Alles zum Thema Hausbrand

Beiträge zum Thema Hausbrand

Blaulicht
Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort an der Feldhausener Straße in Dorsten-Feldmark eintrafen, stelle sich die Lage ziemlich dramatisch dar. Der Carport stand in Vollbrand und das Feuer hatte bereits auf das Wohnhaus übergegriffen.
15 Bilder

Dramatischer Einsatz bei Brand an der Feldhausener Straße in Dorsten
Wohnungen aufgebrochen / Bewohner im Tiefschlaf / Zwei Verletzte

Als der erste Notruf in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Kreisleitstelle der Feuerwehr erreichte, wurde die Feuerwehr Dorsten gegen 03.10 Uhr zunächst nur mit dem Stichwort "Kleinbrand" zu einem Brandereignis in einem Garten eines Wohngebäudes an der Feldhausener Straße alarmiert. Als dann die ersten Fahrzeuge der Feuerwehr auf der Anfahrt waren, wurde durch weitere Notrufe bekannt, dass zumindest ein Carport brennen würde. Zusätzliche Anrufer meldeten dann umgehend, dass das Feuer...

  • Dorsten
  • 08.06.19
Blaulicht
Akribisch rollten die Wehrleute bei der Übung in der Hartmannstraße die Schläuche aus.
3 Bilder

Ein Haus brennt
Spektakuläre Feuerwehrübung: Hausbrand-Simulation für die Löschgruppe Volmarstein

Es brennt im Haus! Da stellt sich die bange Frage: Wie findet man in den verrauchten Räumen hilflose Bewohner? Dieses Szenario übten rund 20 Feuerwehrleute der Löschgruppe Volmarstein in einem leer stehenden Haus auf dem Zentralgelände der Ev. Stiftung Volmarstein. Die Wehrleute probierten verschiedene Wege aus, um ins Innere des Gebäudes Hartmannstraße 2 zu gelangen: durch die Haustür, aber auch durch ein Fenster im dritten Stock, wofür sie eine 12 Meter lange Leiter benutzten. Disco-Nebel...

  • Hagen
  • 29.04.19
Blaulicht

Plötzlich stand das Haus in Flammen

UEDEMERBRUCH. Am Donnerstagabend wurde der Feuerwehr der Brand eines Hauses auf der Straße Dorf gemeldet. Nach ersten Informationen sollten sich zu diesem Zeitpunkt noch mehrere Personen im Haus aufhalten und dieses nicht verlassen können. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnten die beiden im Haus befindlichen Bewohner unverletzt aus dem Haus evakuiert werden. Erste Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass Flexarbeiten im Keller zu einem offenen Brand der Kellerräume geführt...

  • Uedem
  • 12.04.19
Blaulicht

Feuer im Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen!
Fußmatte diente vermutlich als Brandherd

Barkenberg. In einem Mehrfamilienhaus auf der Kampstraße hat es am Sonntagabend, gegen 20.40 Uhr, gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen entstand das Feuer auf einer Fußmatte im Hausflur. Der Brand konnte von einem Bewohner gelöscht werden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise Angaben zur Brandentstehung machen können. Hinweise bitte an die Tel.0800/2361 111.

  • Dorsten
  • 11.02.19
Blaulicht

Blaulicht in Herdecke
Brand Am Ossenbrink in Herdecke +++ Eine Person verletzt

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke wurde am Dienstagabend erneut zu einem auslösenden Heimrauchmelder in die Straße Am Ossenbrink alarmiert. Es handelte sich hier um ein Zweifamilienhaus. In der Küche im Dachgeschoss brannte es. Die Wohnung war erheblich verraucht. Feuerwehr vor Ort Zwei Trupps gingen zur Menschenrettung unter Atemschutz vor und rettete den schlafenden Bewohner mit einer Fluchthaube vor dem giftigen Rauch. Er wurde anschließend vom Rettungswagen behandelt und mit einem...

  • Herdecke
  • 30.01.19
Politik
Aufkleber der Bergarbeiterbewegung "Kumpel für AUF"

Nach der Stilllegung der letzten Steinkohlezeche:
Ruhrkohle AG will sich auf Kosten der Bergleute und der Umwelt einen schlanken Fuß machen

Die bundesweite Bergarbeiterbewegung „Kumpel für AUF“ kann gemeinsam mit vielen Bergleuten und Bergbau-Rentnern einen ersten Erfolg in ihrem Kampf gegen die Streichung des Deputats und seine Abgeltung durch eine viel zu geringe Einmalzahlung verbuchen. Gegen die rückwirkende Kürzung bzw. Streichung des Deputats als über Jahrzehnte erarbeiteten Betriebsrentenanspruch hat sich eine Bewegung mit weit über 1.000 Bergleuten entwickelt. In dieser Bewegung gab es in den letzten Monaten einen neuen...

  • Essen-Nord
  • 20.01.19
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
Blaulicht
Ein Wohnhaus brannte in der Silvesternacht in der Menkenstraße.

Mehrere Brände in der Silvesternacht
Keine ruhige Silvesternacht für die Wittener Feuerwehr

Es war keine ruhige Silvesternacht für die Wittener Feuerwehr. Mehrere Brände beschäftigten die Wehr nach dem Jahreswechsel um 0 Uhr, eine Person wurde verletzt. In Heven an der Menkenstraße musste ein Wohnhaus geräumt werden, nachdem ein Brand eines Wohnanhängers erst auf einen etwa 20 Meter hohen Baum und schließlich noch auf eine Laube übergegriffen hatte. Ein Bewohner erlitt dabei eine leichte Rauchvergiftung, er und eine weitere Bewohnerin wurde vorsorglich in ein Wittener Krankenhaus...

  • Witten
  • 02.01.19
Blaulicht
Foto: Feuerwehr Oberhausen
5 Bilder

100 Einsatzkräfte beteiligt
Brand in Mehrfamilienhaus in Schmachtendorf

Zu einem Hausbrand auf dem Buchenweg in Schmachtendorf wurde am Mittwochabend, 14. November, gegen 18.50 Uhr, die Feuerwehr Oberhausen gerufen. Als die Beamten dort eintrafen, drang starker Rauch aus dem Flachdach des zweigeschossigen Mehrfamilienhauses. Die vier Bewohner hatten ihre Wohnungen bereits verlassen, eine von ihnen wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr waren mit einem Löschzug sowie zwei zusätzlichen...

  • Oberhausen
  • 15.11.18
Blaulicht
Dieses Foto überließ uns freundlicherweise die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln.
2 Bilder

50.000 Euro Schaden bei Feuer in Ringenberg
Einfamilienhaus "Am Butengarten" ist nach Brand unbewohnbar

Am Samstag gegen 19:20 Uhr brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Einfamilienhaus auf der Straße "Am Butengarten" in Ringenberg aus. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Der Schaden beträgt laut Polizeiangaben rund 50.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt die Kriminalpolizei Wesel.

  • Hamminkeln
  • 11.11.18
Überregionales
Symbolbild Polizei Kreis Mettamann

Monheim: Wohnungsbrand am Lindenplatz

Am Mittwochmorgen des 30. Mai, wurden gegen 10.45 Uhr Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in Monheim an der Straße "Lindenplatz" gerufen. Dort war es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. In der fünften Etage des mehrgeschossigen Wohnhauses mit 44 gemeldeten Bewohnern brach aus bisher noch ungeklärter Ursache im Wohnzimmer einer Wohnung ein Feuer aus. Während die Polizei im Bereich des Brandortes Verkehrsmaßnahmen durchführte, löschte die alarmierte Monheimer...

  • Monheim am Rhein
  • 01.06.18
Überregionales

Brand zerstört Bar und Pizzeria

In der Nacht vom 5. auf den 6. Mai kam es zum Brand einer Pizzeria und Shisha Bar an der Kreuzung Hochstraße und Hagenstraße in Buer. Beide Lokalitäten befinden sich im selben Gebäudekomplex. Nach ersten Ermittlungsangaben der Polizei, geriet zunächst die Außenbestuhlung durch noch ungeklärte Ursachen in Brand. Die Flammen griffen schnell auf die Hausfassade über, die mitsamt den Glasfronten erheblichen Schaden nahm. Die Mieter in den darüberliegenden Wohnungen konnten das Haus durch den...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.18
Überregionales
Das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Breckerfeld - Blitz schlägt in Häuser ein

Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Breckerfeld wurde am Dienstagabend um 21.14 Uhr zur Straße Am Heider Kopf alarmiert. Der Bewohner eines Einfamilienhauses meldete der Feuerwehr einen Schwelbrand in einer Unterverteilung im Keller. Die Erkundung ergab, dass die Unterverteilung nicht brannte, der Dachstuhl jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach durch einen Blitzeinschlag in Brand geraten war. Der Bewohner wurde sofort in Sicherheit gebracht. Durch die sofortige Brandbekämpfung über die...

  • Breckerfeld
  • 11.04.18
Überregionales

Brand in Einfamilienhaus: Bewohnerin erlitt Schock

Heute brach um gegen 11.30 Uhr ein Feuer in einem Einfamilienhaus an der Feldstraße im Ortsteil Vluyn aus. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 13.10 Uhr an. Eine Hausbewohnerin erlitt einen Schock. Da die Brandursache bislang ungeklärt ist, nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar!

  • Moers
  • 27.03.18
Überregionales
dpa

UPDATE Brand in einem Einfamilienhaus in Moers: Fehlfunktion eines Gasheizofens

Am gestrigen Mittwochabend, kam es in Moers auf der Ringstraße gegen 21.13 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienreihenhaus. Durch den Brand wurden 4 Personen, die in dem betroffenen Haus wohnten und 2 Personen aus einem angrenzenden Einfamilienhaus durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Die Personen wurden in örtliche Krankenhäuser verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 200.000 Euro geschätzt. Das vom Brand betroffene Haus ist...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.03.18
Überregionales

Brand in Mehrfamilienhaus, 7 Personen mussten mit einer Drehleiter gerettet werden

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages, gegen 07:00 Uhr, erhielt die Einsatzleitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr einen Notruf zu einem Hausbrand auf der Sachsenstraße 5. Der Dachstuhl des Hauses stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte in Brand. Insgesamt 7 Personen (4 Erwachsene und 3 Kinder) mussten mit einer Drehleiter gerettet werden. Ein Rettungswagen brachte die Personen in umliegende Krankenhäuser. Ein männlicher Hausbewohner wurde  vermisst. Polizei und Feuerwehr suchten nach...

  • Marl
  • 01.03.18
Überregionales
dpa

Rauchmelder alarmierte: Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon

In der Nacht vom gestrigen Mittwoch auf den heutigen Donnerstag brach aus bisher ungeklärter Ursache gegen 0.30 Uhr ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße aus. Rauchmelder retten Leben Ein 30-jähriger Hausbewohner hörte einen ausgelösten Rauchmelder, stellte Brandgeruch und Rauch fest und alarmierte die Feuerwehr.  Zeitgleich hörten auch die übrigen Hausbewohner die Brandmelder und verließen das Haus. Die eingesetzte Feuerwehr löschte den Brand, der...

  • Moers
  • 15.02.18
  •  1
Überregionales
Brandbekämpfung.
2 Bilder

Wohnhaus brennt in Silvesternacht: Großeinsatz für Wetteraner Feuerwehr

Um 21.36 Uhr alarmierten die Sirenen im Stadtgebiet die Feuerwehr Wetter (Ruhr) zu einem Wohnhausbrand in der Straße "Im Blumenthal". Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das zurzeit unbewohnte Bauernhaus nebst Anbau bereits in Vollbrand, Teile des Daches waren schon eingestürzt. Die Feuerwehr Wetter war mit allen dreien Löschzügen vor Ort und bekämpfte das Feuer mit mehreren C- und B-Rohren. Da der Dachboden des alten Bauernhauses mit mehreren Lagen Strohballen belegt war,...

  • Hagen
  • 02.01.18
Überregionales
5 Bilder

Feuer inmitten der Stadt Schwelm

Wenige Minuten nach dem ersten Alarm waren Polizei und Feuerwehr heute (8. Dezember) am Einsatzort: Es brannte in der Wilhelmstraße. Dichter Rauch quoll bei Eintreffen der Feuerwehr gegen 13.30 Uhr aus einem Haus mitten an der Wilhelmstraße in Schwelm. Zuvor hatte bereits Sirenenalarm die Menschen in Unruhe versetzt und zahlreiche Schaulustige in die Innenstadt gelockt. Die gute Nachricht: Nach Auskunft von Feuerweh-Chef Matthias Jansen gab es keine Verletzten. Die Kunden und Mitarbeiter...

  • Schwelm
  • 08.12.17
Überregionales

Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus: Großer Sachschaden, keine Verletzten

Am späten Abend des vergangenen Samstag, wurde die Feuerwehr Essen um 21.34 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der Straße "Auf dem Felde" im Ortsteil Katernberg gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr der nahegelegenen Feuerwache Altenessen brannte bereits die linke Hälfte des Dachstuhls und es schlugen bereits Flammen aus dem Dach des dortigen 3 stöckigen Wohnhauses. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich eine 60 jährige Bewohnerin des Hauses im Eingangsbereich zur Straße und...

  • Essen-Nord
  • 02.10.17
Überregionales

Polizisten retten Bewohner aus brennendem Haus am Ordalweg in Brackel // Ein Mann schwer verletzt

Die noch vor der Feuerwehr am Brandort eintreffenden Polizeibeamten konnten zu früher Stunde am Sonntagmorgen (20.8.) am Ordalweg in Brackel einen schwer verletzten Bewohner aus seiner brennenden Wohnung in der vierten Etage eines sechsgeschossigen Mehrfamilienhauses retten und weitere aus dem Schlaf gerissene Nachbarn aus den unteren Stockwerken evakuieren. Vier weitere Personen aus dem Haus brachte die Feuerwehr per Drehleiter in Sicherheit. Viele weitere Bewohner, allesamt aus dem Schlaf...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.17
Überregionales

Leerstehendes Haus an Berliner Straße brannte am Dienstagmorgen

Gegen 4 Uhr verständigte ein Zeuge am Dienstagmorgen die Rettungskräfte, im Bereich der Berliner Straße war deutlich Brandgeruch wahrnehmbar. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannte in einem zurzeit unbewohnten Haus ein Zimmer in voller Ausdehnung und die Blauröcke mussten eine Tür aufbrechen, um in das Gebäude zu gelangen. Müll im Flur und den einzelnen Etagen erschwerten die Löscharbeiten und auch nachdem die Flammen erstickt waren, loderte in den Zwischendecken das Feuer erneut...

  • Hagen
  • 25.04.17
Überregionales

Ausgelöster Haushaltsrauchmelder verhinderte größeren Schaden

Horst. Am Dienstagmorgen 14. Feb. 2017 gegen 08.53 Uhr hörten Nachbarn einer Erdgeschoßwohnung an der Coburger Straße in Gelsenkirchen-Horst einen ausgelöste Haushaltsrauchmelder. Da auf das Klingeln kein Wohnungseigentümer reagierte, alarmierten sie folgerichtig die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen war Brandgeruch wahrnehmbar und Rauchschwaden durch ein hofseitiges Fenster sichtbar. Die Wohnungstür musste gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung wurde festgestellt, dass ein...

  • Gelsenkirchen
  • 15.02.17
  •  2
  •  3