Tag der offenen Tür im Johannes-Rau-Haus

Anzeige
Die Butendorfer SPD richtet ein spannendes Bobby-Car-Rennen für Klein und Groß aus (Foto: Ulrich Bangert)
Gelegenheit, den gewählten Ratsvertretern auf den Zahn zu fühlen

Gladbeck. Die SPD-Ratsfraktion Gladbeck veranstaltet am Samstag, 21.Mai, ab 11 Uhr einen Tag der offenen Tür im Johannes-Rau-Haus sowie ein Bürger- und Familienfest auf dem Goetheplatz.
Der Vorsitzende der Gladbecker SPD-Ratsfraktion, Michael Hübner (MdL) erklärt hierzu: „Schon zum vierten Mal hintereinander laden wir die Gladbeckerinnen und Gladbecker ein, mit uns einen schönen Tag mit einem bunten Programm zu erleben – aber auch um mit uns in Gespräch zu kommen. Am 21.Mai sind SPD-Ratsleute aus allen Stadtteilen anwesend. Das ist die Gelegenheit für die Gladbeckerinnen und Gladbecker den direkt gewählten SPD-Ratsvertretern auf den Zahn zu fühlen und sich über die Arbeit der Gladbecker SPD-Ratsfraktion zu informieren.“
Neben politischen Informationsgesprächen bietet die Ratsfraktion auch ein Open-Air Musikprogramm an. Zum Auftakt wird der bei den Gladbeckern bekannte und beliebte Rainer Migenda sein Repertoire zum Besten geben. Als weiteres Highlight wird die Saxophon-Gruppe Blasfemin ihren Auftritt haben. Die Profimusikerinnen sind NRW-weit bekannt und begeistern mit ihren professionellen Auftritten immer wieder das Publikum. In den Zeiten vor, nach und zwischen den Auftritten wird der Dorstener DJ Jürgen Lookies beliebte alte und neue Hits auflegen. Unsere „kleinen Mitbürger/innen“ wird der Zauberer Calani mit seinen „Kinderzaubereien sicherlich wieder verzaubern“. Des Weiteren wird das bunt beleuchtete Kinderkarussell viele Kinderaugen zum Leuchten bringen.
Die Gladbecker SPD-Ortsvereine werden die Gäste mit kulinarischen Angeboten verwöhnen. So kümmert sich die AsF-Gruppe der Rosenhügeler SPD mit Helga Karwig, Resi Eicke und Christiane Wallin um Kaffee & Kuchen, die SPD- Ost um Christa Bauer und Claudia Ortner bietet mit Kartoffelsalat und Bockwurst eine deftige Hausmannskost, die Braucker SPD mit György Angel & Co kümmert sich in bewährter Manier um den obligatorischen Grillstand und bei der SPD-Stadtmitte können sich die Gäste bei Volker Musiol und Genossen mit einem Glas Maibowle entspannen. Für den Schankwagen ist traditionell die SPD-Zweckel um Klaus Omlor verantwortlich. Dies alles wie immer zu kleinen Preisen. Außerdem richtet Uwe Rosenstein und die Butendorfer SPD ein Bobby-Car-Rennen für Klein und Groß auf dem Goetheplatz aus. Die Butendorfer SPD richtet ein spannendes Bobby-Car-Rennen für Klein und Groß aus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.