Eisenbahnbrücke Hattingen-kleiner Rundgang

Anzeige
Eisenbahnbrücke Hattingen, rechte Seite aus Blickrichtung Hattingen .
Die Eisenbahnbrücke Hattingen ist eine Brücke, die zur Mittleren Ruhrtalbahn gehört, die die Ruhr zwischen Hattingen Mitte und dem Ortsteil Winz Baak überquert. 1874 wurde der Abschnitt von Bo-Dahlhausen bis nach Hattingen- Welper (Henrichshütte) eröffnet. Heute wird die Strecke noch von der S-Bahn, Linie S3 (Hattingen-Oberhausen) und von Sonderzügen der Ruhrtalbahn benutzt. Seitlich der Eisenbahnbrücke, rechte Seite in Richtung Hattingen-Essen, befindet sich ein Steg für Fußgänger und Radfahrer. Von Hattingen aus gelangt man über einen Abstecher vom Leinpfad aus zu diesem Steg und erreicht im weitern Verlauf die Königsteiner Straße im Ortsteil Winz Baak. Mit etwas Glück und einem schnellen Finger am Auslöser des Fotoapparates bekommt man ca. alle 20 Min. ein "Actionfoto" der S-Bahn ab. Näher kommt man einer S-Bahn in voller Fahrt wohl nirgendwo. Zwischenzeitlich lohnt auch mal ein Blick direkt über der Ruhr in Richtung Winz-Baak oder auf einige, wenige Liebesschlösser, die am Geländer angebracht wurden.
1
2 2
1
1
2 2
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
24.166
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 11.08.2015 | 16:59  
506
Michael Jesch aus Hattingen | 11.08.2015 | 17:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.