Neue Parkschranke an der Musikschule

Anzeige

Haltern. Am Dienstag, 30. September, hat um 10 Uhr ein neues Zeitalter für die Pkw-Fahrer, die ihren Wagen auf dem Parkplatz an der Musikschule abstellen wollen, begonnen: Zu dem Zeitpunkt ist die Parkschranke in Betrieb genommen worden. Dafür setzten sich maßgeblich die Geschäftsleute ein, die den Großteil der Investitionskosten dafür übernommen haben.

Bei den Parkgebühren auf dem Parkplatz an der Musikschule gibt es eine entscheidende Neuerung: Die ersten 12 Minuten sind gebührenfrei.Das bedeutet, dass die Eltern bequem ihre Kinder direkt vor der Musikschule auf dem Parkplatz aussteigen lassen können. Verlässt der Autofahrer binnen 12 Minuten den Parkplatz, gibt es keine Abbuchung. Die weitere Parkzeit wird dann im 12-Minuten-Rhythmus á 0,15 € berechnet. Das Tagesticket kostet wie zuvor 4,50 Euro maximale Parkgebühr. Das bedeutet, dass der seit Januar 2013 gültige Tarif unverändert bleibt.

Die gebrauchte Parkzeit auf den insgesamt 93 Stellplätzen wird mit der EC-Karte ermittelt. Der Kunde erhält für die Parkgebühr eine Lastschrift direkt von seinem Konto. Eventuell entstehende Kontogebühren vergüten die anfänglichen kostenlosen 12 Minuten Parkzeit. Wer länger als einen ganzen Tag auf dem Musikschul-Parkplatz parkt, zahlt ebenfalls in der Zeit von morgens 9 Uhr bis abends 18 Uhr nur die gebrauchte Parkzeit, maximal 4,50 Euro pro Tag. Die EC-Karte dokumentiert die Ausfahrtzeit – die entstandenen Parkgebühren werden nachfolgend belastet. Folglich bleibt die Zeit von 18 Uhr abends bis morgens um 9 Uhr kostenlos. Die Ein- und Ausfahrt außerhalb der gebührenpflichtigen Zeit ist deshalb aber jeweils nur mit der EC-Karte möglich.

Technische Hilfe vor Ort


Für die ersten Tage erwartet den Autofahrer tatkräftige Hilfe an der neuen Schranke. Damit Autofahrer nicht allein mit der neuen Technik bleiben, steht ein Helfer bereit. Dieser weiß Antworten auf technische Fragen, hilft bei der Orientierung und Anwendung und kann auch die Schranke für eine Probedurchfahrt öffnen.

Hier die Gebühren im Überblick:


Die ersten 12 Minuten sind kostenlos. Jede weitere Stunde kostet 0,75 Euro - abgerechnet wird im 12 Minuten-Takt.Pro Tag maximal 4,50 Euro.Um die Parkzeit innerhalb und außerhalb der gebührenpflichtigen Zeit zu ermitteln, ist eine EC-Karte notwendig.Überschrittene Parkzeit und Knöllchen sind damit erledigt. Dennoch muss man sich natürlich an die üblichen Vorschriften halten, darf nicht auf den Markierungen parken oder gar zwei Parkplätze belegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.