NABU: Antifroschsicherer Schutzwall

Anzeige

Wenn es draußen nass, dunkel und gerade einmal ungemütliche 8° Celsius kühl ist, schlüpfen Menschen lieber in beheizten Räumen unter. Für Frösche, Kröten und Co. hingegen ist das bestes Ausgehwetter: Massenhaft machen sie sich auf den sprichwörtlichen Freiersfüßen auf den Weg. Zu ihrem Glück rettet der NABU die liebestollen Lurche vor dem Verkehrstod.

Alle Jahre wieder, wenn sich nachts noch der Reif auf die Erde legt, zieht der Naturschutzbund in Haltern los und sperrt mit unterschenkelhohen Kunststoffbahnen Straßenränder an den Quarzwerken und der Sythener Stockwiese ab. Grund ist das bald zu erwartende Erwachen paarungswilliger Amphibien, die winterkalt und langsam über die Straßen krauchen würden, wenn sie nicht von den Zäunen aufgehalten würden.

"Wir retten die Tiere so vor dem Verkehrstod", erklärt Christian Lynen vom NABU. Am Zaun angekommen, wandern die Kröten und Frösche an der Kunststoffbahn entlang, bis sie in einen Sammeleimer plumpsen und dann bequem von freiwilligen Helfern über die tödliche Straße getragen werden können.

An Helfern mangelte es am Wochenende nicht: "Wir hatten so viele Freiwillige, dass wir den Zaun in Rekordzeit aufgestellt haben", freute sich Christina Schöner, die die Aufbauaktion leitete. 200 Meter waren dank der vielen großen und kleinen Helfer in weniger als einer Stunde verlegt, und auch das regelmäßige Absammeln wird von den Familien übernommen. Besonders die Kinder freut es, lernen sie doch so die quakende Umgebungsnatur aus erster Hand kennen - buchstäblich, denn wann gibt es eine bessere Möglichkeit, eines der Tiere einmal zu berühren?

Ein wenig Sorge macht den Naturschützern derzeit noch der Löschteich in Holtwick, der nach einer Straßenbaumaßnahme allmählich trocken zu fallen droht. "Wir versuchen auch hier, eine Lösung zu finden", so Lynen. Die Anwohner, deren umgebende Mückenpopulation im Sommer von den Lurchen kurz gehalten wird, dürfte das freuen.
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.