll klimaneutral geplant werden

Ulrich Gorris, Fraktionssprecher von Bündnis 90/Die Grünen, richtet heute folgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet Sie, folgenden Antrag zur Beschlussfassung im Ausschuss Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit sowie im Rat vorzulegen: Der Rat der Stadt Wesel beschließt, das Kombi-Bad am Rhein nach dem Passivenergiehausstandard zu planen und errichten zu lassen. Der verbleibende...

  • Wesel
  • 22.01.20
  •  1
Politik

Öffnungszeiten der Kultureinrichtungen in Dortmund
Zwischen den Jahren

Geschlossen sind während der Betriebsferien ab dem 23. Dezember alle städtischen Dortmunder Dienststellen. Sie öffnen im neuen Jahr wieder ab dem 2. Januar. Die Kultureinrichtungen der Stadt haben rund um die Feiertage und den Jahreswechsel teilweise geöffnet. Über die Weihnachtsfeiertage sind die städtischen Hallenbäder Nord, Süd und West vom 23. Dezember bis zum 1 Januar geschlossen. Die zwölf Seniorenbüros sind vom 23. Dezember bis zum 3. Januar geschlossen. Ab dem 6. Januar beantworten...

  • Dortmund-City
  • 23.12.19
Sport
Das neue Jahr kann man im Hallenbad ruhig angehen.

Durchgehendes Schwimmen nach Neujahr
Gladbeck: Pausenlose Schwimmzeiten im Hallenbad

Vielschwimmer können nach Neujahr ganz entspannte Runden drehen: Durch den Wegfall des Schulschwimmens hat das Gladbecker Hallenbad in der ersten Januarwoche durchgehend geöffnet. Am Donnerstag, 2. Januar, und Freitag, 3. Januar, sind die Becken jeweils von 7 bis 18 Uhr durchgehend beschwimmbar, da an diesen Tagen kein Schulschwimmen stattfindet.  Am Samstag, 4. Januar, öffnet das Bad wie gewohnt von 7 bis 13 Uhr, sowie am Sonntag, 5. Januar, von 8 bis 13 Uhr. Ab Montag, 6. Januar,...

  • Gladbeck
  • 13.12.19
Ratgeber
Aufgrund der jährlichen Revision ist das Parkbad Velbert-Mitte bis zum 25. Dezember geschlossen. Das Panoramabad und das Nizzabad haben wie gewohnt geöffnet.

Sanitärbereich wird erneuert
Parkbad Velbert bis zum 25. Dezember geschlossen

Aufgrund der jährlichen Revision ist das Parkbad Velbert-Mitte ab sofort bis Mittwoch, 25. Dezember, geschlossen. Neben den turnusgemäßen Prüfungen aller Anlagenteile und Instandsetzungen werden in diesem Zeitraum auch die Unterwasserbeleuchtungen und Raumecken im Sanitärbereich erneuert. Wer in dieser Zeit schwimmen möchte, kann das zu den gewohnten Zeiten (siehe unten) im Panorama- und Nizzabad machen. Öffnungszeiten der Bäder: Panoramabad, Wiesenweg 60 in Neviges:  Montag: Schul-...

  • Velbert
  • 12.12.19
Politik
Im Sommer, als sie diesen Entwurf zur Verfügung stellte, hoffte die Mevlana-Gemeinde auf einen Baubeginn Anfang nächsten Jahres.

Gebetshaus mit Minarett
Pläne zum Moscheebau der Gemeinde auf Schwerin sorgen für Diskussion im Bauausschuss

Nur kurz und knapp stellte Philipp Röhnert, Leiter des Bereichs Stadtplanung und Bauordnung, die Pläne der DiTiB Mevlana-Gemeinde Schwerin für den Moscheebau an der Dortmunder Straße 175 vor. Für Diskussionsstoff unter den Parteien sorgte das Vorhaben aber allemal. Nördlich des Gemeindezentrums soll das Gebetshaus entstehen. Der Antrag der Gemeinde sieht ein zweigeschossiges Gebäude von zehn Metern Höhe mit einer drei Meter hohen Kuppel und einem Minarett vor. Das Minarett, von dem aus weder...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.19
Vereine + Ehrenamt
Wassergymnastik des SuS Oberaden findet dank der Stadt Kamen sowie der GSW nun im Hallenbad in Kamen-Methler statt. Foto: SuS Oberaden

Abteilung der Hallen- und Wassergymnastik des SuS Oberaden sitzt nicht mehr auf dem Trockenen
Endlich wieder in ihrem gewohnten Element

Bergkamen/Kamen. Die Abteilung Hallen- und Wassergymnastik des SuS Oberaden musste im Laufe des Jahres sehr häufig Rückschläge hinnehmen im Bezug auf ihre Trainingsmöglichkeiten im Wasser anbetrifft. Sie saßen sprichwörtlich auf dem "Trockenen". Der Vorstand um Barbara Littwin, Renate Hebgen und Bärbel Patschkowski haben an vielen Gesprächen und Besprechungen teilgenommen und intensiv nach Möglichkeiten gesucht die Wassergymnastik wieder anzubieten. In dieser Woche wurde mit Unterstützung der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.