Hohe Auszeichnung für den Kreisbrandmeister

Anzeige
Goch: Gocher Wochenblatt | Der Vorsitzende der Euregio Rhein-Waal, Hubert Bruls, überreichte auf dem Jahresabschlussempfang die Euregio Rhein-Waal-Ehrenmedaille 2015 an Paul-Heinz Böhmer für seine grenzüberschreitenden Verdienste als Kreisbrandmeister. Die Ehrenmedaille wird jährlich abwechselnd an einen deutschen oder niederländischen Einwohner vergeben, der sich besonders um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verdient gemacht hat.
Böhmer übt diese ehrenamtliche Funktion seit 2004 aus und von Anfang an hat er immer wieder den Kontakt über die Grenze gesucht. So ist Böhmer in verschiedenen Arbeitskreisen aktiv und setzt sich dort und auch im persönlichen Austausch mit verschiedenen Ansprechpartnern für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ein. Wichtig ist ihm auch der persönliche Besuch grenzüberschreitender Übungen der grenznahen Feuerwehren. Alljährlich besucht er die internationalen Feuerwehrwettkämpfe in den Niederlanden, die dieses Jahr schon zum 30. Male stattgefunden haben, und betreut die niederländischen Gruppen beim jährlichen Leistungsnachweis der deutschen Feuerwehren in Goch. In den 11 Jahren, in denen Herr Böhmer als Kreisbrandmeister tätig ist, hat er die Zusammenarbeit mit den niederländischen Nachbarn immer weiter ausgebaut.Gerade in Krisen- und Notsituationen ist dies besonders hilfreich, um die Sicherheit im Grenzraum zu stabilisieren. Im März 2016 wird er seine Amtszeit als Kreisbrandmeister beenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.