Besondere Ehre für Canu Touring Wanne 32/02 e.V. „Botschafter des Kanusports 2014“

Anzeige
Canu Touring wurde vom Förderverein des Kanu Bezirk 3 Westfalen West e.V. im Kanuverband NRW auf der Bezirksehrungsveranstaltung in Waltrop zum Botschafter des Kanusports 2014 ausgezeichnet.
Der KanuBezirk 3 besteht aktuell aus 57 Vereinen im Bereich Westfalen- Lippe.

In der Laudatio wies Heide Kuscharski die Vorsitzende des Fördervereins darauf hin, dass der CT-Wanne trotz der schwierigen Umstände während des Vereinsgeländerückbaus 2006 – 2009 und der folgenden 6 jährigen Bootshausschließung während des Dükerbaues und der anschließenden Bootshaussanierung, der Verein den Kanusport nicht aus den Augen verloren hat, sondern den Spagat geschafft hat diesen in erheblichen Maßen weiter zu fördern.
Allen Drohungen und Voraussagen zum Trotz diese Zeit nicht zu überleben, ist der CTW neue Kooperationen für den Kanusport eingegangen und hat sich neuen kanusportlichen Bereichen geöffnet (Gründung Sparte Drachenboot, Inklusionsangebote, neue Kooperationen z.B. mit Behindertensportverband NRW Abt. Kanu; Versehrtensportgemeinschaft Wanne Eickel; Kommunales Integrationszentrum der Stadt Herne mit dem „echte Väter Projekt Alle in einem Boot“ und vieles mehr.
Die Jugendarbeit ist weiter gewachsen, der Mitgliederbestand konnte ausgebaut werden, Inklusion für die Wanner Kanuten kein Fremdwort und das Paddeln mit vielen Randgruppen unserer Gesellschaft hat den CTW über die Stadtgrenzen von Herne hinaus als überaus aktiven Kanuverein bekannt gemacht.
Diese nicht alltägliche und andauernde Leistung des gesamten Familiensportvereins hat den Vorstand des Fördervereins einstimmig dazu bewogen Canu-Touring Wanne für das Jahr 2014 als Botschafter des Kanusports auszuzeichnen.

Jugendwartin Cornelia Henze und Gregor Slembek, die eigentlich für die Ehrung des Vereins über den 3. Platz in der Triathlonwertung 2014; 3 aus 4 (Waldlauf; Lippe-Nikolausfahrt; Punschfahrt Ruhr und Schwimmwettkampf) anreisten, waren sichtlich erfreut über die unerwartete Ehrung. Gregor Slembek bedankte sich im Namen des Vereins und lud die anwesenden 160 Vertreter der Bezirksvereine zur Einweihungs- und Sonnenwendfeier am 20.06.2015 auf das Vereinsgelände an der Hertenerstr. 41 a am Steag Kraftwerk ein.

Fast ins Hintertreffen gerät damit der 2. Platz der CTW-Jugend beim ausgeschriebenen Kurzfilmwettbewerb des Fördervereins. Mit dem Preisgeld von 75 € konnte die Jugendkasse aufgebessert werden. Die Kanukids hatten sich mit einem Kurzfilm zum Thema Inklusion beworben.

Auch wurde Anfang Februar dem CTW zum 2 Mal in Folge die Qualifikation als „Kind- und jugendgerechter Kanuverein im Kanu Verband NRW“ mit dem Gütesiegel KiK Kids im Kanu verliehen. Damit ist der CTW einer der ganz wenigen Vereine in NRW dem die Qualifikation erteilt wurde.

Am 18.03.2014 findet ein kostenloses Drachenbootschnuppertraining im Rahmen der 27 Herner Gesundheitswoche statt. Weitere Infos darüber und über den Verein unter www.ct-wanne.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.