Frau aus Pkw befreit: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall heute Morgen auf der Hansaallee

Anzeige
Bei einem Zusammenprall mit einem anderen Fahrzeug in der Hansaallee in Iserlohn heute Morgen, kam das Auto auf der Seite zum Stillstand. Die Fahrerin konnte laut Angaben der Feuerwehr selbst nicht aus ihrem Pkw aussteigen und musste von den Rettungskräften befreit werden. (Foto: Feuerwehr Iserlohn)

Bei einem Zusammenprall auf der Hansaallee in Iserlohn wurden laut Pressemitteilung der Feuerwehr Iserlohn heute Morgen um 7.45 Uhr drei Personen verletzt.

Im Kreuzungsbereich Hansaallee/Zollernstraße sind zwei Pkw zusammengeprallt. Dabei wurde eines der Fahrzeuge weggeschleudert und ist auf der Fahrerseite liegengeblieben, heißt es in der Meldung. Drei Personen wurden verletzt und mussten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin des Autos, das auf der Seite lag, konnte laut Angaben der Feuerwehr selbst nicht mehr aus dem Pkw aussteigen und musste von den Rettungskräften befreit werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.