Hamminkelner Einzelhandelskonzept: Stadt bittet um stärkere Umfrage-Beteiligung noch bis Ostern!

Anzeige
(Foto: Michael Wähnelt)
Wirtschaftsförderer Martin Hapke ist unzufrieden mit der Resonanz aus der laufenden Befragung zum örtlichen Einzelhandel. Er schreibt an die lokalen Medien: "Wie die GMA (Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung) mitteilt, ist die Rücklaufquote bei der Einzelhandelsbefragung mit gerade 16 Prozent noch ausgesprochen dürftig".

Das soll kurzfristig anders werden: Die GMA habe mitgeteilt, dass eine Beantwortung des Online-Fragebogens noch jederzeit möglich sei, obwohl in dem Anschreiben an die Einzelhändler der 22. März als Befragungs-Endtermin genannt wurde.

Hapke begründet den aktuellen Vorstoß so: "Eine möglichst hohe Rücklaufquote mit konkreten Angaben ist für ein belastbares Einzelhandelskonzept von entscheidender Bedeutung. Wer sich als Einzelhändler hier nicht beteiligt, vergibt eine große Chance!"

Datenschutz voll gewährleistet!

Alle Daten der Online-Befragung werden direkt bei der GMA erhoben. Sensible Daten werden nur in kumulierten Zahlen und daher anonymisiert wiedergegeben. So sind keine Rückschlüsse auf einzelne Betriebe möglich. Der Datenschutz der sensiblen Daten ist unbedingt gewährleistet.

Der Wirtschaftsförderer appelliert. "Da das Einzelhandelskonzept die Basis für Entscheidungen zur Zukunft des Einzelhandels der Stadt Hamminkeln darstellen soll, sollten die Einzelhändler hier noch unbedingt ihre Sicht der Dinge einbringen!"

Sollten Fragen zum Einzelhandelskonzept oder der Einzelhandelsbefragung bestehen, erteilt die GMA - Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH, Büro Köln, gerne Auskunft unter der Telefonnummer: 0221 989438-0.

Unter dieser Nummer können die Einzelhändler auch einen inhaltsgleichen Fragebögen zur Online-Befragung anfordern, falls er Probleme oder Bedenken haben sollte, an der Internet-Befragung teilzunehmen. Die Beantwortung des Fragenkatalogs nimmt maximal 5 bis 10 Minuten in Anspruch.

Wie die GMA weiterhin mitteilt, sind bei der Passantenbefragung am vergangenen Wochenende mehrere hundert Kunden zu ihrem Einkaufverhalten befragt worden.

Der Rücklauf der Haushaltsbefragung zeige ein Interesse der Bürger an dem Thema. Auch wenn hier bereits eine Rücklaufquote von nahezu 28 Prozent erreicht ist, sollten noch weitere Bürger die Chance nutzen, ihre Wünsche und Anregungen an Kaufleute und Verwaltung zu dokumentieren. Über den Rücksendezeitpunkt hinaus werden die Antworten gerne bis Ostern entgegengenommen. Da die Versendung der Fragebogen als Stichprobe unter statistischen Gesichtspunkten erfolgte, können hier leider keine
zusätzlichen Erhebungsbogen auf Anfrage verteilt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.