Weiterer Brand am Diekgrabener Weg in Ihmert heute Vormittag

Anzeige

Glück im Unglück hatten die Hausbewohner am Diekgrabener Weg in Ihmert. Nach dem großen Brand Anfang der Woche in der selben Straße war die Feuerwehr dort heute Morgen noch einmal wegen Aufräumarbeiten vor Ort, als es erneut Alarm gab.

Zur gleichen Zeit hatte in einem Haus 50 Meter entfernt ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen. Zur genauen Ursache ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts bekannt. Laut Angaben der Feuerwehr waren zwei Kinder und drei Erwachsene in dem Haus. Erste Versuche, den Brand selbst zu löschen glückten, der Brand brach aber wieder aus. Aufmerksam wurden die Feuerwehrleute, die sich ja wenige Häuser befanden, durch Hilferufe und konnten so Schlimmeres verhindern. Neben dem Löschzug der Wache war auch Süd im Einsatz. Wegen der schlechten Wasserversorgung am Diekgraben musste das Tanklöschfahrzeug aus Deilinghofen angefordert werden. Eine leicht verletzte Person wurde vor Ort behandelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.