Löschzug Brünen sucht Unterstützung - zwei Schnuppertage!

Anzeige
(Foto: (Blaulicht Hinz/Collage: dibo)

Der Löschzug Brünen ist mit 47 Mitgliedern personell gut aufgestellt.
Dennoch benötigen die ehrenamtlichen Helfer weitere Feuerwehrfrauen und
Feuerwehrmänner.

Zu Informationsabenden lädt der Löschzug Brünen am Freitag, 8. März, sowie am Mittwoch, 13. März, jeweils ab 19.30 Uhr ins Gerätehaus (Hamminkelner Straße 26) ein. Interessierte Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 50 Jahren können sich ein Bild über die Feuerwehr in Brünen und deren Aufgaben machen.

Erste „Feuerwehrluft“ werden an diesen Abenden die Besucher schnuppern dürfen, wenn sie unter Anleitung mit Hohlstrahlrohr und Rettungsgeräte kleine Übungen machen. Bestimmte Vorkenntnisse oder Berufsausbildungen sind bei der Freiwilligen Feuerwehr nicht notwendig. Jeder ist willkommen!

Pressewart Thorsten Macher: „Der Spaß an der Sache und die Motivation anderen Menschen helfen zu wollen, sind wichtig. Der Löschzug Brünen sucht insbesondere neue Mitglieder, die in Brünen arbeiten oder wohnen. Bereits ausgebildete Feuerwehrleute aus anderen Städten oder Gemeinden, welche in Brünen arbeiten oder wohnen, könnten eine wertvolle
Unterstützung sein.“

Für Rückfragen steht Löschzugführer Roman Brögeler gerne per Mail
(r.broegeler@feuerwehr-bruenen.de) zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Feuerwehr
Brünen (http://www.feuerwehr-bruenen.de).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.