28 weitere Einbrüche aufgeklärt! - Gaunerpaar legt Geständnis ab und gibt etliche Straftaten in Goch und Uedem zu!

Anzeige
Goch: Polizei | Ein 26-jähriger Mann aus Uedem und eine 29-jährige Frau aus Goch hatten bis zu ihrer Festnahme am 26. Januar 2017 mehrfach in Goch und Uedem u.a. in Kindergärten und Arztpraxen eingebrochen. Sie gaben zunächst elf Taten zu, die in einer vorausgegangenen Pressemeldung aufgeführt sind.
Bei einer Nachvernehmung legte der 26-Jährige nun ein umfangreiches Geständnis ab und gab weitere 17 Straftaten zu. Dabei handelte es sich um PKW Aufbrüche in Goch und Uedem. Der Beschuldigte hatte Seitenscheiben eingeschlagen und Gegenstände wie Handtaschen und Rucksäcke aus den Fahrzeugen entwendet.
Aufgeklärt werden konnten folgende PKW Aufbrüche: 3. September 2016, Goch-Pfalzdorf, Keppelner Grenzweg; 11./12. September 2016, Goch, Voßheider Straße; 13./14. September 2016, Goch, Kastellstraße; 26. September 2016, Uedem-Uedemerbruch, An der Ley; 15. Oktober 2016, Goch-Pfalzdorf, Fortstraße; 22. Oktober 2016, Goch, Leeger-Weezer-Weg; 23. Oktober 2016, Goch-Pfalzdorf, Fortstraße; 28. Oktober 2016, Goch-Pfalzdorf, Reuterstraße; 30. Oktober 2016, Goch-Pfalzdorf, Reuterstraße; 5. November 2016, Goch, Bahnhofstraße; 6./7. November 2016, Goch, Weseler Straße; 10. November 2016, Goch, Kalbecker Straße; 12. November 2016, Goch, Marienwasserstraße; 16. November 2016, Goch, Boxteler Straße; 26. Dezember 2016, Goch, Brückenstraße; 10. Januar 2017, Uedem, Crispinusstraße; 24./25. Januar 2017, Uedem, Nordwall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.