blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
In Herne ist eine Spielhalle überfallen worden.

Duo flüchtet nach Raub auf Spielhalle in Herne
Ein Tatverdächtiger festgenommen

Ein 15-jähriger Herner ist nach einem Raub auf eine Spielhalle in Herne am vergangenen Samstagabend, 24. Juli, vorläufig festgenommen worden. Ein weiterer Tatverdächtiger wird noch gesucht. Nach bisherigem Stand betrat ein unbekannter Mann gegen 23.30 Uhr die Spielhalle an der Horsthauser Straße 166. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er die 39-jährige Angestellte aus Essen und erbeutete Bargeld. Samt Beute flüchtete der Kriminelle - gemeinsam mit einem weiteren Tatverdächtigen, der während...

  • Herne
  • 26.07.21
Blaulicht
In der Nähe eines Spielplatzes wurde ein Exhibitionist gesehen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Schamverletzer in Herne
Exhibitionist in Spielplatznähe - Polizei bittet um Zeugenhinweise

In schamverletzender Weise zeigte sich ein Mann am Sonntag, 25. Juli, gegen 18.10 Uhr, in Herne. Im Bereich der Röttgersbankstraße 9 onanierte ein noch unbekannter Krimineller in der Nähe eines belebten Spielplatzes. Der Exhibitionist ist circa 20 bis 30 Jahre alt, hat eine schlanke Statur, ist etwa 1,80 Meter groß und hat kurze schwarze Haare. Er trug eine kurze Jeanshose, ein schwarzes T-Shirt (Trikot ähnlich) mit Streifen an den Ärmeln und einer Nummer auf dem Rücken. Das...

  • Herne
  • 26.07.21
Blaulicht
Bei einer Einsatzfahrt ist ein Notarztwagen mit einem Auto zusammengestoßen.

Ein Verletzter bei Unfall auf Stöckstraße in Herne
Notarztwagen stößt bei Einsatzfahrt mit Auto eines 65-jährigen Herners zusammen

Am Sonntag, 25. Juli, kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Stöckstraße in Herne. Im Rahmen einer Einsatzfahrt unter Sonder- und Wegerechten war ein Notarztwagen der Stadt Herne auf der Stöckstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs.  Im Bereich der Hausnummer 22 wechselte die 28-jährige Herner Notarztfahrerin auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, um links an einem wartenden Linienbus vorbei zu fahren. Vor dem Linienbus kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Auto eines...

  • Herne
  • 26.07.21
Blaulicht
In der kommenden Woche sind wieder mit Geschwindigkeitskontrollen zu rechnen. Symbolfoto: Archiv

Achtung, Radarfalle
Geschwindigkeitskontrolle in der kommenden Woche (29 KW)

Bochum, Herne, Witten. Die Bochumer Polizei möchte alle Verkehrsteilnehmer vor schweren Unfällen schützen. Zu dieser Sicherheit sind Geschwindigkeitskontrollen in Bochum, Herne und Witten geplant, denn zu schnelles Fahren gefährdet jeden und das überall. "Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1" - unter diesem Motto finden auch von Montag, 12. bis Sonntag, 18. Juli, Radarkontrollen statt. Bochum: Dahlhausen (Montag), Innenstadt (Dienstag), Kornharpen (Mittwoch), Günnigfeld (Donnerstag), Linden...

  • Herne
  • 19.07.21
Blaulicht
Nach dem Einbruch im Fahrgeschäft sucht die Polizei nach nach dem flüchtigen Tatverdächtigen. Symbolfoto: Archiv

Einbruch in Fahrgeschäft
Polizei sucht nach flüchtigem Tatverdächtigen

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Einbruch in ein Kassenhäuschen eines Fahrgeschäft in Herne-Mitte am vergangenen Freitag, 9. Juli, Zeugen. Herne. Gegen 23.15 Uhr hatten Zeugen bemerkt, wie ein unbekannter Mann samt Geldkassette aus dem Kassenhäuschen eines Kinderkarussells an der Bahnhofstraße in Nähe der Haltestelle "Herne-Mitte" kam und fußläufig in Richtung Vinckestraße flüchtete. Laut Zeugenaussagen wird der Mann als augenscheinlich "südländisch" beschrieben. Er ist zwischen 23 und 26...

  • Herne
  • 12.07.21
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem geflüchtetem Taxi. Symbolfoto: Archiv

Unfallflucht in Herne-Mitte
Polizei fahndet nach flüchtigem Taxi

Am frühen Sonntagmorgen, 3. Juli, kam es bei einem Verkehrsunfall zu einer Fahrerflucht in Herne-Mitte. Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Taxi. Herne. Gegen 3 Uhr morgens wurden Anwohner am Westring von einem lauten Knall entdeckt. In Höhe der Hausnummer 113 hatte ein Taxi ein geparktes Auto beschädigt. Die Fahrerin oder der Fahrer fuhr anschließend in Richtung Holsterhauser Straße weiter, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Bei dem Taxi handelt es sich Zeugenangaben...

  • Herne
  • 08.07.21
Blaulicht

Beim Abbiegen kollidiert
49-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Vergangenen Mittwoch, 7. Juli, hat gegen 6.30 Uhr ein ein 90-jähriger Autofahrer aus Herne beim Abbiegen in Herne-Eickel eine 49-jährige Fußgängerin angefahren. Die Fußgängerin wurde hierbei verletzt. Herne. Zur Unfallzeit fuhr der 90-Jährige mit seinem Auto auf der Hordelerstraße in Richtung Krankenhaus und bog dann rechts in die Einmündung zur Edmund-Weber-Straße ein. Zur gleichen Zeit überquerte die 49-Jährige die Edmund-Weber-Straße an dem dortigen Fußgängerüberweg. Hier kam es zum...

  • Herne
  • 08.07.21
Blaulicht
Die 63-jährige Fußgängering wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem Autofahrer touchiert. Symbolfoto: Archiv

Vom Auto touchiert
Fußgängerin beim Überqueren leicht verletzt

Am Montagmittag, 5. Juli, ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Witten leicht verletzt worden. Sie wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem Autofahrer touchiert. Witten. Nach bisherigem Kennnisstand war eine 63-jährige Bochumerin gegen 12 Uhr zu Fuß auf der Straße "Oberkrone" in Richtung Trantenrother Weg unterwegs und wollte die Fahrbahn überqueren. Zeitgleich war dort ein 82-jähriger Autofahrer in derselben Richtung unterwegs. Als die Frau die Fahrbahn überquerte, kam es zum...

  • 06.07.21
Blaulicht
Wer kennt diese zwei Diebinnen, die der Seniorin ihre Geldbörse aus dem Rollator gestohlen haben? Fotos (2): Polizei Bochum
2 Bilder

Wer kennt diese Diebinnen?
Seniorin wurde die Geldbörse aus dem Rollator geklaut

Herne. Zu einem gemeinen Diebstahl zum Nachteil einer Seniorin ist es im März in einem Lebensmittelgeschäft in Wanne-Eickel gekommen. Mit richterlichem Beschluss veröffentlicht die Polizei jetzt Fotos zweier tatverdächtiger Frauen. Wer hat etwas gesehen? Das Kriminalkommissariat bittet unter Tel. 0234/909-8505 um Hinweise, außerhalb der Geschäftszeiten unter Tel. 0234/909-4441. Zur VorgeschichteBereits am Diensta, 2. März, gegen 17 Uhr war die 86-jährige Hernerin in einem Supermarkt auf der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.07.21
Blaulicht
Am Samstag,  3. Juli, findet von 15 bis 22 Uhr, eine Versammlung in Bochum auf dem Kirmesplatz statt. Aufgrund dessen können kurzfristige Verkehrsbeeinträchtigungen entstehen. Symbolfoto: Archiv

Vermehrte Versammlungen
Kurzfristige Verkehrsbeeinträchtigungen möglich

Bochum. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie findet am Samstag, den 3. Juli, von 15 bis 22 Uhr, eine Versammlung in Bochum auf dem Kirmesplatz statt. Insgesamt werden rund 2500 Teilnehmer*Innen erwartet. Bereits gegen 10 Uhr wird ein separater Aufzug zu dem Thema vom Europaplatz in Bochum über innerstädtische Straße zum Kirmesplatz gehen. Dazu erwarten die Verantwortlichen des Aufzugs rund 300 bis 500 Personen. Aufgrund dieser Versammlungen und den angemeldeten Gegenversammlungen sowie den...

  • Herne
  • 02.07.21
Blaulicht
Auf der Mont-Cenis-Straße sind ein Kind auf einem Fahrrad und ein Autofahrer zusammengestoßen.

Kind bei Unfall auf Mont-Cenis-Straße in Herne verletzt
Autofahrer stößt mit radelnde Schülerin zusammen

Am Montag, 28. Juni, kam es gegen 17.15 Uhr auf der Mont-Cenis-Straße in Herne zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein zehnjähriges Mädchen leicht verletzt wurde. Als die junge Herner Schülerin mit ihrem Fahrrad auf dem Radstreifen der Mont-Cenis-Straße in Richtung Herne-Sodingen fuhr, und zeitgleich ein 59-jähriger Essener auf der Mont-Cenis-Straße stadtauswärts in Richtung Castrop-Rauxel unterwegs war, kam es im Kreuzungsbereich der Sodinger Straße kam es zu einem Zusammenstoß, bei der das...

  • Herne
  • 29.06.21
Blaulicht
Die Polizei konnte zwei rasende Autos auf der Dorstener Straße stoppen.

Illegales Autorennen in Herne
Polizei stoppt Raser - Führerscheine und Fahrzeuge sichergestellt

Am Mittwoch, 23. Juni, stoppte die Polizei gegen 0.15 Uhr zwei rasende Autos auf der Dorstener Straße in Herne. Polizeibeamte aus Herne wurden auf laute Motorengeräusche im Bereich der Dorstener Straße / Herforder Straße aufmerksam. Ein 33-jähriger Gelsenkirchener und ein 25-jähriger Herner fuhren nebeneinander mit ihren hochmotorisierten Limousinen der Marken BMW und VW auf der Dorstener Straße in Richtung Berliner Straße. Dabei überschritten sie augenscheinlich deutlich die erlaubten 50...

  • Herne
  • 24.06.21
Blaulicht
Die Kriminalpolizei sucht nach einem Raubversuch in Herne-Horsthausen am Sonntagmittag, 20. Juni, Zeugen. Ein Unbekannter hatte einen Mann bedroht und flüchtete unerkannt.

81-jähriger Herner bedroht: Sonntag, 20. Juni, gegen 12 Uhr im Waldstück (Pöppinghauser Straße, Nähe Schleusenweg)
Zeugen nach Raubversuch in Herne-Horsthausen gesucht

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Raubversuch in Herne-Horsthausen am Sonntagmittag, 20. Juni, Zeugen. Ein Unbekannter hatte einen Mann bedroht und flüchtete unerkannt. Gegen 12 Uhr war ein 81-jähriger Herner in einem Waldstück an der Pöppinghauser Straße in der Nähe des Schleusenwegs unterwegs, als ihn ein unbekannter Mann ansprach und Bargeld sowie Wertsachen forderte. Der Kriminelle entfernte sich ohne Beute in unbekannte Richtung. Beschreibung des Täters Das Herner Regionalkommissariat...

  • Herne
  • 23.06.21
Blaulicht
Der 26 Tonner rollte ganze 150 Meter weit alleine weg. Symbolfoto: Archiv

Ein etwas ungewöhnlicher Unfall
LKW rollt ohne Fahrer 150 weit

Einen ungewöhnlicheren Unfall nahmen Polizeibeamte am 19. Juni, gegen 0 Uhr in Herne auf. Herne. Ein 82-jähriger Bremer fuhr mit seinem Lkw (26t) auf der Castroper Straße in Richtung Sodinger Straße. An einer roten Baustellenampel im Bereich Voßnacken musste er anhalten. Hier stieg er aus seinem Führerhaus aus, um einen anderen wartenden Fahrzeugführer nach dem Weg zu fragen.  Nach bisherigem Stand sicherte er dabei den Lkw nicht gegen ein Wegrollen ab. Der 26-Tonnen-Lkw fuhr führerlos...

  • Herne
  • 21.06.21
Blaulicht
Die Unbekannte forderte mit einem Revolver nach Bargeld. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Raub auf Kiosk
Unbekannte forderte mit Revolver nach Bargeld

Nach einem versuchten Raub am 19. Juni, gegen 23 Uhr, sucht die Polizei Zeugen. Herne. Eine noch unbekannte Frau erschien zum Tatzeitpunkt am Verkaufstresen eines Kioskes an der Wiescherstraße, um Zigaretten zu kaufen. Plötzlich zog sie einen Revolver und forderte den 39-jährigen Angestellten aus Herne auf, die Kasse zu öffnen und Bargeld zu übergeben. Der Angestellte konnte die Täterin kurz ablenken und ihr dann die Waffe aus der Hand reißen. Daraufhin flüchtete die Räuberin ohne Beute zu Fuß...

  • Herne
  • 21.06.21
Blaulicht
Der Geschädigten wurde im Februar 2020 durch eine bislang unbekannte Tatverdächtige im Kassenbereich einer Drogerie Bargeld aus der Jackentasche entwendet. Die Kriminalpolizei sucht mit diesem Foto nach der tatverdächtigen Frau.
2 Bilder

Frau wird verdächtigt am 26. Februar 2020, in einem Drogeriemarkt in Herne, einer 72-Jährigen Bargeld geklaut zu haben
Taschendiebstahl in Herne - Polizei sucht mit Foto nach tatverdächtiger Frau

Nach einem Taschendiebstahl im Februar 2020 in Herne sucht die Kriminalpolizei mit einem Foto nach einer tatverdächtigen Frau. Das Bild der Tatverdächtigen ist zu finden im landesweiten Fahndungsportal unter: https:/ /polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/bochum-taschendiebstahl Die Frau wird verdächtigt, am 26. Februar 2020, gegen 12 Uhr in einem Drogeriemarkt an der Bahnhofstraße 43 in Herne einer 72-jährigen Hernerin Bargeld aus der Jackentasche entwendet zu haben. Zuvor soll die...

  • Herne
  • 15.06.21
Blaulicht
"Geldautomatensprengung an der Mühlhauser Straße 2 in Herne-Sodingen!" Nach diesem Funkspruch begaben sich umgehend mehrere Streifenwagen der Polizei am Sonntag, 13. Juni, zum Tatort.

50 Meter weit flogen Trümmerteile eines Geldautomaten, der an der Mühlhauser Straße 2 in Sodingen gesprengt wurde
Geldautomat in Herne-Sodingen gesprengt

"Geldautomatensprengung an der Mühlhauser Straße 2 in Herne-Sodingen!" Nach diesem Funkspruch begaben sich umgehend mehrere Streifenwagen der Polizei am Sonntag, 13. Juni, zum Tatort. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten zwei noch unbekannte Personen um 3.07 Uhr das komplette Geldautomatenhäuschen gesprengt. "Trümmerteile flogen etwa 50 Meter weit und beschädigten mehrere Autos sowie ein Wohnhaus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.", heißt es seitens der Polizei. Die beiden...

  • Herne
  • 14.06.21
  • 1
Blaulicht
In den Abendstunden am Samstag, 12. Juni, kam es auf der Heerstraße in Herne-Crange zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (55) verletzt worden ist.

Verkehrsunfall auf der Heerstraße in Herne-Crange / Bochumer Verkehrskommissariat bittet um Zeugen-Hinweise
Herner Radfahrer (55) stürzt und wird mit Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert

In den Abendstunden am Samstag, 12. Juni, kam es auf der Heerstraße in Herne-Crange zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (55) verletzt worden ist. Nach eigenen Angaben war der 55-Jährige gegen 19.40 Uhr in südliche Richtung unterwegs. In Höhe der Hausnummer 98 kam der Mann ins Straucheln, verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf die Fahrbahn. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den am Kopf verletzten Herner zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Das ermittelnde...

  • Herne
  • 14.06.21
Blaulicht
Am Freitag gegen 21.30 Uhr meldeten Zeugen eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt werden.

Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt
59 Anzeigen auf dem Ewald-Gelände

Am Freitag gegen 21.30 Uhr meldeten Zeugen eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten konnten Verstöße gegen die CoronaSchVO festgestellt werden. So standen größere Personengruppen unter Unterschreitung des Mindestabstands eng zusammen. Auf Grund der Vielzahl der sich auf dem Zechengelände aufhaltenden Personen und der dort abgestellten Fahrzeuge wurden weitere Unterstützungskräfte...

  • Herten
  • 25.04.21
Blaulicht

Täter in Herten droht mit Schusswaffe
Raub auf Tankstelle am Silvesterabend

Am Silvesterabend, Donnerstag, 31. Dezember, betrat um 20.35 Uhr ein männlicher Einzeltäter die Markant Tankstelle in Herten-Westerholt (Hertener Str. 38). Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Täter die Kassiererin auf, ihm das vorhandene Bargeld auszuhändigen. Nach Erhalt der Tatbeute flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Hinweise auf weitere Fluchtmittel konnten nicht erlangt werden. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: Männlich, schlanke...

  • Herten
  • 31.12.20
Blaulicht
5 Bilder

Auseinandersetzung im Rockermilieu
Schlag gegen die Bandidos - Mehrere Festnahmen

Am Dienstag, den 28. Januar, führten Kriminalbeamte der Dienststelle für Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 6 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck. In den Wohnungen sicherten die Beamten umfangreiche Beweismittel. Eine halbautomatische Schusswaffe wurde sichergestellt. Hintergrund der Maßnahme waren die...

  • Hagen
  • 28.01.20
Blaulicht
Ist der Schlangenmann abgetaucht?

Erleichterung in Herne.
Monokelkobra : Ist der Schlangenmann abgetaucht?

Die Stadt gab den Bewohnern schon am Freitagmittag die Garantie, keine Gefahr in Treppenhaus und  Keller- wer mag kann zurück ins traute Heim. Laut Ordnungsamtdezernent Chudziak gehe man davon aus, dass das Tier noch im Keller sei aber ohne ausreichende Flüssigkeit und Nahrung in Kürze verende. Begehung: Ein aufmerksamer Nachbar rät bei einer Begehung dazu aus Sicherheitsgründen den hohen Graswuchs zu durchforsten. Bingo: Und siehe da - gut versteckt in einer Öffnung einer Kelleraussenwand -...

  • Herne
  • 31.08.19
  • 12
  • 2
Politik
Besiegelten die künftige Zusammenarbeit der Feuerwehren Bochum und Herne: (v.l.) Stadtrat Dr. Frank Burbulla (Herne), Stadtdirektor Sebastian Kopietz (Bochum), Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (Bochum), Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda (Herne), sowie die Feuerwehr-Chefs Simon Heußen (Bochum) und Andreas Spahlinger (Herne).

Bochum und Herne unterzeichnen Kooperationsvertrag
Feuerwehren erhalten einheitliche Technik

Eine gemeinsame Leitstelle für die Bochumer und Herner Feuerwehr ist auf den Weg gebracht: Gleich ausgestattet und mit gleicher Technik arbeiten zukünftig die Wehren in Bochum und Herne. Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und sein Herner Amtskollege Dr. Frank Dudda unterzeichneten jetzt den Kooperationsvertrag und gaben den Startschuss für die interkommunale Zusammenarbeit. "Schön, dass das geklappt hat", freut sich Thomas Eiskirch. "Wir sind die ersten Großstädte in NRW, die die...

  • Bochum
  • 29.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.