Euregio-Rhein-Waal

Beiträge zum Thema Euregio-Rhein-Waal

Kultur
Die Ausstellung „Shared History on Tour: Eine deutsch-niederländische Geschichte auf Schienen“ im Euregio-Forum.

Shared History on Tour
Eine deutsch-niederländische Geschichte auf Schienen

KLEVE. Die Wanderausstellung „Shared History on Tour: Eine deutsch-niederländische Geschichte auf Schienen“ erzählt von der Eisenbahngeschichte der Niederrheinlande. Ein besonders Highlight der Ausstellung sind die vier Virtual Reality Stationen, die Schlüsselszenen in den Begegnungsräumen der Eisenbahn zeigen. „Ausgangspunkt ist die Eisenbahnbrücke über den Rhein bei Wesel. Zwischen ihrer Eröffnung 1874 und ihrer Sprengung 1945 war sie ein wichtiger Verkehrsweg zwischen Deutschland und den...

  • Kleve
  • 09.07.21
  • 1
Kultur
Heidi de Ruiter, Margot Ribberik, August Klar und Sina Kuipers (v.l.n.r.) bei der digitalen Preisverleihung.

Gymnasium Rheinkamp ist erfolgreich beim euregionalen Schulwettbewerb
Auf dem Siegertreppchen ganz oben

Wochenlang tüftelten die Schüler des Gymnasiums Rheinkamp Europaschule Moers an ihrem Beitrag für den diesjährigen euregionalen Schulwettbewerb. Im Fokus stand die Frage, wie Deutsche und Niederländer umweltbewusster leben und voneinander lernen können. Im Klassenzimmer und daheim wurde gebrainstormt, ein Drehbuch geschrieben und gefilmt. Die Arbeit hat sich gelohnt: Das Moerser Gymnasium schaffte es bei der digitalen Preisverleihung auf dem Siegertreppchen ganz nach oben. Zum Auftakt der...

  • Moers
  • 12.05.21
Natur + Garten
Bildzeile: Stefan Willkommen, Alexandro Hugenberg (beide Stadtplanung der Stadt Moers), Bri-gitte Jansen („wir4“), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Ratsmitglied Christopher Schmidtke, Jens Heidenreich und Frank Putzmann (Wirtschaftsförderung Moers) sowie die Ratsmitglieder Ju-lia Zupancic und Claudia van Dyck eröffnen die „Moers-Woche“.

Moers zeigt auf der LAGA seine verschiedenen Facetten
Grünes Moers

Im Rahmen der „Städte-Wochen“ präsentiert sich Moers bis Dienstag, 8. September, am „wir4-Pavillon“ der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. „Es ist uns gelungen, Akteure zu gewinnen, die Moers in verschiedensten Facetten abbilden. Es war unser Ziel, Themen zu bespielen, die diese Vielschichtigkeit hervorheben“, beschreibt der städtische Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich das Programm. „Die Akteure der Moers-Woche werfen Schlaglichter auf interessante Themen, die unsere Stadt bewegen und tragen...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.20
Politik
Rico Koske kandidiert für die Grünen auf Listenplatz 6.
3 Bilder

Dinslaken und Europa
Grüne setzen europapolitischen Schwerpunkt im Wahlkampf

Die Grünen in Dinslaken regen an eine dritte Städtepartnerschaft einzugehen. Darüber hinaus möchten die Grünen die Kooperation auf europäischer Ebene intensivieren und stellen dafür eine Reihe an europabezogenen Forderungen auf. Auch die Einrichtung einer Europakita sowie einer Europaschule wird im Wahlprogramm gefordert. Der europapolitische Sprecher der Grünen in Dinslaken, Rico Koske, erläutert dazu: “Wir können uns vorstellen, ergänzend zu den beiden sehr aktiven Partnerschaften mit Agen...

  • Dinslaken
  • 07.08.20
Ratgeber
Carola Schroer, Beraterin im GrenzInfoPunkt, beantwortet jetzt vom Homeoffice aus die vielen Fragen zur Corona.
2 Bilder

Euregio Rhein-Waal bietet Webseite und telefonische Beratungen an - auch aus dem Homeoffice
Antworten auf viele Fragen von Grenzpendlern zu Folgen von Corona-Maßnahmen

Die GrenziInfoPunkte der Euregios in der deutsch-niederländischen Grenzregion erhalten viele Fragen von Grenzpendlern und Unternehmern zu den Folgen der Corona-Maßnahmen. In welchem Land beantrage ich Leistungen im Falle von Arbeitszeitverkürzung oder Arbeitslosigkeit?Bleibe ich in dem Land, in dem ich arbeite, aber nicht wohne, sozialversichert? Was sind die steuerlichen Folgen? Welche Regelungen gibt es für Selbstständige? Und brauche ich eine Erklärung meines Arbeitgebers, um als Pendler die...

  • Wesel
  • 08.04.20
Wirtschaft
Der INTERREG-Lenkungsausschuss für die Euregio Rhein-Waal hat in diesem Frühjahr zwei neue Projekte genehmigt. Mit diesen Projekten werden insgesamt rund 800.000 Euro in der Euregio Rhein-Waal investiert.

Corona-Krise und die Notwendigkeit des Gesundheitsnetzwerkes für die deutsch-niederländlische Grenzregion
INTERREG-Lenkungsausschuss genehmigt neue Projekte

Der INTERREG-Lenkungsausschuss für die Euregio Rhein-Waal hat in diesem Frühjahr zwei neue Projekte genehmigt. Mit diesen Projekten werden insgesamt rund 800.000 Euro in der Euregio Rhein-Waal investiert. Durch die Coronamaßnahmen in Deutschland und den Niederlanden konnte der Lenkungsausschuss nicht zusammentreten, jedoch wurde in einem schriftlichen Umlaufverfahren über die Projekte entschieden. Die zwei Projekte, die genehmigt wurden, zeigen gerade in dieser Situation ihren Mehrwert an....

  • Wesel
  • 08.04.20
Kultur
Den Auftakt zum Euregio Rhein-Waal Studentenfestival im Xantener Rathaus macht Nicolas Absalom.

Studentenmusikfestival bietet interessante Konzerte
Klassische Musik begeistert Besucher

Xanten. Vom 22. Juli bis 3. August findet das Internationale Euregio Rhein-Waal Studentenmusikfestival statt. Nach dem  Erfolg des Klavierfestivals im vergangenen Jahr, das mit 120 gut besuchten Konzerten in zwei Wochen und einem begeisterten Publikum ein erstaunliches Echo in der Region fand, haben die Veranstalter die Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden des Euregio Rhein–Waal noch intensiviert. Aber nicht nur die Veranstalter und die Zuhörer, auch die beteiligten Studenten lobten das...

  • Xanten
  • 13.07.19
Ratgeber

Den Schritt in die Niederlande wagen
Grenzgängerberatung beim GrenzInfoPunkt Rhein-Waal am 26. März

Vielerorts ist die deutsch-niederländische Grenze nur einen Steinwurf entfernt. Trotz aller Möglichkeiten, die sie bietet, wird sie häufig als Hindernis angesehen. Doch wer sich einmal genauer mit dem Wohnen, Arbeiten und Studieren im Nachbarland beschäftigt, stellt schnell fest, dass die Chancen überwiegen. Zusätzliche Unterstützung beim Gang über die Grenze leistet der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal. Regelmäßig veranstaltet er im Euregio-Forum der Euregio Rhein-Waal in Kleve Grenzgängerberatungen...

  • Kleve
  • 22.03.19
Politik
Mit großem Interesse haben die sechs Bürgermeister und Ratsmitglieder der Projekt-Kommunen die Präsentationen zur Entwicklung des INTERREG-Projektes "Dynamic Borders"  verfolgt. Foto: privat

Projekt „Dynamic Borders“ trifft Räte und Beigeordnete von sechs Kommunen
Grenzenlose Zusammenarbeit

Mehr als 60 Ratsmitglieder und führende Angestellte sind neulich bei einem Ratsinformationstreffen zum INTERREG-Projekt „Dynamic Borders“ auf der Gaesdonck in Goch zusammengekommen, um Näheres zu den ersten 24 Monaten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Kommunen Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze zu erfahren. GRENZREGION. Da das Projekt sich weiterhin für grenzüberschreitende Verbesserungen bei den Themen "Tourismus, Arbeitsmarkt und Agrobusiness" einsetzt, war es ein...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
Überregionales
Freuten sich gemeinsam über den internationalen Preis: (v.l.) Heike de Viet, Heidi de Ruiter, Klaus Verburg und Bart Colsen.

"Grenzen bewegen" - Internationale Auszeichnung für Klever Berufsbildungszentrum

Große Freude im Theodor-Brauer-Haus: Das Klever Berufsbildungszentrum konnte sich für sein seit Dezember 2015 durchgeführtes euregionales Projekt „Grenzen bewegen“ nun über den ersten Platz im Wettbewerb um den internationalen Preis im „Festival van het leren“ freuen. Im regionalen Ausbildungszentrum „van Twente“ im niederländischen Hengelo hatte die fachkundige Jury aus Unternehmern, Ausbildern und Lehrern insgesamt neun deutsch-niederländische Projekte zu bewerten und lobte bei „Grenzen...

  • Kleve
  • 10.09.18
Politik
4 Bilder

Entdecke, was uns verbindet - Frauen Union Kreis Wesel diskutiert über Europa aus Perspektive der Frauen.

Die Frauen Union (FU) der CDU Kreis Wesel lädt am Samstag, den 01. September, um 9:30 Uhr zu ihrem traditionellen Politischen Frühstück ein, das jedes Jahr im Kastell in Sonsbeck stattfindet. Dabei setzt die FU im Kreis Wesel das Thema Europa in ihren Fokus und stimmt sich unter dem Titel „Europa – Entdecke, was uns verbindet“ bei ihrem Politischen Frühstück frühzeitig auf die im nächsten Jahr statt findende Europawahl ein. Als Gast begrüßen die Frauen der Christdemokraten im Kreis Wesel Frau...

  • Sonsbeck
  • 15.08.18
Kultur
43 Bilder

Ausflug zum Kasteel Huis Bergh

. Bei strahlendem Sonnenschein besuchte der Heimatverein Goch e.V. das Kasteel Huis Bergh in 's-Heerenberg (NL). Das Kastell war einst Stammsitz der Herren (später Grafen) Van den Bergh. Einer der bekanntesten Grafen war Willem van den Bergh, der 1556 Maria von Nassau, Schwester von Wilhem von Oranien (Willem van Oranje), heiratete. 1712 starb das Geschlecht Van den Bergh aus. Das Schloss, zugehörige Ländereien und Besitztümer fielen über die mütterliche Linie dem deutschen Geschlecht der...

  • Goch
  • 08.07.18
  • 21
  • 8
Überregionales
16 Bilder

Erstes Unternehmerforum für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Digital in NRW und der EuregioReferenten klärten über Möglichkeiten der Digitalisierung und entsprechende Fördermaßnahmen auf Welche Möglichkeiten der Digitalisierung in unserer Region möglich und teilweise förderungswürdig sind, darüber klärten im ersten Forum für Wirtschaft und Stadtentwicklung im Sitzungssaal des Xantener Rathauses die Referentin Birgit Mosler, Regio Koordinatorin von DIGIPRO der Euregio Rhein-Waal, sowie Robin Exner von „Digital in NRW- das Konzeptzentrum für den...

  • Xanten
  • 28.04.18
Politik
Jusos aus Düsseldorf, Duisburg sowie den Kreisen Kleve und Wesel bildeten die größte Delegation.

Jusos Kreis Wesel diskutierten deutsch-niederländische Herausforderungen in der Grenzregion

Die Jusos Kreis Wesel trafen am vergangenen Samstag Mitglieder unterschiedlicher politischer Jugendverbände in Kleve. Beim „Euregion Rhine-Waal Congress“ diskutierten junge Menschen aus Deutschland und der Niederlande über aktuelle Themen. Für die SPD-Jugend stand unter anderem die Frage zur Debatte, wie Mobilität in der Grenzregion gestaltet werden kann. Wertvoller Blick über den Tellerrand Zunächst verschaffte Wim van Meurs, Professor für Europäische Politik an der Radboud Universität...

  • Hünxe
  • 27.04.18
Natur + Garten
Vor genau zehn Jahren präsentierten Khalid Rashid (rechts im Bild) gemeinsam mit den Kollegen aus Geldern, Kevelaer, Uedem, Wachtendonk, Goch, Issum, Kerken und Straelen die ersten Radwanderkarten der Herrensitz-Route, die mit dem Knotenpunktsystem versehen waren.

Herrensitz-Route wird zugunsten des Knotenpunktsystems komplett abgebaut

Unter der Federführung des Büros für Kultur und Tourismus der Gemeinde Weeze wurde in 1994 die Herrensitz-Route an Maas und Niers, damals mit 12 deutsch-niederländischen Partnerkommunen im Rahmen eines Interreg-Projektes der Euregio Rhein-Waal, als grenzüberschreitende Fahrradroute ins Leben gerufen. WEEZE. In 1998 wurde die Route um acht Partnerkommunen, fünf niederländische und drei deutsche, erweitert und mit Knotenpunkten auf deutscher und niederländischer Seite ausgestattet, um eine...

  • Goch
  • 08.02.18
Politik
Großes "Krake-DNA Projekt-Treffen" im Bürgerhaus Wemb.

Dörfertreffen in Wemb

WEMB. Im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes "Krachtige kernen / starke Dörfer"   fand das 3. Dörfertreffen im Bürgerhaus Wemb statt. Zusammen mit rund 25 Teilnehmern aus Wemb, Nierswalde, Grieth, Zetten, Langenboom und Molenhoek konnten Barbara Arntz von der Hochschule Rhein-Waal, Prof. Dr. Korrie Melis und Olga van Keulen, beide von der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen (HAN), sowie Frau Runa Roßkammp, Studentin der Hochschule Rhein-Waal, als Begleiter des Projektes eine interessante...

  • Goch
  • 19.09.17
Kultur
2 Bilder

Die schönsten Fotos gewinnen - auch in Hamminkeln: Fotowettbewerb Euregio Rhein-Waal

Die Euregio Rhein-Waal sucht in diesem Jahr wieder kreative Fotografen, die sich an dem jährlichen Fotowettbewerb beteiligen möchten. Thema ist dieses Jahr „Kulturelle Highlights in Ihrer Gemeinde“ und alle Einwohner der Euregio Rhein-Waal können teilnehmen. Der Hamminkelner Wirtschaftsförderer Martin Hapke informiert: "Für die erfolgreiche Teilnahme ist es wichtig, einen Bezug zum Thema herzustellen. Was hat Ihre Gemeinde an Kultur zu bieten, die gleichzeitig repräsentativ für die Euregio...

  • Hamminkeln
  • 07.07.17
Wirtschaft

Gut besucht und erfolgreich - die Job- und Ausbildungsbörse in der Stadthalle Kleve

Eine sehr begehrte und immer optimal besuchte Veranstaltung ist die Job- und Ausbildungsbörse in der Klever Stadthalle. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Kleve gestaltet hier immer im Frühjahr eines jeden Jahres in Kooperation mit dem Job Center Kreis Kleve, der Euregio Rhein Waal und der Bundesagentur für Arbeit in professioneller Art diesen Tag für die Ausbildung und das Arbeitsleben. Unternehmen, Anstalten, Körperschaften, Einrichtungen und Institutionen verschiedenster Art sind hier vor...

  • Kleve
  • 22.03.17
  • 1
  • 5
Politik
Die Bürgermeister von Gennep (Peter de Koning), Weeze (Ulrich Francken), Bergen (Manon Pelzer) und der Wirtschaftsförderer
von Goch (Rüdiger Wenzel, in Vetretung für Bürgermeister Ulrich Knickrehm) beim Versuch, eine (Grenz-)Barriere zu beseitigen. Foto: privat

Mit Mittel der EU: Grenzüberschreitende Projekt Dynamic Borders genehmigt

Der Interreg-Lenkungsausschuss für das Gebiet der Euregio Rhein-Waal hat im September das grenzüberschreitende Projekt Dynamic Borders genehmigt. Durch die neue Initiative fließen in den kommenden Jahren rund 730.000 Euro in die Euregio Rhein-Waal. Die Hälfte der Mittel stellt die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. GOCH/WEEZE.Die Kommunen Weeze als Lead-Partner, Goch, Bergen, Gennep, Boxmeer und Cuijk arbeiten in dem Interreg-Projekt...

  • Goch
  • 07.10.16
Natur + Garten

"Augenweiden in Ihrer Gemeinde": Euregio Rhein-Waal lädt ein zum Fotowettbewerb

Die Euregio Rhein-Waal sucht in diesem Jahr wieder kreative Fotografen, die sich an dem jährlichen Fotowettbewerb beteiligen möchten. Thema ist dieses Jahr „Augenweiden in Ihrer Gemeinde“ und alle Einwohner der Euregio Rhein-Waal können teilnehmen. Für die erfolgreiche Teilnahme ist es wichtig einen Bezug zum Thema herzustellen. Was ist für Sie das Schönste in Ihrer Gemeinde und gleichzeitig repräsentativ für die Euregio Rhein-Waal? Denken Sie zum Beispiel an besondere Gebäude oder wertvolle...

  • Wesel
  • 19.09.16
  • 2
Politik

Hohe Auszeichnung für den Kreisbrandmeister

Der Vorsitzende der Euregio Rhein-Waal, Hubert Bruls, überreichte auf dem Jahresabschlussempfang die Euregio Rhein-Waal-Ehrenmedaille 2015 an Paul-Heinz Böhmer für seine grenzüberschreitenden Verdienste als Kreisbrandmeister. Die Ehrenmedaille wird jährlich abwechselnd an einen deutschen oder niederländischen Einwohner vergeben, der sich besonders um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verdient gemacht hat. Böhmer übt diese ehrenamtliche Funktion seit 2004 aus und von Anfang an hat er immer...

  • Goch
  • 17.12.15
Kultur

Ausstellung zur Oranierroute noch bis zum 9. Januar

Die Oranierroute – eine Erlebnisroute durch 33 deutsche und niederländische Städte, die dem Haus Oranien-Nassau seit Jahrhunderten verbunden sind – wird zurzeit im Euregio Forum im Rahmen einer Ausstellung präsentiert. Auf der über 3.000 Kilometer langen Route reiht sich ein kulturelles Highlight an das andere. Märchenhafte Schlösser, imposante Klöster und prächtige Parks und Gärten säumen den Weg und auch Kleve ist mit von der Partie und dem niederländischen Königshaus durch die Hochzeit des...

  • Kleve
  • 25.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.