Festnahme nach Kita-Einbruch - Täter verstecken sich unter Tisch

Anzeige

Am Dienstag, 11. April, schlug gegen 21.20 Uhr die Alarmanlage in einer Kindertagesstätte der Elbersstiege an. Die Polizisten waren schnell vor Ort. In der Kita sahen die Beamten Licht brennen. Im Büro befanden sich zwei Männer, die offenbar an einem Schreibtisch hantierten.

Als sie die Polizisten sahen, schalteten sie das Licht aus und flüchteten in die hinteren Räume des Gebäudes. Augenblicklich umstellten die Beamten das Gebäude. Die Polizisten durchsuchten die Kita und fanden die zwei Männer (20 und 38) unter einem Tisch liegend vor, wo sie sich offenbar verstecken wollten. Die Einbrecher führten unter anderem ein Jagmesser und ein selbstgebautes Nunchaku mit sich. Im Kindergarten durchsuchten die Männer nach jetzigen Erkenntnissen zuvor mehrere Schränke nach Diebesgut. Die Polizisten stellten die Waffen sicher und nahmen die Einbrecher vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.