Autofahrer verletzt Fußgängerin schwer und flüchtet dann

Anzeige

Haltern. Dreist, verantwortungslos und unmenschlich: Diese Attribute treffen auf einen unbekannten Autofahrer zu, der gestern Abend (28.07), gegen 19.40 Uhr, eine 47jährige Frau aus Haltern am See bei einem Verkehrsunfall schwer verletzte.

Der bisher unbekannte Fahrzeugführer hatte die Frau beim Rückwärtsfahren auf der Marktstraße offensichtlich übersehen und entfernte sich nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle. Nähere Angaben zum Fahrer/ Fahrerin oder dem Fluchtfahrzeug liegen nicht vor. Die 47jährige wurde nach dem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen, um den Unfall mit Fahrerflucht aufzuklären. Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.