Flüchtlinge machen dort Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden!?!?

Anzeige
Heute habe ich in der Zeitung gelesen, dass anerkannte arbeitssuchende Asylbewerber dort Urlaub machen, wo sie verfolgt werden.
Da war ich erst einmal erschrocken und habe im Internet recherchiert und diese Links gefunden:

Flüchtlinge machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden

Flüchtlinge machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden

Flüchtlinge machen vermehrt Urlaub in ihrem Heimatland

Flüchtlinge machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden

Solche Schlagzeilen könnten zum Nachdenken anregen, vielleicht macht es einige sogar wütend, die sich hier um Schutzsuchende kümmern.
Wenn mir persönlich ein Schutzsuchender, dem ich helfe sagen würde:"Ich gehe Urlaub in meiner Heimat machen!", also da müsste ich ehrlich gesagt zweimal schlucken und erst mal an die frische Luft gehen.

Sollten solche Themen in der jetzigen politischen Lage, überhaupt erwähnt werden?
Wenn man so etwas liest, ist es doch nicht verwunderlich, dass viele Bürger nicht mehr wissen wem sie glauben sollen/können.
0
16 Kommentare
3.487
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 11.09.2016 | 17:07  
442
Marco-Pinuzu Skembri aus Hattingen | 11.09.2016 | 17:24  
3.487
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 11.09.2016 | 18:08  
7.137
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 11.09.2016 | 19:13  
442
Marco-Pinuzu Skembri aus Hattingen | 11.09.2016 | 19:18  
65.170
Angelika Maier aus Moers | 11.09.2016 | 21:11  
7.137
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 11.09.2016 | 21:29  
65.170
Angelika Maier aus Moers | 11.09.2016 | 21:40  
3.487
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 11.09.2016 | 23:10  
442
Marco-Pinuzu Skembri aus Hattingen | 12.09.2016 | 09:38  
97
Guido Wüppenhorst aus Hattingen | 12.09.2016 | 19:36  
65.170
Angelika Maier aus Moers | 13.09.2016 | 04:45  
390
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 18.10.2016 | 17:10  
65.170
Angelika Maier aus Moers | 19.10.2016 | 04:50  
390
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 16.11.2016 | 19:16  
65.170
Angelika Maier aus Moers | 16.11.2016 | 20:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.