Fahrradaktionstag am 13. Mai in Wesel

Anzeige
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Alina Zwickl von WeselMarketing und Michael Blaess, Fahrradbeauftragter der Stadt Wesel
Fahrradcodierung, Fundradversteigerung, Seh- und Reaktionstest: Am 13. Mai veranstaltet die Stadt Wesel ihren siebten Fahrradaktionstag von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Fußgängerzone. Vom Leyensplatz bis zum Berliner Tor wird sich alles rund ums Rad drehen.

„In den letzten Jahren gab es viele Neuerungen rund ums Fahrrad“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Westkamp. „Pünktlich zur Drahteselsaison möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich zu informieren und ihnen Gelegenheit geben, ihre Räder fit zu machen.“ Die fahrradfreundliche Stadt Wesel wird selbst mit einem Stand präsent sein und darüber hinaus 15 Betriebe, die die Fußgängerzone als Aktionsfläche rund um die Themen Fahrradfahren und Gesundheit nutzen. So stellen die Fahrradhändler Hetkamp, Buschmann und 2-Rad Vorstius die neuen Radtrends vor und werden über Elektromobilität informieren. Das Fitnessstudio New Life Wesel wird da sein und Kieser Training eine Kraftmessung anbieten. Bei der Kreispolizeibehörde gibt es die Möglichkeit, Räder codieren zu lassen, beim ADFC gebrauchte Räder zu kaufen, bei der Kreis Verkehrswacht Seh- und Reaktionstests durchzuführen. Auf der Bühne vor dem Kaufhof sorgen die Bands „Betrayers of Babylon“ sowie „Und wieder Oktober“ für musikalische Begleitung.

„Wir feiern nicht nur unseren siebten Fahrradaktionstag“, informiert Michael Blaess, Fahrradbeauftragter der Stadt. „Wir feiern auch den 200. Geburtstag des Fahrrads. An unserem Stand werden wir eine Jubiläumsausgabe des Kinderfahrradsplans verteilen, ein Gewinnspiel mit dem Hauptpreis eines Fahrrads anbieten und die Kampagne ‚Ich bin die Energie‘ wieder einmal vorstellen. Ein besonderes Highlight, wie jedes Jahr, wird die Fundradversteigerung sein.“ Was bereits läuft, ist ein Malwettbewerb. Die Stadt hat Schulklassen aufgerufen, ihr schönstes Fahrraderlebnis zu Papier zu bringen bzw. wie sie sich das Fahrradfahren in der Zukunft vorstellen. Die Gewinnerbilder der 259 Einsendungen werden vom 22. Mai an im Rathaus zu sehen sein. „Unser Ziel ist Nachhaltigkeit. Deshalb sprechen wir schon die Schulen an“, so Blaess.

Anlässlich des 200. Fahrrad-Jubiläums bietet WeselMarketing gemeinsam mit dem ADFC eine Fahrradtour an. 30 Kilometer wird die Strecke sein und ab dem Rathaus über die Lippe bis Hünxe führen, über Krudenburg und Drevenack und zurück zum Berliner Tor. „Um 15.00 starten wir“, verrät Alina Zwickl von WeselMarketing. „Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung über die Stadtinformation ist erforderlich.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.