Musikalische Brückenbauer in Brünen

Anzeige

Der Bridge Walkers Chor aus Namibia machte Station in Brünen

Lebensfreude pur erlebten die zahlreich erschienen Besucher in der evangelischen Dorfkirche zu Brünen am 13. Oktober.
Zu Gast waren die "Bridge Walkers" aus Namibia bei ihrem letzten Konzert vor ihrer Heimreise.
In ihren folkloristischen und spirituellen Gesängen vereinigten sich Melodie, Gesang und Bewegung unnachahmlich und rissen die Besucher zu Beifallsstürmen hin. Enthusiasmus und Temperament vermittelten die Künstler dem Publikum in ihren farbenfrohen Gewändern. Für die Besucher waren nicht nur das Zuhören sondern vielmehr auch das Zuschauen ein besonderer Genuss. Für viele sicherlich ein Erlebnis, das man sonst nur aus Filmen oder dem Fernsehen kennt. Es gelang den "Musikalischen Brückenbauern" die Anwesenden in eine fremde Welt zu versetzen und südwestafrikanische Kultur zu vermitteln. Dabei beeindruckten nicht die Gesänge sondern auch die Trommeluntermalungen und die geschickt hineingestreuten geschnalzten "Klicklaute" - sehr ungewöhnlich für die Zuhörer -. Der Beifall erreichte seinen Höhepunkt, als die Besucher gebeten wurden sich nicht nur der musikalischen Darbietung sondern auch den tänzerischen Bewegungen rythmisch anzuschließen.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, welche durch große Spendenbereitschaftt der Anwesenden ihre Würdigung fand.

Ein Bericht von Gerhard Teborg, Brünen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.018
Theo Grunden aus Hamminkeln | 16.10.2015 | 13:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.