Herne - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

So bitte nicht entsorgen: Masken belasten die Umwelt.

Corona-Masken gehören nicht in die Papiertonne
Bitte korrekt entsorgen

Entsorgung Herne weist darauf hin, dass das Material der Corona-Masken teilweise aus synthetischen Fasern besteht und nicht recyclebar ist. Darüber hinaus dürfen Masken auch aus hygienischen Gründen nicht über die Papiertonne oder den Altpapiercontainer entsorgt werden. Selbstverständlich sollen die Masken auch nicht über die Toilette entsorgt werden. Das Material löst sich nicht auf und kann in der Kanalisation das Abwassersystem verstopfen. Durch die korrekte Entsorgung der medizinischen...

  • Herne
  • 07.05.21
In Westfalen-Lippe sind im vergangenen Jahr weniger Menschen mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Wegen Corona scheuen zu viele Schlaganfall-Risikogruppen den Gang zum Arzt
Jede Minute zählt

Mit Beginn der Corona-Pandemie war vieles nicht mehr so wie vorher. Ein Beispiel: Aus Angst vor einer Ansteckung trauten sich viele Menschen nicht mehr, zum Arzt zu gehen. Tatsächlich gibt es jedoch nicht nur Risikogruppen für eine Infektion mit dem Virus, sondern auch Menschen, bei denen vorbeugende Maßnahmen gegen einen Schlaganfall ein Wettlauf mit der Zeit sind. Die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) appelliert anlässlich des Tages gegen den Schlaganfall am 10. Mai zum sensiblen Umgang mit...

  • Herne
  • 06.05.21
Geschäftsbereichsleiter Matthias Jacobstroer überreicht Bildungsgangleiter Jens Friedrichs vom Berufskolleg Königstraße die Bereichszeitung „Einblick“.

Kooperation der Berufskollegs Königstraße und dem Wittekindshof
Perspektiven für Junge

„Wir wollen jungen Menschen eine Perspektive bieten und sie in ihrer Ausbildung fördern“, betont Matthias Jacobstroer von der Diakonischen Stiftung Wittekindshof. Die Unterzeichnung einer Kooperation mit dem Berufskolleg Königstraße in Gelsenkirchen ist das klare Bekenntnis dazu. Ziel der Vereinbarung ist es, Theorie und Praxis in der Ausbildung für angehende Heilerziehungspfleger sowie Heilerziehungshelfern effizient zu gestalten. Das Berufskolleg und der Wittekindshof werden künftig eng...

  • Herne
  • 04.05.21
3 Bilder

Logopädie-Praxis Ulrike Streib feiert 20-jähriges Jubiläum
20 Jahre im DRK Haus in der Bergmannstraße 28 in Herne-Röhlinghausen

Vor fast genau 20 Jahren - am 01.04.2001 - eröffnete Ulrike Streib in den Räumlichkeiten des DRK in Röhlinghausen ihre Logopädie-Praxis. Seitdem ist die staatl. anerkannte Logopädin und Diplom-Pädagogin feste Institution im Stadtteil Röhlinghausen aber auch darüber hinaus. Normalerweise wäre dies Grund genug für Ulrike Streib und ihr Praxisteam, ordentlich zu feiern. „Leider lässt Corona keine große Feierlichkeit zu. Wir wollten aber dennoch den Tag im kleinsten Kreis mit den Mitarbeitern...

  • Herne
  • 03.05.21
Ali Halbos und Bassam Ali Humaid arbeiten mit der Impella-Herzpumpe. Das Verfahren ermöglicht eine vergleichsweise schonende Behandlung.

Kardiologie am Evangelischen Krankenhaus entwickelte Verfahren zur Bypass-Operation
Kleine Pumpe ganz groß

Ali Halbos und Bassam Ali Humaid arbeiten mit der Impella-Herzpumpe. Das Verfahren ermöglicht eine vergleichsweise schonende Behandlung.Foto: Andrea Wocher Operationen am Herzen sind riskant. Viele Patienten, die einen Bypass benötigen, sind kaum in der Verfassung für einen chirurgischen Eingriff. Dank des technischen Fortschrittes steigen die Chancen der Betroffenen. Ein Verfahren zur Behandlung von Herzpatienten wurde am Evangelischen Krankenhaus entwickelt. Ali Halboos, Chefarzt der...

  • Herne
  • 28.04.21
Xenofon Baraliakos stellt fest, dass der gute Ruf des Rheumazentrums zu Bewerbungen von Ärzten aus allen Teilen der Welt geführt hat.

Das Rheumazentrum Ruhrgebiet ist nun doppelt zertifiziert
Auf höchstem Niveau

Das Rheumazentrum Ruhrgebiet wurde für weitere fünf Jahre als Mitglied im Network of Imaging Research Center der Europäischen Rheuma-Liga bestätigt. Zugleich erfolgte die Qualifizierung als Mitglied im „Network of Imaging Training Centres“ bis zum Jahr 2026. Somit ist die Einrichtung erneut für ihre Arbeit im Bereich ausgezeichnet worden. Sie ist ab sofort auch Ausbildungsstelle für Rheumatologen aus der gesamten EU. Bereits in den vergangenen fünf Jahren war das Rheumazentrum Ruhrgebiet Teil...

  • Herne
  • 28.04.21
26 Bilder

Quer durchs Revier
Mit dem Fahrrad durch Revier

Was haben Corona und Frühling gemeinsam? Ja, sie sorgen für einen zusätzlichen Schub unser Revier mit dem Fahrrad zu erkunden. Woche für Woche schwingen sich immer mehr Familien, Naturfreunde, Sportler und viele weitere Kleingruppen auf ihre Drahtesel und radeln mit Begeisterung quer über unser Revier-Wegenetz. Sollte aber die ein oder andere Route nicht in das körperlich vorhandene Konzept passen werden auch gerne Routen durch Pkw oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gezielt verkürzt um dann...

  • Herne
  • 27.04.21
  • 14
  • 3
2 Bilder

Aktionsbündnis „Setzt die Segel: Stoppt die Plastikflut“
Aufruf an Herner Gastronomiebetriebe zur Teilnahme an der Aktion „Essen in Mehrweg“

Das Aktionsbündnis möchte für Herner Verbraucher*innen eine Übersicht erstellen, welche gastronomischen Betriebe Essen zum Mitnehmen in Mehrweg-Verpackungen anbieten. Momentan ist es für alle eine schwere Zeit. Auch in Gastronomiebetrieben muss kreativ gedacht werden, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Viele Herner Bürger*innen unterstützen die Betriebe bereits, indem sie Essen bestellen und mitnehmen. So wächst aber auch der Berg an vermeidbaren Einwegverpackungen, die nur minutenlang...

  • Herne
  • 26.04.21
Schleuse Datteln
9 Bilder

Größter Kanalknotenpunkt in Datteln
Die 93 jährige Schleusenkammer in Datteln

Das Zusammentreffen von vier Kanäle mit sechs Armen  macht Datteln zum größten Kanalknotenpunkt Europas. Der Dortmund-Ems-Kanal mit 240 Km. Der Rhein-Herne-Kanal von Henrichenburg nach Duisburg mit 46 Km. Der Datteln-Hamm-Kanal mit 47 Km, und der Wesel-Datteln-Kanal mit 60 Km Länge. Nach 15 jähriger Bauzeit wurde der Wesel-Datteln-Kanal 1930 eröffnet, mit den Schleusen: Friedrichsfeld bei Wesel, Schleuse Hünxe, Dorsten, Flaesheim, Ahsen und Datteln. Nach 93 Jahren ist die große Schleuse Datteln...

  • Herne
  • 25.04.21
  • 1
Die Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne lädt werdende Eltern und interessierte Angehörige von Schwangeren zum „Informationsabend für werdende Mütter und Väter“ ein. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 29. April, um 18 Uhr. Gesendet wird live aus dem Kreißsaal des Herner Krankenhauses.

„Informationsabend für werdende Mütter und Väter“: Donnerstag, 29. April, 18 Uhr live aus dem Kreißsaal in Herne
Digitaler Infoabend der Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne

Die Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne lädt werdende Eltern und interessierte Angehörige von Schwangeren zum „Informationsabend für werdende Mütter und Väter“ ein. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 29. April, um 18 Uhr. Gesendet wird live aus dem Kreißsaal. Interessierte gehen hierfür auf den Instagram-Account @st.elisabethgruppe und können dann im Livestream einen ersten Blick in den Kreißsaal werfen, das Team der Geburtshilfe kennenlernen und ihre Fragen stellen. Livestream wie...

  • Herne
  • 22.04.21
3 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
Radweg am Kanal teilweise gesperrt

Kanal-Spundwandarbeiten Der Radweg unmittelbar am Rhein-Herne-Kanal zwischen der Alleestraßenbrücke Unser Fritz, im Volksmund auch Papageienbrücke genannt, und der Brücke Grimberger Sichel ist auf einem kurzen Teilabschnitt am Grrimberger Feld - ca. 200 Meter - voll gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

  • Herne
  • 17.04.21
  • 1
  • 2
2 Bilder

Corona Schutzimpfung in Herner Arztpraxen

Corona Schutzimpfung in der Praxis Die Corona Schutzimpfungen in den Praxen der in Herne ansässigen Hausärzte hat Fahrt aufgenommen und wird von den Patienten des jeweiligen Arztes gerne in Anspruch genommen. Leider ist die Zuteilung der Impfstoffe noch als sehr zurückhaltend zu bezeichnen. Die ca. 70 in Herne vertretenen impfenden Ärzte erhalten in der Woche zwischen 25 und 40 Impfdosen pro Praxis, um eben gerade einmal diese Anzahl an Patienten damit zu versorgen. Da der jeweilige Hausarzt...

  • Herne
  • 16.04.21
In einer Online-Vortragsreihe informiert die VHS Herne zum Thema Mietrecht.

VHS Herne
Online-Vortragsreihe zum Mietrecht in NRW

HERNE. Am Mittwoch, 28. April, um 18 Uhr setzt die vhs Herne die Online-Veranstaltungsreihe zum Mietrecht NRW mit der Besprechung möglicher Probleme im Mietverhältnis fort. Die Vortragsreihe schließt am Mittwoch, 5. Mai, mit Informationen zur Beendigung eines Mietverhältnisses. Die Veranstaltungsreihe wendet sich gleichermaßen an Mieter und Vermieter. Lars Wörmann erläutert anhand von Praxisbeispielen und Mustern wichtigste Fragen und Probleme. Die Teilnehmenden erhalten zu jedem Thema ein...

  • Herne
  • 16.04.21
Wenn ein Angehöriger in Herne zu Hause gepflegt wird, kommt finanzielle Hilfe aus der Pflegeversicherung gelegen. Foto: AOK/hfr.

Entlastungsbetrag jetzt abrufen
Fristverlängerung wegen Corona bis 30. September

HERNE. Ohne Hilfe haben pflegende Angehörige ihre Leistungsgrenze rasch erreicht. Die gute Nachricht: Während der Corona-Pandemie können Angehörige ambulant pflegebedürftiger Personen jetzt bis zum 30. September Entlastungsleistungen der Pflegeversicherung beantragen. „Der ‚Entlastungsbetrag‘ für Hilfen im Alltag von monatlich 125 Euro kann dabei unterstützen, einen Pflegebedürftigen solange wie möglich in seiner häuslichen Umgebung zu versorgen. Er sollte rechtzeitig bis zum 30. September...

  • Herne
  • 16.04.21

Achtung, Baustelle!
Kanalbau in Wanne sorgt für Straßensperrung

HERNE-WANNE. Mit einer umfangreichen Kanalerneuerung beginnt die Stadtentwässerung Herne (SEH) am morgigen Donnerstag, 15. April, in Wanne. Für eine geplante Kanalverlegung und die erforderliche Errichtung eines Schachtbauwerks wird in der Straße Am Freibad an der Einmündung zur Franzstraße eine große Baugrube mit 10 Metern Tiefe ausgehoben. Von dort bis zur Ludwigstraße wird die Straße darum bis voraussichtlich Ende August gesperrt. Nur Anlieger können noch bis zur Baustelle vorfahren. Die...

  • Herne
  • 14.04.21
Geschwister dürfen Neugeborene und die Mama schon in der Klinik besuchen.

Neues Konzept
Nach der Geburt sind Besuche von Geschwisterkindern möglich

HERNE. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne bietet werdenden Eltern auch in Zeiten von Corona eine familienfreundliche Geburtshilfe. Neben dem Partner oder einer anderen vertrauten Person, haben nun auch Geschwisterkinder die Möglichkeit, die Mutter und das Neugeborene in Räumlichkeiten außerhalb des Krankenhauses zu besuchen. „Wir freuen uns, dass Geschwisterkinder das Neugeborene bereits kurze Zeit nach der Geburt durch das neue Besuchskonzept...

  • Herne
  • 13.04.21
Die Stadt Herne sieht sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen veranlasst bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse zurückzufahren. Dies gelte jedoch nicht für alle bisher bestehenden Ausnahmen.

Bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse (nicht alle) werden in Herne wieder zurückgefahren
Stadt Herne weitet Corona-Schutzmaßnahmen aus

Die Stadt Herne sieht sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen veranlasst bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse zurückzufahren. Dies gilt jedoch nicht für alle bisher bestehenden Ausnahmen. Konkret bedeutet das, dass körpernahe Dienstleistungen, beispielsweise von Nagelstudios, Tätowierern und Kosmetikstudios ab heutigen Dienstag, 13. April, nicht mehr angeboten werden dürfen. Ausgenommen bleiben Friseurbesuche und das Durchführen von Fußpflege, die auch weiterhin mit...

  • Herne
  • 13.04.21

Kinderaugen
Kuscheltier am Wegesrand

Teddybär abgelegt Darf man einen Teddybär unbeaufsichtigt am Wegesrand ablegen? Nein, dies sollte man grundsätzlich nicht tun. Sie verletzen die Gefühle von Kindern! Diese kuschelig wirkenden Bären erinnern Kinder stark an reale Personen und sollten nicht einfach an freien Plätzen oder wie hier am Wegesrand abgelegt werden!

  • Herne
  • 09.04.21
  • 2
  • 2
3 Bilder

BAB 43 - Marode Brücken
Autobahnbahnbrücke über den Rhein-Herne-Kanal

Bald sind die letzten Stunden zur Überfahrt mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen erreicht. Marode Brücke lässt bereits Bürger und Autobahnnutzer zittern! Zurzeit passieren noch ca. 90.000 Fahrzeuge täglich die Autobahnbrücke über den Kanal aber die Stunden sind gezählt. Seit Jahren müssen Verkehrsteilnehmer sich bereits auf der A 43 mit verschiedenen Einschränkungen im Bereich Recklinghauser Kreuz und Herner Kreuz abfinden aber die neueste Hiobsbotschaft, weitere Einschränkungen ab Montag den 12....

  • Herne
  • 09.04.21
Was Klangschalen sind und wie sie zum Wohlbefinden beitragen, wird im Entspannungstreff erklärt und vertieft. Foto: privat

Online Entspannungstreff mit Christina Sawartowski
Mit Klangschalen entspannen

Beim fünften online Entspannungstreff am Dienstag, 13. April, von 19 bis 21 Uhr geht es um Klangschalen hautnah – hören und fühlen. Fragen wie: „Was sind eigentlich Klangschalen?" und „Wie können sie mir helfen und mich entspannen?" werden mit den Teilnehmern diskutiert und geklärt. Das Gelernte wird in Praxisübungen vertieft. Bei der monatlich stattfindenden Entspannungsreihe soll der Dialog zwischen Menschen ermöglicht werden, die schon Erfahrungen mit verschiedenen Entspannungstechniken...

  • Herne
  • 09.04.21

Hausärzte in Herne starten Impfungen gegen Corona

Endlich wird auch in ca. 100 Hausarztpraxen in Herne gegen Corona geimpft. Die Meinungen pro und contra Impfungen gegen COVID-19 gehen zwar auseinander, aber was dem einen recht ist, sollte dem anderen billig sein und somit muss jeder für sich selbst entscheiden ob er sich gegen diesen Virus schützen will oder nicht. Auf jeden Fall wird durch diese Maßnahme die Menge der Impfungen, selbstverständlich unter Berücksichtigung der lieferbaren Mengen an Impfdosen, einen gewaltigen Schritt nach vorne...

  • Herne
  • 07.04.21
8 Bilder

Corona-Impfung
Impfzentrum Herne am Gysenberg

Hut ab vor dieser bis ins Detail geplanten Impfstrategie. Pünktliches Erscheinen wird erwartet! Bürger die ihre erforderlichen Dokumente ausgefüllt und mitgebracht haben werden durch eine bis ins Detail organisierte Wegstrecke geführt und befinden sich nach max. 30 Minuten bereits wieder auf ihrem Heimweg Ob Empfang, Registrierung/Erfassung, Impfausführung, die anschließende Ruhezeit sowie die Rückgabe der Dokumente alles lief perfekt, Danke an alle Mitarbeiter!!!

  • Herne
  • 07.04.21
  • 8
  • 2

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.