Taufe bringt Glück für den Kanuclub

Anzeige
"Neptusse" nahm die feierliche Taufe der neuen Kanus vor (Foto: privat)
Am ersten Mai fanden in Lippstadt auf der Lippe die Westdeutschen Meisterschaften im Kanuslalom statt. Den ersten Platz in der weiblichen Leistungsklasse K1 konnte Jaqueline Strempfl vom Kanuclub Gladbeck belegen. In den Mannschaftsläufen wurde sie in einer Renngemeinschaft ebenfalls Westdeutsche Meisterin. Ihr Vereinskollege Lukas Kuhn kam zwar nicht aufs Siegertreppchen, konnte sich aber für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften qualifizieren. Malte Danielzik und Christian Klein verpassten dieses Ziel leider knapp. Am Vortag wurden beim Tanz in den Mai am Bootshaus die neuen Boote der Vereinsmitglieder getauft. Traditionell stand "Neptusse" dem ersten Vorsitzenden Heinz-Willi Luhnen bei diesem nicht ganz erst gemeintem Ritual zur Seite.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.