Freiwillige Feuerwehr

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr

Vereine + Ehrenamt

Feuerwehren Hünxe und Schermbeck sagen Danke
Impfungen von aktiven Feuerwehr-Mitgliedern

Hünxe / Schermbeck - Laut Feuerwehrbericht, hatte in den vergangenen Monaten das Thema rund um die Impfungen von ehrenamtlichen Einsatzkräften zeitweise die Medien bestimmt. Auch der Kreis Wesel entschied sich damals dazu, die freiwilligen Feuerwehren im Kreis Wesel zu impfen und den dafür erforderlichen Impfstoff kurzfristig bereitzustellen. Am 01. und 08. Mai 2021 war es dann soweit. Gemeinsam erhielten an beiden Tagen die aktiven Mitglieder der Feuerwehren Hünxe und Schermbeck ihre...

  • Hünxe
  • 19.06.21
Blaulicht
Eine Unfallstelle, die ein weiten Teilen einem Trümmerfeld glich
4 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen
Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Personen auf der Münsterstraße im Stadtteil Bismarck

Gelsenkirchen. Am Samstagabend 05. Juni. 2021 stieß ein PKW mit mehreren weiteren PKW auf der Münsterstraße zusammen, eine schwer- uns eine leichtverletzte Personen mussten in Gelsenkirchener Kliniken transportiert werden. Um 20:50 Uhr meldeten mehrere Passanten, dass im Stadtteil Bismarck ein PKW mit mehreren weiteren PKW zusammengestoßen sei. Hierbei sollte auch eine Person noch in ihrem PKW eingeklemmt sein. Darüber hinaus seien noch mehrere PKW in den Unfall verwickelt, einer davon stand...

  • Gelsenkirchen
  • 05.06.21
Blaulicht
Ereignisreicher Feiertag für die Feuerwehr Bottrop

Feuerwehr Bottrop
Ereignisreicher Feiertag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop. Am 03. Juni. 2021 Fronleichnam hatte die Bottroper Feuerwehr mehrere Einsätze zu bewältigen. Um 17:00 Uhr wurde ein verletzter Graureiher an den Stadtteichen gemeldet. Der Graureiher wurde durch die Feuerwehr in eine Duisburger Tierklinik gebracht, wo er operativ versorgt werden musste. Um 18:30 Uhr musste die Wohnungstür einer länger vermissten Person geöffnet werden. Der Bewohner der Wohnung wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen waren nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.21
Blaulicht
Überflutete Straße

Feuerwehr Essen
Starkregen und Gewitter über dem Essener Norden sorgen für vollgelaufene Keller und überflutete Straßen

Essen. Das an Fronleichnam 03.Juni. 2021 angekündigte Unwetter sorgte am späten Abend in den nördlichen Essener Stadtteilen für vollgelaufene Keller und übferlutete Straßen. Insbesondere in Gerschede, Vogelheim, Dellwig und Bochold gab es Einsatzschwerpunkte. Die meisten Einsätze gab es dabei in der Levinstraße, wo Gullydeckel der Kanalisation durch das Wasser hochgedrückt wurden. Viele vollgelaufene Keller wurden in der Erdwegstraße und in der Pausmühlenstraße gemeldet. Auf der Prosperstraße...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.21
Blaulicht
Menschenrettung nach CO-Gas-Alarm in einem Einfamilienhaus in Bottrop.

Feuerwehr Bottrop
Menschenrettung nach CO-Gas-Alarm in einem Einfamilienhaus in Bottrop.

Bottrop. Ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Bottrop wurde zu einem internistischen Notfall zu einem Patienten in die Straße Im Hülsfeld entsandt. Beim Vorgehen in das Objekt schlug der CO-Gas-Warner der RTW Besatzung an. Die Besatzung des RTW führte den Patienten sofort aus dem Gefahrenbereich heraus und alarmierte den Löschzug der Berufsfeuerwehr nach. Ein Trupp des Löschzuges ging unter schwerem Atemschutz in das Objekt vor und räumte den Kohleofen aus. Das Brandgut wurde in Eimern aus dem...

  • Gelsenkirchen
  • 03.06.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Neue Ersthelfer-Defibrillatore und Rettungsrucksäcke für die Freiwillige Feuerwehr Bochum.

Dirk Osadnik, als Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr, hat stellvertretend für die 16 Löscheinheiten die Ersthelfer-Defibrillatore (AED) inklusive eines neu entwickelten Rettungsrucksacks entgegen genommen. Herr Hangert der Firma Hans Peter Esser konnte die Geräte der Firma Corpuls übergeben und damit eine wichtige Lücke zum Bochumer Rettungsdienst schließen. Die "Corpuls aed" sind vollumfänglich kompatibel mit den Geräten des Bochumer Rettungsdienstes. Dass bedeutet, kommt es zu einem...

  • Wattenscheid
  • 01.06.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Neue Ersthelfer-Defibrillatore und Rettungsrucksäcke für die Freiwillige Feuerwehr Bochum

Dirk Osadnik, als Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr, hat stellvertretend für die 16 Löscheinheiten die Ersthelfer-Defibrillatore (AED) inklusive eines neu entwickelten Rettungsrucksacks entgegen genommen. Herr Hangert der Firma Hans Peter Esser konnte die Geräte der Firma Corpuls übergeben und damit eine wichtige Lücke zum Bochumer Rettungsdienst schließen. Die "Corpuls aed" sind vollumfänglich kompatibel mit den Geräten des Bochumer Rettungsdienstes. Dass bedeutet, kommt es zu einem...

  • Bochum
  • 01.06.21
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte zu einem Wohnungsbrand in Gerschede aus.

Fenster eines Mehrfamilienhauses geborsten
Feuerwehreinsatz nach Verpuffung in Gerschede

An der Straße Gerscheder Weiden kam es es Donnerstagabend, 27. Mai, zu einem Wohnungsbrand. Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr Essen über den Notruf  alarmiert: Die ersteintreffenden Kräfte der Polizei bestätigten eine leichte Rauchentwicklung aus dem dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die kurz darauf eintreffenden Feuerwehrkräfte stellten fest, dass es in einem zurückliegenden Gebäude zu einer Verpuffung gekommen war. Mehrere Fenster waren geborsten sowie Teile der...

  • Essen-Borbeck
  • 28.05.21
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt die neuen Löschzugführung mit dem Vorsitzenden Guido Putscher und seinen beiden Stellvertreter Markus Granzow und Pascal Schmeel.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm

Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm
Jahresbilanz und Führungswechsel

Das Jahr 2020 hielt für die Freiwillige Feuerwehr Mündelheim/Ehingen/Serm (Löschzug 750) wieder einige Einsätze bereit. Diese lagen mit 53 Alarmierungen nur minimal hinter denen des Vorjahrs. Insgesamt zehnmal mussten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu hilflosen Personen in Wohnungen, achtmal wegen Ölspuren und siebenmal wegen ausgelöster Brandmeldeanlagen ausrücken. Auch die Wetterlagen im letzten Jahr, sorgten für zahlreiche Einsätze. Infolge der Trockenheit kam es im Sommer zu sechs...

  • Duisburg
  • 14.05.21
Vereine + Ehrenamt
Klaus Stichel wird am 26. Juni das Amt als Kettwiger Gesamtlöschzugführer an seinen Nachfolger Stephan Schlunken übergeben. 
Foto: Bangert
4 Bilder

Der Kettwiger Gesamtlöschzugführer Klaus Stichel tritt altersbedingt zurück
Mister Feuerwehr geht

Wachablösung bei der Freiwilligen Feuerwehr Kettwig: Gesamtlöschzugführer Klaus Stichel tritt altersbedingt zurück und macht Platz für Stephan Schlunken. Kettwigs „Mister Feuerwehr“ im Ruhestand? Man mag es nicht glauben, man möchte es nicht glauben. Der Brandoberinspektor wird zwar im September gerade einmal erst 63 Lenze jung, und doch: nach 44 Jahren im aktiven Dienst, davon 32 Jahren in der Löschzugführung und 15 Jahren als „Chef“ wechselt er in die Alters- und Ehrenabteilung. Früher musste...

  • Essen-Kettwig
  • 11.05.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Auch Bürgermeister Christoph Fleischhauer überzeugte sich von der guten Organisation der Impfaktion für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und anderen Hilfskräften.

Mitglieder der Löschzüge erhielten Pieks gegen Corona
Feuerwehrleute geimpft

Ein kleiner Pieks und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und Hilfsorganisationen aus der Region ist weiterhin gesichert. Ein sechsköpfiges Team aus Notärzten, Notfallsanitätern und Krankenpflegern hat im Löschzug Hülsdonk 220 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und Hilfsorganisationen aus Moers und Neukirchen-Vluyn gegen Corona geimpft. Darunter befanden sich Einsatzkräfte der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren, des THW, des Malteser Hilfsdienstes und des DRK aus Moers und...

  • Moers
  • 11.05.21
  • 1
Blaulicht
Feuer in einem leerstehenden Gebäude in Gelsenkirchen-Ückendorf
2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen
Feuer im leerstehenden Schwesternhaus des ehemaligenKnappschaftskrankenhauses an der Knappschaftsstraße in Gelsenkirchen – Ückendorf.

Gelsenkirchen. Am Samstagabend. 01. Mai. 2021 meldeten Anwohner der Knappschaftsstraße im Stadtteil Gelsenkirchen – Ückendorf das aus dem ehemaligen Schwesternhaus das zum Knappschaftskrankenhaus welches zwischen 1903 und 1905 Erbaut wurde Rauch aufstieg. Gegen 17:45 Uhr rückte der Löschzug Altstadt mit dem Stichwort "Branderkundung" zu der gemeldeten Adresse aus. Als die Einheiten wenige Minuten später vor Ort eintrafen, drang bereits dichter Brandrauch aus dem Dachgeschoss des weitläufigen...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.21
Politik
7 Bilder

Anfrage an die Verwaltung Ampelanlage für die Feuerwehrausfahrt in Friedrichsfeld
Probleme beim Ausfahren in die Ampelkreuzung B 8 / Spellener Straße / Hugo-Mueller-Straße

Die Wehrleitung der Freiwilligen Feuerwehr im Ortsteil Friedrichsfeld wünscht sich eine Hilfestellung für ihre Einsatzfahrten und wendet sich mit Unterstützung der örtlichen CDU an Bürgermeister Dirk Haarmann. In einem Schreiben formuliert Fraktionsgeschäftsführer Henning Stemmer ... Sehr geehrter Herr Bürgermeister Haarmann, sehr geehrte Damen und Herren, die Feuerwehrausfahrt der Feuerwache in Friedrichsfeld wird weiterhin kritisch gesehen. Seit Inbetriebnahme der Feuerwache erfolgten zwar...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.04.21
Blaulicht
Die Gartenlaube brannte im Bereich der Dachkonstruktion

Feuerwehr Gelsenkirchen
Gartenlaubenbrand in Gelsenkirchen-Ückendorf

Gelsenkirchen. Zu einem Feuer in einer Gartenlaube in Ückendorf rückte die Feuerwehr Gelsenkirchen am Samstagabend. 03. April. 2021 aus. Gegen 19:15 Uhr ging der Notruf in der Leitstelle ein. Gemeldet wurde ein Laubenbrand auf dem Gelände eines dortigen Kleingarten. Kräfte der Wache Altstadt und ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr trafen wenig später an der Einsatzstelle ein. Die weithin sichtbare Rauchentwicklung wies den Rettern bereits auf der Anfahrt den Weg. Vor Ort fanden die...

  • Gelsenkirchen
  • 04.04.21
Blaulicht
"Ein zuverlässiger Begleiter", gibt sich Feuerwehrchef Manuel Schoch (rechts) zufrieden, der zusammen mit Tobias Herkströter (Mitte) von der Brandschutz Technik Leipzig die neue Ausrüstung Bürgermeister Dirk Lukrafka präsentierte.
4 Bilder

Stadt Velbert investiert 108.432 Euro
Feuerwehr strahlt mit neuen Helmen

Die Stadt Velbert hat für 108.432 Euro insgesamt 300 neue Schutzhelme für die freiwilligen und hauptamtlichen Feuerwehrleute beschafft. Die neue Kopfbedeckung bietet maximalen Schutz bei hohem Tragekomfort, ist fluoreszierend gelb und kann bei Bedarf komplett in der Waschmaschine gereinigt werden. "Ein zuverlässiger Begleiter", gibt sich Feuerwehrchef Manuel Schoch zufrieden, der zusammen mit Tobias Herkströter von der Brandschutz Technik Leipzig die neue Ausrüstung Bürgermeister Dirk Lukrafka...

  • Velbert
  • 30.03.21
Politik

Nils Sotmann (CDU): Guter Tag für Kray
Rat beschließt Neubau der Feuerwache Kray

In seiner Sitzung am Mittwoch (24. März) hat der Rat der Stadt Essen den langersehnten Baubeginn für die neue Wache der Freiwilligen Feuerwehr Kray an der Ottostraße beschlossen. Die Planungen sehen den Neubau eines Gerätehauses mit drei Fahrzeughallen sowie einen Umkleide- und Sozialbereich vor. Die Vorbereitungen für den Bau laufen schon länger. So berichtet der Krayer CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann: „Bereits im November 2019 hat der zuständige Ratsausschuss die Planungen für einen Neubau...

  • Essen-Steele
  • 24.03.21
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Feuerwehr Bochum : Unwetter-Einsätze
FW-BO: Viele Unwetter-Einsätze am Samstag für die Feuerwehr Bochum

Am heutigen Samstag zwischen 09.00 Uhr und 21:00 Uhr ist die Feuerwehr Bochum bei 24 Unwettereinsätzen tätig geworden. Umgestürzte Bäume, lose Dachziegel und Äste beschäftigten die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr. Mit über 60 Einsatzkräften im gesamten Stadtgebiet wurden die Gefahrenlagen beseitigt. Verletzt wurde nach den Erkenntnissen der Feuerwehr niemand. Ein Windbruch mit höherem Sachschaden war in der Straße "An Sankt Pius". Mehrere PKWs wurden durch einen Baum beschädigt....

  • Bochum
  • 13.03.21
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

FW-BO: Mehrere Unwettereinsätze im Stadtgebiet Bochum

Am heutigen Samstag Nachmittag kam es zu mehreren durch Unwetter ausgelöste Feuerwehr-Einsätze. Mehrere Sturmböen mit Geschwindigkeiten von über 95 km/h waren die Ursache von Windbruch bei Bäumen. Ein Baum wurde am Zeppelindamm durch eine Sturmböe umgeweht und versperrte beide Fahrbahnen. Die Straße ist derzeit noch gesperrt. Durch das Unwetter wurde bis jetzt keine Personen verletzt. Derzeit ist die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr Bochum an 11 Einsatzstellen noch mit 44...

  • Wattenscheid
  • 13.03.21
Blaulicht
Dachstuhlbrand in Essen Überruhr

Feuerwehr Essen
Dachstuhlbrand in Überruhr-Holthausen - keine Verletzten

Am Freitagabend 12. März, 2021 meldeten um 18:05 Uhr Anrufer der Feuerwehr Essen einen Brand im Dachgeschoss eines Zweifamilienhauses in Essen-Überruhr-Holthausen. Die Einsatzkräfte konnten bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Beim Eintreffen schlugen hohe Flammen aus mehreren geöffneten Dachfenstern. Alle fünf Anwohner und eine Katze hatten das Haus bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen und blieben unverletzt. Die Brandbekämpfung wurde durch zwei Trupps...

  • Gelsenkirchen
  • 13.03.21
Blaulicht
 Mehrere hundert Autoreifen wurden ein Raub der Flammen.
3 Bilder

Großbrand in Gelsenkirchen-Ückendorf.
Mehrere Hundert Autoreifen brennen seit dem frühen Morgen in der Straße "Am Dördelmannshof".

Gelsenkirchen. Seit 04:30 Uhr des heutigen Sonntags. 28. Februar. 2021 brennen hunderte Autoreifen in Gelsenkirchen-Ückendorf. Anrufer berichteten der Leitstelle von Rauch und Feuerschein im Bereich eines dortigen Gewerbebetriebs. Einheiten der Wache Altstadt und Heßler sowie der Führungsdienst der Wache Buer rückten darauf hin aus. Bereits auf der Anfahrt war für die ersten Einheiten der Feuerschein zu sehen.Über zwei Drehleitern und mehrere handgeführte Strahlrohre wurde umgehend die...

  • Gelsenkirchen
  • 28.02.21
Ratgeber
Notfallset

Freiwillige Feuerwehr Gelsenkirchen Löschzug 19 - Heßler
Haben sie schon die Notfalldose für ihren Kühlschrank?

Der Löschzug 16 der Freiwillige Feuerwehr Heßler berichtet auf ihrer Facebook Seite über eine Notfalldose welche in ihrem Kühlschrank zu Hause aufbewahrt wird und im Notfall ihr Leben retten kann. Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- oder Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung usw. Meist ist es für die Hilfeleistenden (Rettungsdienste) unmöglich herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden. Die Lösung steht im Kühlschrank!Die Notfalldaten...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.21
  • 2
Blaulicht
Übergabe des Spendenschecks des Brüner Gewerbevereines an den Förderverein der feiwilligen Feuerwehr in Brünen. Für das Foto mit Abstand ohne Maske (v.l.n.r.): Dieter Holsteg, Michael Kötter, Dirk Sieg, Joachim Krusdick.

Spendenscheck des Brüner Gewerbevereines an den Förderverein der feiwilligen Feuerwehr in Brünen
Brüner Gewerbeverein sagt "Danke" an freiwillige Feuerwehr

Der Brüner Gewerbeverein als Interessenverbund von über 70 Mitgliedern aus Handwerk, Handel und Dienstleistung, kam aus einem freudigen Anlass vor kurzem ins Feuerwehrgerätehaus Brünen an der Hamminkelner Landstraße. Dirk Sieg, Vorsitzender vom Förderverein der Brüner Feuerwehr, war glücklich den symbolischen Scheck von BGV-Vorsitzenden Dieter Holsteg und Geschäftsführer Michael Kötter in Empfang nehmen zu dürfen. “Genau wie alle Brüner Bürger und Bürgerinnen sind auch wir als Gewerbetreibende...

  • Hamminkeln
  • 19.02.21
Blaulicht
Durch den Notarzt wurden vier betroffene Bewohner auf den Verdacht einer Rauchgasintoxikation untersucht, konnten jedoch an der Einsatzstelle verbleiben.

Brand im Niederrheinischen Therapiezentrum in Friemersheim
Aschenbecher war der Auslöser

Die Feuerwehr wurde am heutigen Freitag, 12. Februar, gegen 9.30 Uhr zu einem Brand in das Niederrheinische Therapiezentrum an der Dahlingstraße 250 in Duisburg-Friemersheim gerufen. Der Einsatz war aber nach kurzer Zeit beendet. Da sich in diesem Gebäude bis zu einhundert Personen aufhalten können, wurde schon bei der Erstalarmierung eine große Anzahl von Einsatzkräften (vier Löscheinheiten) zur Einsatzstelle geschickt.  Bei der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass in einem...

  • Duisburg
  • 12.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.