Typisch Niederrhein: Mit dem Rad unterwegs

Anzeige
Khalid Rashid von der Gemeinde Weeze, Martina Baumgärtner , Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus und Kerstin Gschwendner (rechts) vom Airport Weeze sind vom neuen „Willkommensgruß“ begeistert und überzeugt. Foto: Gemeinde Weeze
Gemeinde, Airport und Niederrhein Tourismus begrüßen Reisende

WEEZE. Ein neues Motiv schmückt das Schild, an der Ausfahrt des Airports Weeze seit kurzem. Pünktlich zum Start der Radfahrsaison empfängt die Plakatwand, die in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weeze und Niederrhein Tourismus entstanden ist, Reisende, die den Airport mit dem Auto oder Bus verlassen auf drei Sprachen. Die Frau auf dem Bild nimmt ihr Rad sogar mit ins Bett. Dies verbildlicht die Beziehung des Niederrheiners zu seinem „Drahtesel“. Das apfelgrüne Rad auf dem Bild ist das „Niederrheinrad“, welches für jeden an 40 verschiedenen Verleih- und Servicestationen am ganzen Niederrhein ausgeliehen werden kann.
Durch das Plakat sollen Reisende als auch Einheimische ein Gefühl dafür bekommen, wofür der Niederrhein steht und Geschmack auf ihn und seine zahlreichen Vorzüge, Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten bekommen. Denn in unserer Region gibt es viel zu sehen, erleben und genießen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.