Herne - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Das ist aber kein Fahrradhelm auf dem Kopf! Graf Hotte, der Mann mit dem Zylinder, gehört zu den prominenten Hernern, die sich an der Aktion beteiligen.

Aktion Stadtradeln läuft noch bis zum 21. Mai
Pedalieren fürs gute Klima

Bei wem das grüne Gewissen mitfährt, der lässt das Auto in der Garage stehen und nimmt den Drahtesel. Das Stadtradeln läuft noch bis zum 21. Mai. An der Aktion beteiligen sich viele Herner, unter ihnen auch prominente Gesichter wie Graf Hotte. Mitstreiter sind immer noch willkommen. Für den nach Slash zweitbekanntesten Menschen mit angewachsenem Zylinder auf dem Kopf ist das Fahrrad neben öffentlichen Verkehrsmitteln eine ideale Alternative zum Auto. Graf Hotte: "Wer im Alltag nicht auf ein...

  • Herne
  • 05.05.21
Der Amazonas brennt.

VHS HERNE
„Noch ist nicht alles verloren!“ - ein aktueller Blick auf die Regenwälder Amazoniens

HERNE. In Brasilien sind derzeit nicht nur die Regenwälder Amazoniens in höchster Gefahr. Es sind auch die Menschen selbst. Erstmals seit Beginn der Pandemie sind in Brasilien mehr als 4.000 Tote durch COVID-19 binnen eines Tages verzeichnet worden. Wie das Gesundheitsministerium in Brasília mitteilte, starben am 6. April landesweit 4.195 weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Die Zahl der Coronatoten in dem Land insgesamt erhöhte sich damit auf fast 337.000. Präsident...

  • Herne
  • 14.04.21
3 Bilder

Wir, im Revier
Schlosspark Weitmar

Schlosspark Weitmar Der seit Jahrhunderten im heutigen Schlosspark urkundlich erwähnte Bauernhof und dann im 15. Jahrhundert entstandene Rittergut mit dem anschließend erbauten Wasserschloss (heute Ruine) ist durch seine Größe ein sehr schönes Naherholungsziel für Radfahrer und Naherholungssuchende.

  • Herne
  • 30.03.21
  • 3
  • 2
13 Fragen müssen die Kinder bis 26. April beantworten. Wem das gelingt, der hat die Chance auf eine Fahrt mit dem Cabriobus und Fan-Artikel von der Cranger Kirmes.

Stadtmarketing bietet Kindern eine Rallye durch die City an
Herne entdecken

Das Stadtmarketing bietet Kindern eine Rallye kreuz und quer durch Herne an. Bei dem Angebot „Wer nicht fragt bleibt dumm“ handelt es sich um einen Spaziergang, bei dem die Teilnehmer 13 Fragen beantworten müssen. Die Aktion des Stadtmarketings läuft bis zum 26. April und ist Teil des Programms "Hömma Herne!", einer Auswahl an Audiotouren mit lokalem Bezug. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Wer alle richtigen Antworten findet, kann einen Preis gewinnen. „Wir...

  • Herne
  • 30.03.21
Zu den Sehenswürdigkeiten unserer Stadt gehört die Zechensiedlung Teutoburgia. Sie soll sobald wie möglich wieder mit dem Cabrio-Bus angesteuert werden.

Stadtmarketing veröffentlicht neue Broschüre und plant trotz des noch andauernden Corona-Lockdowns ein touristisches Angebot
Auf zu den Sehenswürdigkeiten unserer Stadt

Die Broschüre "Kultur und Sehenswertes" ist ab sofort in einer Neuauflage erhältlich. Das Stadtmarketing bietet das Papier erst einmal papierlos an: Es wurde im Internet veröffentlicht. Neben Stadtführungen stellt die Broschüre Sehenswürdigkeiten und Kulturangebote in Herne vor. Und dabei geraten die Bilder in Bewegung: Das Stadtmarketing veröffentlicht über Youtube eine Filmreihe in 13 Teilen, die den Zuschauer auf eine Reise zu den markanten Orten unserer Stadt mitnimmt. Man habe aufgrund der...

  • Herne
  • 22.02.21
  • 1

Vermüllungsprobleme
Fast Food

Schnelle Nahrungsaufnahme Fast Food, ein aus den 50er Jahren in den USA entstandener Begriff verbreitete sich für die bevorzugte schnelle Nahrungsaufnahme über die ganze Welt und sorgt heute, verteilt in vielen Ländern der Erde, für riesige Vermüllungsprobleme in Straßen, Parks, Gewässern und nach Veranstaltungen.

  • Herne
  • 14.02.21
  • 4
  • 1
Neben Wohneinheiten mit Größen von 35 bis 140 Quadratmetern soll es Bereiche geben in denen das Leben der Bewohner gemeinsam stattfindet.
2 Bilder

We-House soll bis Ende dieses Jahres komplett bezugsfertig sein
Leben im Hochbunker

Vom Kriegsbau zum gemeinschaftlichen Wohnprojekt: Bald zieht das Leben in den Sodinger Hochbunker. Der Umbau, der seit 2016 läuft, soll in diesem Jahr abgeschlossen werden. Dann zieht das Leben in die Landmarke des Stadtteils. Bereits im 16. Jahrhundert wurde die Bauernschaft Sodingen in den sogenannten Türkensteuerlisten mit bis zu 14 Haushalten erfasst. 1849 lag die Einwohnerzahl bei 125. Nachdem im Jahr 1871 mit dem Abteufen der ersten Steinkohlegrube begonnen wurde, zog es immer mehr...

  • Herne
  • 29.01.21
  • 1
  • 1
Auf knapp 120 Seiten fasst die neu aufgelegte Broschüre zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Region zusammen.

Entdeckerpass zur Industriekultur wird neu vom Regionalverband Ruhr herausgegeben
Spuren im Revier

Industriekultur auf einen Blick, spannend und informativ zusammengefasst: Das bietet der kostenlose Entdeckerpass der Route Industriekultur, der auch in diesem Jahr wieder vom Regionalverband Ruhr herausgegeben wird. Die reich bebilderte Broschüre bietet auf knapp 120 Seiten einen umfassenden Überblick über die Industriekultur im Ruhrgebiet und lädt zu einer Entdeckungsreise zu 26 spannenden Ankerpunkten, 17 Panoramen der Industrielandschaft und 13 bedeutenden Siedlungen ein – darunter das...

  • Herne
  • 22.01.21

Covid-19
Wegwerfgesellschaft

Masken überall - getragen und weggeworfen Sauberkeit und Ordnung ein Fremdwort in unserer Gesellschaft? Entsorgte Masken in allen gängigen Formen auf Straßen, Wegen, an Sträuchern, in Parkanlagen oder auf Rasenflächen - so ticken heute Teile in unserer Gesellschaft.

  • Herne
  • 14.01.21
  • 6
  • 1

Ruhrgebiet
Fahrrad-Boom

Corona verändert die Freizeitgestaltung Habe im Monat Mai bei unserem Fahrradhändler ein neues Fahrrad bestellt - bis heute nicht geliefert! Lange Wartezeiten bei Neubestellungen - warte bereits seit 7 Monaten auf mein Fahrrad - habe heute meine Bestellung zurück genommen und selbst Ersatzteile haben zurzeit lange Lieferzeiten. Hohe Zuwachsraten Noch nie habe ich soviel Fahrradfahrer, wie in den letzten Tagen und Wochen, auch bei widrigem Wetterverhältnissen auf unseren gut ausgebauten Radwegen...

  • Herne
  • 13.01.21
  • 11
  • 3
Wohin führt der Weg? Der ADFC hofft, dass der Austausch mit Politik und Verwaltung in den kommenden Jahren intensiver wird. Ziel sind erhebliche Investitionen in die Infrastruktur für den Radverkehr. Andere Städte sind in dieser Frage schon weiter. So wurden die Zahl der Radverkehrsplaner in Dortmund bereits erhöht. Bessere Lösungen für den Radverkehr finden sich aber auch in unseren Nachbarländern wie zum Beispiel den Niederlanden (Foto). Foto: Elmar Koenig

ADFC kritisiert die Bedingungen für Fahrradfahrer in Herne und fordert Maßnahmen bis zum Jahr 2025
Nicht nur Schlaglöcher stopfen

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club möchte die Bedingungen fürs Radfahren in Herne verbessern. Vor diesem Hintergrund fand bereits ein Gespräch mit Stadtrat Karlheinz Friedrichs statt. Der Herner Ortsverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) schickte seine Vorstandsmitglieder Michael Thomasen und Günter Sondermann in das Gespräch mit dem Stadtrat und stellte seine „Offensive für den Radverkehr in Herne“ vor. Der Verband möchte bis zur nächsten Kommunalwahl im Jahr 2025 eine...

  • Herne
  • 28.12.20
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3

Weihnachtsmenü vom Sternekoch
Drei festliche Gänge vom Restaurant Hannappel

Am 2. März 2020 ging für Knut Hannappel ein Traum in Erfüllung: Nach einem Vierteljahrhundert wurde seine Gourmetküche erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt. Die Nachfrage war groß, viele Feinschmecker wollten das neue Sternerestaurant in Essen-Horst kennenlernen. Doch dann kam Corona, und der 53-Jährige kann seitdem mit seinem Team nur unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Tobias Weyers, Küchenchef im Restaurant Hannappel, hat ein exquisites Drei-Gang-Weihnachtsmenü für vier Personen...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
  • 1

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.