Mit der Maus, Asterix und der Schankwirtin durch die Römerzeit

Anzeige
Der ein oder andere deftige römische Trinkspruch wird wohl dabei sein, wenn die Schankwirtin Cynthia zum Rundgang im Römermuseum einlädt. (Foto: LWL)

Haltern. Was gibt es besseres, als an einem lauen Sommerabend in die Schankstube einzukehren - erst recht, wenn dort der Wein und die Geschichten in Strömen fließen? Gut vorstellbar, dass schon die Römer den Kneipengang zu schätzen wussten. Ob das vor gut 2000 Jahren wirklich so war, können die Besucher im Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern herausfinden - einer von vier Programmpunkten im Juni.

Am Sonntag (5.6.) ist der Eintritt anlässlich des Tages der Sehbehinderten frei. Um 14 Uhr macht eine "Tastführung" die Römerzeit für blinde und sehbehinderte Menschen mit ihren Freunden und Familien direkt begreifbar.

Am Sonntag (12.6.) um 14 und um 15 Uhr steht die Maus auf dem Programm des Museumskinos: Sie nimmt alle Interessierten mit auf eine Erkundungstour durch Rom - im "Mäusespecial" aus der Sendung mit der Maus.

Am Sonntag (19.6.) geht es um 14 Uhr ebenfalls mit einem ausgewiesenen Römerexperten auf einen Rundgang durchs Museum: Asterix kennt die römischen Lager nur zu gut, ist sein Dorf doch sowohl im Film als auch im Comic gleich von mehreren Römerlagern umzingelt. Die Führung richtet sich an Erwachsene und Kinder ab neun Jahren. Gemeinsam gilt es, römische Utensilien, die in den Asterix-Geschichten dargestellt sind, im Römermuseum Haltern in den ausgestellten archäologischen Originalen wiederzufinden.

Den Abschluss macht die Taverna. Dort wartet am Sonntag (26.6.) die Schankwirtin Cynthia darauf, nicht nur flüssige Leibesfreuden auszuschenken, sondern auch wertvolles Wissen zu kredenzen. Dank ihres Berufes hat sie schließlich einen guten Einblick in den Alltag der Zivilisten, die im Schatten der Legion vor den Toren des Römerlagers leben. Die Führung beginnt jeweils um 14 und um 15 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.