Rücknahme von Lockerungen in Herner Bäder
Steigende Inzidenzwerte sorgen für Veränderungen

Wegen steigender Inzidenzen wurden die Lockerungen in den Herner Bädern zurück genommen.
  • Wegen steigender Inzidenzen wurden die Lockerungen in den Herner Bädern zurück genommen.
  • Foto: Pixabay/ Grafik Sikora
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Alle Herner Bäder (LAGO, Wananas und Südpool) sind verpflichtet, Lockerungen zurück zu nehmen – ab sofort gilt wieder die Test- und Nachweispflicht für Sauna- und Badbesuche. Da der Südpool zwischenzeitlich in einen Kombibetrieb umgestellt wurde (Außenbecken und zusätzliche Hallennutzung mit Umkleiden und Duschen), gelten diese Regelungen auch dort vollumfänglich.
Seit Montag, 26. Juli, hat die landesweite Inzidenzstufe 1 wieder Gültigkeit. Mit Bezug auf die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 23. Juli und steigenden Zahlen machen landesweit die Bäder, die nicht in einem reinen Freibadbetrieb sind, die zuletzt durchgeführten Lockerungsschritte ab diesem Zeitpunkt wieder rückgängig.
Wer somit ab sofort das Wananas, den Südpool oder das LAGO besuchen möchte, muss wieder ein negatives Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen oder den Nachweis einer (vollständigen) Impfung beziehungsweise Genesung erbringen und auch einen amtlichen Ausweis (Personalausweis, Führerschein, Versichertenkarte, Schüler- oder Studentenausweis und so weiter) zwecks Authentifizierung vorlegen. Von dieser Regelung ausgenommen sind Kinder vor Schuleintritt.
Weiterhin gelten in den unterschiedlichen Bereichen Personenobergrenzen, die auch über digitale Buchungsportale mit Zeitslots gesteuert werden.

Autor:

Lokalkompass Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen