Bäder

Beiträge zum Thema Bäder

LK-Gemeinschaft

Sonderregelungen an Allerheiligen
Bäder Sonntag noch auf

Am Allerheiligen-Sonntag öffnen die Bäder in Mülheim wie folgt: Das Hallenbad Süd steht den Badegästen von 8 bis 11 Uhr und von 11.30 bis 15 Uhr zur Verfügung, das Friedrich-Wennmann-Bad in der Zeit von 7 bis 9.30 Uhr, von 10 bis 15 Uhr und von 16 bis 20 Uhr. Die Öffnungszeiten in den Bädern werden in verschiedene Zeitblöcke eingeteilt. Die Schließzeiten zwischen den Zeitblöcken werden dazu genutzt, die notwendigen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durchzuführen. Nach derzeitigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.20
Politik
Moers: Die Streiks im Öffentlichen Dienst der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sorgen auch in dieser Woche wieder für Einschränkungen im Alltag der Bürger – auch am Niederrhein. Am morgigen Dienstag trifft es dabei erneut auch die Sport- und Freizeiteinrichtungen der ENNI.

Moers: Bäder und Eishalle zu, Papiertonnen bleiben stehen
Ver.di bestreikt erneut auch Einrichtungen der ENNI

Die Streiks im Öffentlichen Dienst der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sorgen auch in dieser Woche wieder für Einschränkungen im Alltag der Bürger – auch am Niederrhein. Am morgigen Dienstag trifft es dabei erneut auch die Sport- und Freizeiteinrichtungen der ENNI. Laut Vorstand Lutz Hormes bleiben die Moerser Bäder im Solimare und im ENNI Sportpark Rheinkamp für den Vereinssport, für Kurse und auch zu den öffentlichen Schwimmzeiten geschlossen. Auch Kufenflitzer stehen in der Moerser...

  • Moers
  • 19.10.20
Politik
Foto: Hannes Kirchner

Mitteilung der Stadt Duisburg
Warnstreik am 14. Oktober betrifft auch städtische Einrichtungen

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften alle Tarifbeschäftigten der Stadt Duisburg am morgigen Tag zum Warnstreik aufgerufen. Aus diesem Grund können potentiell alle Bereiche der Stadtverwaltung betroffen sein. Mit Beeinträchtigungen, vor allem bei Ämtern mit Publikumsverkehr, ist zu rechnen. Weiter heißt es in der städtischen Mitteilung: Ganztägig geschlossen bleibt nach jetzigem Kenntnisstand die Zulassungsbehörde des Straßenverkehrsamtes...

  • Duisburg
  • 13.10.20
Politik
Auch die FABIDO-Kitas in Dortmund sind am Donnerstag von den sich ausweitenden Warnstreiks im öffentlichen Dienst betroffen.

Dortmunder Fabido-Kitas am Donnerstag vom Warnstreik betroffen
Auch Sport-, Kulturbetriebe, Jobcenter und Arbeitsagentur betroffen

Ausgeweitet werden in dieser Woche die Warnstreiks im Öffentlichen Dienst.  Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) in Westfalen ruft weitere Beschäftigte zu ganztägigen betriebsnahen Warnstreiks auf. Der Schwerpunkt liegt am 1. und 2. Oktober auf Dortmunder  Einrichtungen und Verwaltungen. Für den Verdi Bezirk werden nachdem heute Busse und Stadtbahnen sowie die Müllabfuhr betroffen sind folgende Betriebe am Donnerstag, 1. Oktober, in den ganztägigen Warnstreik...

  • Dortmund-City
  • 29.09.20
Sport

Corona-Krisenmanagement
Hallenbad Horst - SchwimmerInnen immer noch vor geschlossenen Türen

Monika Gärtner-Engel, Kandidatin für AUF Gelsenkirchen in Horst Nord schreibt dazu:  Landauf landab haben die Hallenbäder, ja sogar Saunen wieder geöffnet. Nur nicht das Hallenbad Horst! Warum nicht? Viele gute Gründe sprechen dafür, es mit einem guten Hygienekonzept wieder aufzumachen: für viele Frühschwimmer ist es das Lebenselixier. Schule hat wieder begonnen und wohl dosierter Schwimmunterricht ist jetzt genau das Richtige, gerade als Ausgleich zu dem anstrengenden Unterricht mit Masken....

  • Gelsenkirchen
  • 19.08.20
Politik
Thomas Zweier, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Pressemitteilung – 3. Juni 2020
LINKE & PIRATEN für Wiedereröffnung der Bäder

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN spricht sich für eine schnelle Wiedereröffnung der Bäder in Dortmund aus – allerdings mit Augenmaß. Und die Fraktion begrüßt auch die geplanten städtischen Zuschüsse für die anfallenden Mehrkosten. Freibäder dürfen nach der letzten Erlasslage der Landesregierung seit dem 29. Mai und Hallenbäder seit dem 30. Mai wieder öffnen. Eine Wiedereröffnung der Bäder ist allerdings an strenge Auflagen geknüpft. Das bedeutet für die Badbetreiber einen größeren...

  • Dortmund
  • 03.06.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Mülheim schließt ab Montag Schulen, Kultureinrichtungen, Bäder und Sporteinrichtungen
Das öffentliche Leben steht still

Am Freitagnachmittag verkündete NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, dass landesweit in den Schulen der Unterricht ab Montag nicht mehr stattfindet. Am Montag und Dienstag sind Schulen allerdings noch geöffnet, um die notfallmäßige Betreuung von Schülern zu gewährleisten, deren Eltern sich noch organisieren. Die Lehrer sollen an diesen beiden Tagen noch anwesend sein. 2,5 Millionen Schüler sind in NRW betroffen. Ab Mittwoch werden dann die Schulferien vorgezogen. Bis zum 19. April bleiben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.20
  • 1
Politik

Am Sonntag von 17 bis 19 Uhr
Andreas Mildner am GFL-Bürgertelefon

Das Bürgertelefon der GFL-Ratsfraktion ist am Sonntag, 1. März, von 17 bis 19 Uhr geschaltet. Unter der Rufnummer (0 23 06) 30 174 81 ist Andreas Mildner erreichbar. Der Ratsherr aus Brambauer kümmert sich schwerpunktmäßig um die Themengebiete Bildung und Sport – hier insbesondere um die Bäder- und Schwimmsituation in Lünen. Andreas Mildner freut sich am Sonntag aber auch über Anrufe zu allen anderen Themen, die Lünen bewegen. Die GFL ist per E-Mail unter buero@gfl-luenen.de erreichbar...

  • Lünen
  • 28.02.20
Politik

Duschbus für Obdachlose in Düsseldorf

Düsseldorf, 18. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Verwaltung zu beauftragen, so schnell wie möglich einen ausrangierten Linienbus zu einem Duschbus für Obdachlose umzubauen. Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke, Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER „Düsseldorf baut einen ausrangierten Linienbus zu einem Duschbus für Obdachlose um. Dieser sollte dann auch drei komplett ausgestattete Bäder haben, mindestens eines...

  • Düsseldorf
  • 18.12.19
Wirtschaft
 Josef Kremer, Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken Unternehmensgruppe, tritt am 1. Juli in die Geschäftsführung der Dinslakener Bäder GmbH ein.

Dinslakener Bäder bei den Stadtwerken nun „Chefsache“
Josef Kremer tritt in die Geschäftsführung der Dinbad ein

Allein schon der Name „DINamare – das stadtwerkebad“ macht es deutlich: Die Dinslakener Bäderlandschaft wird von der Dinslakener Bäder GmbH (Dinbad) betrieben, aber hinter dieser stehen als 100-prozentige Gesellschafter die Stadtwerke Dinslaken. Und gerade die schweren Entscheidungen zum Freibad Hiesfeld, das Ringen um eine Lösung, ausreichend Schwimmflächen für alle Dinslakener bereitzustellen und die Wahrnehmung dieser Prozesse in der Öffentlichkeit zeigten: Alles, was die Dinslakener Bäder...

  • Dinslaken
  • 29.05.19
Politik
In Bochum-Wiesental wurde ein Freibadbecken mit einer modernen Traglufthallenkonstruktion für die Wintermonate nutzbar gemacht. Das könnte auch eine Lösung für Lünen sein.
2 Bilder

Fraktion stellt erneut Antrag
GFL: Mehr Schwimmfläche braucht die Stadt

Aufgrund der großen Nachfrage und langer Wartezeiten bieten die Bädergesellschaft nun in den Schulferien zusätzliche Schwimmkurse im Lippebad an. Die GFL-Fraktion begrüßt dieses Angebot. Allerdings: „Das Problem wird nur durch zusätzliche Schwimmfläche gelöst. Deshalb stellen wir unseren Antrag auf ein neues Bäderkonzept mit einer Ausweitung der Schwimmkapazitäten nun nochmals“, so GFL-Ratsherr Andreas Mildner. Die neuen Schwimmkurse in den Ferien seien das Ergebnis des öffentlichen Drucks...

  • Lünen
  • 10.04.19
Natur + Garten
Bietet an sommerlichen Tagen einen erfrischenden Sprung ins Wasser: das Grugabad.
2 Bilder

Zur Lage der Essener Bäderlandschaft - Zwei aktuelle Projekte
Immer mehr Nichtschwimmer

Immer weniger Kinder in Deutschland können schwimmen. Im Berliner Stadtteil Neukölln sind zum Beispiel vier von zehn Kindern Nichtschwimmer, obwohl eigentlich am Ende der dritten Grundschulklasse alle erfolgreich den Schwimmunterricht absolviert haben sollten. Die DLRG, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, schlägt schon Alarm und sieht eine zentrale Ursache im Bädersterben, das auch viele Schwimmvereine bereits ins Aus geführt hat. Zur Bäderlandschaft in Essen hat der Lokalkompass mit...

  • Essen-West
  • 20.02.19
  • 1
  • 1
Politik
Das Freibad am Cappenberger See. Die GFL schlägt vor, das Schwimmerbecken zu umbauen. Dann hätte Lünen mehr Schwimmfläche im Winter. Bochum-Wiesental macht's vor.
2 Bilder

GFL bleibt hartnäckig
GFL: SPD und CDU verweigern ausreichend Schwimmfläche

60 Prozent der Kinder können nur schlecht oder gar nicht schwimmen. Das kann lebensgefährlich sein. Lünen braucht deshalb dringend weitere Schwimmfläche. Doch SPD und CDU verweigern sich. Die GFL-Fraktion kritisiert dieses Verhalten als unverantwortlich. Die GFL erinnert daran, dass SPD und CDU im Jahre 2011 vier Hallenbäder geschlossen haben. „Seither drängeln sich alle Badegäste im Lippebad. Dieses neue Bad ist ohne Zweifel ein schönes Bad. Doch diese eine schicke Adresse reicht bei Weitem...

  • Lünen
  • 15.02.19
Politik
Spaß- und Funktionsbad
6 Bilder

Neues Schwimmbäder-Konzept
Spaßbad mit Schwimmhalle am Westkreuz und Schulschwimmbad am Kortumpark

Der Chef der Wasserwelten (Bochumer Bäder Betriebsgesellschaft), Berthold Schmitt schlägt vor in Bochum ein Großbad zu bauen. Dafür müssten einige der maroden Hallenfreibäder geschlossen werden. 440.000 Besucher soll das Spaßbad pro Jahr anlocken. So viele Besucher können alle 4 Hallenfreibäder heute zusammen nicht aufweisen. Neben dem Spaßbadbereich soll das Großbad eine Schwimmhalle (Funktionsbad) für Schulen und Vereine. besitzen. 40-45 Mio soll der Bau eines solchen Bades kosten, aber nur...

  • Bochum
  • 09.02.19
  • 3
Sport

Rettet unsere Schwimmbäder

Die Bäder-Situation ist in Castrop-Rauxel noch vergleichsweise komfortabel. In weiten Teilen des restlichen Bundesgebietes sieht das anders aus. "Seit 2000 sind im Durchschnitt jedes Jahr 80 Bäder geschlossen worden. Diese Entwicklung muss endlich ein Ende haben", fordert der Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Achim Haag, immer wieder. Von dem Problem sind auch Schulen und andere schwimmsporttreibenden Vereine betroffen. Deshalb startete die DLRG unter dem Titel...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.01.19
Politik
GFL-Ratsherr Andreas Mildner beantwortet am Sonntag Fragen zur Lüner Kommunalpolitik.

Gespräche über Lüner Kommunalpolitik
Andreas Mildner am GFL-Bürgertelefon

Das Bürgertelefon der Ratsfraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) ist am kommenden Sonntag, 13. Januar, von 17 bis 19 Uhr geschaltet. Unter der Rufnummer (0 23 06) 30 174 81 ist Andreas Mildner erreichbar. Der Ratsherr aus Brambauer kümmert sich insbesondere um die Themengebiete Bildung und Sport sowie Themen rund um Haushalt, Wirtschaft und Energie. Die GFL ist unter buero@gfl-luenen.de erreichbar und im Internet präsent unter www.gfl-luenen.de

  • Lünen
  • 12.01.19
Ratgeber
Zweiradcodieren Allwetterbad
2 Bilder

Schutz vor Fahrradklau: Zweirad-Codieraktion im Juni vor Ratinger Bädern

Zur diesjährigen Fahrrad und E-Bike-Codieraktion laden die Ratinger Bäder am 5. Juni ins Allwetterbad sowie am 21. Juni ins Freibad Ratingen-Mitte. Wie immer werden in der Zeit von 10 bis 16 Uhr vor dem Eingang der Bäder eigene Fahrräder und E-Bikes registriert und codiert. Im Fall eines Diebstahls können sichergestellte Fahrräder auf diese Weise sehr einfach einem Besitzer zugeordnet werden. Die Aktion wird gemeinsam mit der Radstation Ratingen-Ost durchgeführt und ist mittlerweile ein...

  • Düsseldorf
  • 28.05.18
  • 1
  • 1
Sport
Die Bäder haben an Christi Himmelfahrt unterschiedliche Öffnungszeiten.

Recklinghausen: Öffnungszeiten der Bäder an Christi Himmelfahrt

Am Donnerstag, 10. Mai, ist Christi Himmelfahrt. Das Südbad öffnet am Donnerstag, 10. Mai, Christi Himmelfahrt, um 7.30 Uhr, Die Schwimmhalle schließt an diesem Tag um 12 Uhr, das Freibad um 20 Uhr. Das Naturfreibad Suderwich ist von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Das Hallenbad Herner Straße bleibt an dem Feiertag für die Öffentlichkeit und den Vereinsbetrieb geschlossen. Informationen zu den Frei- und Hallenbädern gibt es auch unter www.recklinghausen.de/baeder.

  • Recklinghausen
  • 08.05.18
Sport
Mit der Vorstellung der Pläne verlässt die Erweiterung des DINamare das Vorentwurfsstadium.

Vorentwurf für DINamare-Erweiterung vorgestellt: Dinbad traf sich mit Vertretern der schwimmsporttreibenden Vereine

Die neue Dinslakener Bäderlandschaft nimmt in den Planungen Gestalt an. Nachdem die Dinslakener Bäder GmbH in der letzten Woche dem Freibadverein den Entwurf für das sanierte Freibad Hiesfeld vorgestellt hat, informierte sie nun auf Einladung des Schwimmclubs Dinslaken deren Mitglieder und die der Schwimmabteilung des TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld über die geplante Erweiterung des DINamare. Der Vorentwurfsplan sieht Anbauten an das jetzige DINamare an drei Seiten vor. Die Halle mit dem neuen...

  • Dinslaken
  • 03.05.18
Überregionales
Bald Geschichte ?

Der Rat hat es demnächst in der Hand, wie Bergkamener Baden gehen

Das "Aus" der Bergkamener Bäder ist schon eine beschlossene Sache, ob es bei einem Neubau des Bades in Richtung Sportbad oder familienfreundliches Spaßschwimmbad geht. ist demnächst Sache der Ratsfrauen und -männer in Bergkamen. Bürgermeister Roland Schäfer und die Verwaltungsspitze favorisieren auf Grundlage unterschiedlicher Gutachten eindeutig ein Kombibad mit Freizeit-und Familiencharakter. Dieses würde an dem attraktiven Standort Häupenweg liegen. Die Verkehrsinfrastruktur und der...

  • Bergkamen
  • 26.04.18
Politik
Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender

Pressemitteilung: Fraktionsvorsitzendenbesprechung und Haushaltkommission vom 17.04.2018

Auf Antrag der CDU-Fraktion haben gestern Verwaltungsvorstand und die Fraktionsvorsitzenden über die Situation der geplanten Senioreneinrichtung in Büderich beraten. Alle befürworten die Einrichtung an dem geplanten Standort und halten diese für wichtig, auch mit Blick auf die weitere Entwicklung des Ortes. Ich habe daher beantragt, dass die Verwaltung kurzfristig Gespräche mit den Anliegern führt. Es muss insbesondere noch einmal verdeutlicht werden, dass bei einer Verhinderung der...

  • Wesel
  • 19.04.18
  • 1
Ratgeber

Doppelte Auszeichnung für das Handwerksunternehmen Hasenkamp Sanitär Heizung Klima

Gleich zweimal darf sich Firmeninhaber, Heinz Hasenkamp, über die neuesten Auszeichnungen für den Familienbetrieb freuen. Die Bäderausstellungen Bad Oase Hasenkamp wurden mit allen drei Standorten in Bochum, Dortmund und Hattingen zu den BESTEN BADSTUDIOS Deutschlands gekürt. Außerdem erhielten alle drei Badmanufakturen das 5-Sterne Bäderhaus-Gütesiegel vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima. Die Gestaltung eines individuellen Bades will gut durchdacht sein. Eine gute Badausstellung ist...

  • Bochum
  • 18.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.