Neue Windenergieanlage in Haltern am See versorgt bis zu 2.200 Dreipersonenhaushalte im Jahr

Anzeige
Mit der Enercon E-115 geht Ende Juli in Haltern am See eine der modernsten Windenergieanlagen auf dem Markt ans Netz. Foto: SL

Haltern. Die SL Windenergie errichtet in Kooperation mit Reinhard Thies und dessen Tochter Jana Nienhaus in Haltern am See in der Nähe der Münsterstraße eine neue Windenergieanlage.

Zuvor war die alte Anlage abgebaut und das komplette Fundament entfernt worden. Nach fünf Monaten Bauzeit geht Ende Juli mit der Enercon E-115 in Haltern am See eine der modernsten Windenergieanlagen auf dem Markt ans Netz. Mit einer Nennleistung von 3.000 kW kann die Anlage bis zu 2.200 Dreipersonenhaushalte im Jahr mit grünen Strom versorgen und liefert damit bis zu zehnmal mehr Ertrag, als die alte Windenergieanlage. Damit liegt die jährliche Stromproduktion bei ca. 7.350.000 kWh und spart jährlich mehr als 5.500 Tonnen CO2 ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.