Messerstecherei an der Frankfurterstr. / Bergischer Ring - Update vom 20. Februar!!!

Am 19.02.2013 gegen 16 Uhr kam es zu einer Schlägerei an der Frankfurterstr. / Bergischer Ring. Im laufe dieser Schlägerei wurde ein Messer eingesetzt. Verletzt wurden 2 Personen. Wie schwer die Verletzungen sind kann noch nicht gesagt werden. Die Täter wurden festgenommen.

Update vom 20. Februar: Nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren
Personen in der Hagener Innenstadt sucht die Polizei nach weiteren
Zeugen.
Nach den bisherigen Ermittlungen kennen sich die Angreifer, zwei 18 und 37 Jahre alte Brüder und die Geschädigten, Vater und Sohn im Alter von 49 und 23 Jahren zumindest flüchtig. Gegen 15.40 Uhr kam es in der Frankfurter Straße in Höhe Ring 1 zunächst zu einer verbalen Attacke gegen den 49-Jährigen. Im weiteren Verlauf soll der 37-Jährige mit einem Messer einen Stich gegen des 49-Jährigen ausgeführt und ihn am Arm verletzt haben. Während sich der Mann mit einem Ledergürtel zur Wehr setzte weitete sich die Auseinandersetzung aus, die beiden jüngeren Männer griffen ein und auch der Sohn des Angegriffenen wurde durch Schnitte und Stiche an Armen und Beinen verletzt. Der gesamte Vorfall verlagerte sich dabei in die Böhmerstraße. Hier schritten zwei unbeteiligte Männer ein, die den 37-Jährigen zu Boden brachten und bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Zwischenzeitlich war der 18-Jährige geflüchtet, konnte aber von weiteren Polizeibeamten in einem Innenhof an der Hochstraße
gestellt werden.
Rettungswagen brachten Vater und Sohn in umliegende Krankenhäuser, ihre Schnitt- und Stichverletzungen wurden medizinisch versorgt und bedürfen vorsorglich stationärer Behandlung.
Die Täter wurden festgenommen und ihre Messer sichergestellt. Die weiteren Vernehmungen dauern an. Zur genauen Klärung des Sachverhaltes suchen die Ermittler noch Zeugen, die am Dienstagnachmittag im Bereich Frankfurter -/Böhmerstraße die Auseinandersetzung zwischen den vier Männern beobachtet haben. Die Sachbearbeitung der Kripo ist unter der Nummer 986 2066 zu erreichen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.