Hausbrand

Beiträge zum Thema Hausbrand

Blaulicht
Der Brand in diesem Waldhaus in Velbert-Langenberg forderte ein Todesopfer.

57-Jähriger starb bei Feuer in Waldhaus
Brandopfer identifiziert

Wie wir bereits berichteten, ist bei dem Brand eines Waldhauses an der Finkenstraße in Velbert-Langenberg in der Nacht zu Dienstag (13. Juli 2021) eine zunächst unbekannte Person ums Leben gekommen. Am Freitag, 16. Juli 2021, teilte die Kreispolizeibehörde mit, dass die Identität des Toten ermittelt werden konnte. Laut Obduktionsergebnis handelt es sich bei dem Brandopfer um einen 57 Jahre alten Mann aus der angrenzenden Nachbarschaft, der bereits in der Vergangenheit öfter in dem Waldhaus...

  • Velbert
  • 16.07.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Heiligenhaus wurde zueinem Kellerbrand alarmiert. In einem Keller eines Wohnhauses brannte ein Elektrogerät.
 Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Es wurde niemand verletzt
Kellerbrand an der Laubecker Straße

HEILIGENHAUS. Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Heiligenhaus in die Laubecker Straße alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, drang leichter Rauch aus dem Keller eines Drei-Parteien-Wohnhauses. Im ersten Obergeschoss des Gebäudes wurde eine ältere Person vermisst. Umgehend ging ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Die Einsatzkräfte wurden nicht fündig. Keine Personen mehr im Haus Die Polizei konnte nach Recherche bestätigen, dass die Person zu dem Zeitpunkt ortsabwesend...

  • Velbert
  • 18.01.21
Blaulicht
Zu einem Einsatz rückte die Feuerwehr nach Beeck aus.

Acht Personen wurden aus dem Gebäude gerettet und dem Rettungsdienst übergeben
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Beeck

Die Feuerwehr Duisburg wurde heute gegen 11.30 Uhr zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses auf der Lierheggenstraße in Beeck gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits Rauch und Feuerschein aus der zweiten Etage. Die Feuerwehr leitete umgehend Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Menschenrettung über die Drehleiter ein. Im Inneren griff das Feuer bereits auf den Treppenraum mit Holztreppe über, konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt wurden acht Personen aus...

  • Duisburg
  • 14.12.20
Blaulicht
Die Brandursache ist unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Mehrfamilienhaus unbewohnbar
Dachstuhlbrand in Heisingen

In Heisingenist in der vergangenen Nacht (10. Oktober) der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses aus den 1960er Jahren komplett abgebrannt. Die Flammen waren schon aus der Ferne zu erkennen, der Brand hatte zwei Dachgeschosswohnungen erfasst. Das als Doppelhaus  errichtete Gebäude mit etwa 30 Metern Breite war über den Spitzboden augenscheinlich durchgängig verbunden. Auf diesem Weg breitete sich das Feuerrasend schnell aus weiter aus. Ein Mieter, der die drohende Katastrophe bemerkte, weil er...

  • Essen-Ruhr
  • 11.10.20
Blaulicht
Bilder Axel Schepers
4 Bilder

Tragisches Unglück
Tödlicher Flugzeugabsturz- Es war wohl ein technischer Defekt

Wesel: Drei Menschen verloren Samstag ihr Leben, als ein Kleinflugzeug in das Haus stürzte  Die Ermittler von der BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung) gehen von einem technischen Defekt aus. Der 55 jährige Pilot hatte schon viele Flugstunden hinter sich. Er startete mit seinem Vater von Marl aus und landete am Römerward in Wesel zwischen. Nach einem kurzen Stopp, sollte es zurück nach Marl gehen. Auf dem Rückweg kam es dann zu dem Unglück und das Flugzeug krachte in den Dachstuhl des...

  • Hamminkeln
  • 27.07.20
  • 2
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr
Hausbrand in Annen - zwei leicht Verletzte

Die Wittener Feuerwehr wurde am Mittwochmorgen gegen 8:15 Uhr zu einem Gebäudebrand an der Annenstraße alarmiert. Als die Einsatzkräfte nur wenige Minuten nach der Alarmierung eintrafen, standen der Treppenraum und das Dach des Gebäudes bereits in Flammen, die Rauchwolke war schon von weitem zu sehen. Zwei Bewohner hatten sich auf das Dach eines Nebengebäudes gerettet, sie wurden leicht verletzt über die Drehleiter der Feuerwehr gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Die anderen Bewohner...

  • Witten
  • 03.07.19
Blaulicht
Bei einem Brand in Ickern verloren drei Familien ihr Zuhause. Foto: Frank Latz I-C-U

Drei Familien verloren ihr Zuhause
Nach Wohnhausbrand in Ickern rollt Welle der Hilfsbereitschaft

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten am Samstag (15. Juni) noch an, da hatte bereits eine Welle der Hilfsbereitschaft eingesetzt. Drei Familien hatten durch einen Dachstuhl-Brand eines Doppelhauses an der Heinestraße/Ecke Ruprechtstraße ihr Zuhause sowie ihr Hab und Gut verloren. Personen kamen bei dem Brand, der aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen war, nicht zu Schaden. Um den Opfern des Feuers zu helfen, hatten Nachbarn, wie schon bei dem Feuer im Sommer 2016 an der Kirchstraße,...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.06.19
  • 1
Blaulicht
Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort an der Feldhausener Straße in Dorsten-Feldmark eintrafen, stelle sich die Lage ziemlich dramatisch dar. Der Carport stand in Vollbrand und das Feuer hatte bereits auf das Wohnhaus übergegriffen.
15 Bilder

Dramatischer Einsatz bei Brand an der Feldhausener Straße in Dorsten
Wohnungen aufgebrochen / Bewohner im Tiefschlaf / Zwei Verletzte

Als der erste Notruf in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Kreisleitstelle der Feuerwehr erreichte, wurde die Feuerwehr Dorsten gegen 03.10 Uhr zunächst nur mit dem Stichwort "Kleinbrand" zu einem Brandereignis in einem Garten eines Wohngebäudes an der Feldhausener Straße alarmiert. Als dann die ersten Fahrzeuge der Feuerwehr auf der Anfahrt waren, wurde durch weitere Notrufe bekannt, dass zumindest ein Carport brennen würde. Zusätzliche Anrufer meldeten dann umgehend, dass das Feuer bereits...

  • Dorsten
  • 08.06.19
Blaulicht
Akribisch rollten die Wehrleute bei der Übung in der Hartmannstraße die Schläuche aus.
3 Bilder

Ein Haus brennt
Spektakuläre Feuerwehrübung: Hausbrand-Simulation für die Löschgruppe Volmarstein

Es brennt im Haus! Da stellt sich die bange Frage: Wie findet man in den verrauchten Räumen hilflose Bewohner? Dieses Szenario übten rund 20 Feuerwehrleute der Löschgruppe Volmarstein in einem leer stehenden Haus auf dem Zentralgelände der Ev. Stiftung Volmarstein. Die Wehrleute probierten verschiedene Wege aus, um ins Innere des Gebäudes Hartmannstraße 2 zu gelangen: durch die Haustür, aber auch durch ein Fenster im dritten Stock, wofür sie eine 12 Meter lange Leiter benutzten. Disco-Nebel...

  • Hagen
  • 29.04.19
Blaulicht

Plötzlich stand das Haus in Flammen

UEDEMERBRUCH. Am Donnerstagabend wurde der Feuerwehr der Brand eines Hauses auf der Straße Dorf gemeldet. Nach ersten Informationen sollten sich zu diesem Zeitpunkt noch mehrere Personen im Haus aufhalten und dieses nicht verlassen können. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnten die beiden im Haus befindlichen Bewohner unverletzt aus dem Haus evakuiert werden. Erste Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass Flexarbeiten im Keller zu einem offenen Brand der Kellerräume geführt...

  • Uedem
  • 12.04.19
Blaulicht

Feuer im Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen!
Fußmatte diente vermutlich als Brandherd

Barkenberg. In einem Mehrfamilienhaus auf der Kampstraße hat es am Sonntagabend, gegen 20.40 Uhr, gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen entstand das Feuer auf einer Fußmatte im Hausflur. Der Brand konnte von einem Bewohner gelöscht werden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise Angaben zur Brandentstehung machen können. Hinweise bitte an die Tel.0800/2361 111.

  • Dorsten
  • 11.02.19
Blaulicht

Blaulicht in Herdecke
Brand Am Ossenbrink in Herdecke +++ Eine Person verletzt

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke wurde am Dienstagabend erneut zu einem auslösenden Heimrauchmelder in die Straße Am Ossenbrink alarmiert. Es handelte sich hier um ein Zweifamilienhaus. In der Küche im Dachgeschoss brannte es. Die Wohnung war erheblich verraucht. Feuerwehr vor Ort Zwei Trupps gingen zur Menschenrettung unter Atemschutz vor und rettete den schlafenden Bewohner mit einer Fluchthaube vor dem giftigen Rauch. Er wurde anschließend vom Rettungswagen behandelt und mit einem Verdacht...

  • Herdecke
  • 30.01.19
Politik
Aufkleber der Bergarbeiterbewegung "Kumpel für AUF"

Nach der Stilllegung der letzten Steinkohlezeche:
Ruhrkohle AG will sich auf Kosten der Bergleute und der Umwelt einen schlanken Fuß machen

Die bundesweite Bergarbeiterbewegung „Kumpel für AUF“ kann gemeinsam mit vielen Bergleuten und Bergbau-Rentnern einen ersten Erfolg in ihrem Kampf gegen die Streichung des Deputats und seine Abgeltung durch eine viel zu geringe Einmalzahlung verbuchen. Gegen die rückwirkende Kürzung bzw. Streichung des Deputats als über Jahrzehnte erarbeiteten Betriebsrentenanspruch hat sich eine Bewegung mit weit über 1.000 Bergleuten entwickelt. In dieser Bewegung gab es in den letzten Monaten einen neuen...

  • Essen-Nord
  • 20.01.19
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
Blaulicht
In der Nacht zum 14. Januar brannte ein Haus am Palmbuschweg.

Großbrand in Altenessen
Menschen aus brennendem Haus gerettet

In der Nacht vom 14. Januar, um 23.12 Uhr, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Feuer im Palmbuschweg nach Altenessen alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus und mehrere Bewohner die sich noch im Gebäude befinden. Aus bisher ungeklärter Ursache ist im Keller eines Altbaus mit mehreren Wohneinheiten ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch breitete sich im gesamten Gebäude aus, so dass die Bewohner an die Fenster flüchteten. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte...

  • Essen-Nord
  • 15.01.19
Blaulicht
Ein Wohnhaus brannte in der Silvesternacht in der Menkenstraße.

Mehrere Brände in der Silvesternacht
Keine ruhige Silvesternacht für die Wittener Feuerwehr

Es war keine ruhige Silvesternacht für die Wittener Feuerwehr. Mehrere Brände beschäftigten die Wehr nach dem Jahreswechsel um 0 Uhr, eine Person wurde verletzt. In Heven an der Menkenstraße musste ein Wohnhaus geräumt werden, nachdem ein Brand eines Wohnanhängers erst auf einen etwa 20 Meter hohen Baum und schließlich noch auf eine Laube übergegriffen hatte. Ein Bewohner erlitt dabei eine leichte Rauchvergiftung, er und eine weitere Bewohnerin wurde vorsorglich in ein Wittener Krankenhaus...

  • Witten
  • 02.01.19
Blaulicht
Foto: Feuerwehr Oberhausen
5 Bilder

100 Einsatzkräfte beteiligt
Brand in Mehrfamilienhaus in Schmachtendorf

Zu einem Hausbrand auf dem Buchenweg in Schmachtendorf wurde am Mittwochabend, 14. November, gegen 18.50 Uhr, die Feuerwehr Oberhausen gerufen. Als die Beamten dort eintrafen, drang starker Rauch aus dem Flachdach des zweigeschossigen Mehrfamilienhauses. Die vier Bewohner hatten ihre Wohnungen bereits verlassen, eine von ihnen wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr waren mit einem Löschzug sowie zwei zusätzlichen...

  • Oberhausen
  • 15.11.18
Blaulicht
Dieses Foto überließ uns freundlicherweise die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln.
2 Bilder

50.000 Euro Schaden bei Feuer in Ringenberg
Einfamilienhaus "Am Butengarten" ist nach Brand unbewohnbar

Am Samstag gegen 19:20 Uhr brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Einfamilienhaus auf der Straße "Am Butengarten" in Ringenberg aus. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Der Schaden beträgt laut Polizeiangaben rund 50.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt die Kriminalpolizei Wesel.

  • Hamminkeln
  • 11.11.18
Überregionales
Symbolbild Polizei Kreis Mettamann

Monheim: Wohnungsbrand am Lindenplatz

Am Mittwochmorgen des 30. Mai, wurden gegen 10.45 Uhr Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in Monheim an der Straße "Lindenplatz" gerufen. Dort war es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. In der fünften Etage des mehrgeschossigen Wohnhauses mit 44 gemeldeten Bewohnern brach aus bisher noch ungeklärter Ursache im Wohnzimmer einer Wohnung ein Feuer aus. Während die Polizei im Bereich des Brandortes Verkehrsmaßnahmen durchführte, löschte die alarmierte Monheimer Feuerwehr...

  • Monheim am Rhein
  • 01.06.18
Überregionales

Brand zerstört Bar und Pizzeria

In der Nacht vom 5. auf den 6. Mai kam es zum Brand einer Pizzeria und Shisha Bar an der Kreuzung Hochstraße und Hagenstraße in Buer. Beide Lokalitäten befinden sich im selben Gebäudekomplex. Nach ersten Ermittlungsangaben der Polizei, geriet zunächst die Außenbestuhlung durch noch ungeklärte Ursachen in Brand. Die Flammen griffen schnell auf die Hausfassade über, die mitsamt den Glasfronten erheblichen Schaden nahm. Die Mieter in den darüberliegenden Wohnungen konnten das Haus durch den nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.18
Überregionales
Das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Breckerfeld - Blitz schlägt in Häuser ein

Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Breckerfeld wurde am Dienstagabend um 21.14 Uhr zur Straße Am Heider Kopf alarmiert. Der Bewohner eines Einfamilienhauses meldete der Feuerwehr einen Schwelbrand in einer Unterverteilung im Keller. Die Erkundung ergab, dass die Unterverteilung nicht brannte, der Dachstuhl jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach durch einen Blitzeinschlag in Brand geraten war. Der Bewohner wurde sofort in Sicherheit gebracht. Durch die sofortige Brandbekämpfung über die...

  • Breckerfeld
  • 11.04.18
Überregionales

Brand in Einfamilienhaus: Bewohnerin erlitt Schock

Heute brach um gegen 11.30 Uhr ein Feuer in einem Einfamilienhaus an der Feldstraße im Ortsteil Vluyn aus. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 13.10 Uhr an. Eine Hausbewohnerin erlitt einen Schock. Da die Brandursache bislang ungeklärt ist, nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar!

  • Moers
  • 27.03.18
Überregionales
dpa

UPDATE Brand in einem Einfamilienhaus in Moers: Fehlfunktion eines Gasheizofens

Am gestrigen Mittwochabend, kam es in Moers auf der Ringstraße gegen 21.13 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienreihenhaus. Durch den Brand wurden 4 Personen, die in dem betroffenen Haus wohnten und 2 Personen aus einem angrenzenden Einfamilienhaus durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Die Personen wurden in örtliche Krankenhäuser verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 200.000 Euro geschätzt. Das vom Brand betroffene Haus ist zunächst nicht...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.03.18
Überregionales

Brand in Mehrfamilienhaus, 7 Personen mussten mit einer Drehleiter gerettet werden

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages, gegen 07:00 Uhr, erhielt die Einsatzleitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr einen Notruf zu einem Hausbrand auf der Sachsenstraße 5. Der Dachstuhl des Hauses stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte in Brand. Insgesamt 7 Personen (4 Erwachsene und 3 Kinder) mussten mit einer Drehleiter gerettet werden. Ein Rettungswagen brachte die Personen in umliegende Krankenhäuser. Ein männlicher Hausbewohner wurde  vermisst. Polizei und Feuerwehr suchten nach...

  • Marl
  • 01.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.