Kanusport

Beiträge zum Thema Kanusport

Sport
Friedhelm Wentzke holte sich viele Titel, national wie international. So war er in den 1960er Jahren zehnmal Deutscher Meister: dreimal im Einer-Kajak, zweimal im Zweier-Kajak, dreimal im Vierer-Kajak und zweimal mit der Staffel.
3 Bilder

Castrop-Rauxeler paddelte in den 1960er Jahren für Deutschland
Olympiasieger Friedhelm Wentzke bekam für die Goldmedaille fünf Mark

Es ist schon etwas länger her, aber trotzdem unvergessen: Der ehemalige Kanute Friedhelm Wentzke gewann 1960 in Rom olympisches Gold und 1964 in Tokio Silber. In diesem Jahr feierte der Castrop-Rauxeler seinen 85-jährigen Geburtstag. Vor gut 20 Jahren zog Wentzke zurück in seine Heimatstadt, nachdem er zuvor bis zur Rente in Duisburg gewohnt hatte. Dort war der gelernte Elektroschlosser und -schweißer zuletzt als Schwimmmeister tätig. Wolfgang Kortmann ist der Neffe von Friedhelm Wentzke. Er...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.11.20
Sport
Chantal Jakstadt ist Sportjugendreferentin im Internationalen Jugendsport. Hier demonstriert sie Workouts an der Regattabahn. In der Kampagne achtet sie darauf, das diese genügend Angebote für Kinder und Jugendliche enthält
3 Bilder

Präsident des Landessportbundes (LSB) eröffnet an der Regattabahn Initiative „#trotzdemSPORT“
Unterstützt vom Stadtsportbund Duisburg

„Man kann trotz der Corona Pandemie vieles für sich und seine Gesundheit tun“. Das ist eine der Botschaften der Aktion „#trotzdemSPORT“, welche der Landessportbund an die mehr oder weniger sportbegeisterten Menschen innerhalb und außerhalb der Vereine richtet. Stefan Klett, Präsident des Landesportbundes ist sich sicher, „Sport treiben hält nicht nur den Körper gesund, indem er das Immunsystem stärkt, sondern wirkt sich auch positiv auf den Geist aus“. Deshalb appelliere er an die Sportbünde...

  • Duisburg
  • 24.11.20
Sport
Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahmen die Vier den Scheck entgegen. Im Hintergrund Wilhelm Krechter von der Wohnbau Dinslaken, Georg Schneider vom CDU Stadtverband und Marc Indefrey vom Stadtsportbund

Übergabe des Sportpreises der Stadt Voerde
500 Euro für Kajak Team des Kanu Clubs Friedrichsfeld

Unter Corona Bedingungenwurde am Samstag der Sportpreis der Stadt Voerde am Kanu Club Friedrichsfeld an die Preisträger übergeben. Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahm die Besatzung dieses Kajaks, bestehend aus Robin Nigbur, Lutz Niwowski, Ron Gehrecke sowie Florian Wölke den 500 Euro Scheck aus den Händen von Marc Indefrey vom Stadtsportbund entgegen. Ein etwas ungewöhnliches Szenario, welches dort unter freiem Himmel stattfand, aber aufgrund der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.10.20
Sport
2 Bilder

Stadtsportverband (SSV) Marl ehrte Sportlerinnen und Sportler

Der Stadtsportverband (SSV) hat gestern (25.8.) fünf Sportlerinnen und Sportler für ihre besonderen Verdienste um den Sport in Marl ausgezeichnet. Vier weitere Personen erhielten Ehrungen für ihre herausragenden sportlichen Leistungen. Herausragende sportliche Leistungen Im Hotel-Restaurant „Lipper Hof“ ehrte der Stadtsportverband Petra Pfeifer und Jürgen Geisler für ihre besonderen Verdienste um den Jugend- bzw. Tennissport in Marl. Darüber hinaus wurden Ulrike Marzentowicz, Frank...

  • Marl
  • 26.08.20
Sport
Madeline Heumann
3 Bilder

DJK Ruhrwacht
Zehn Siege der Kanurennsportler zum Saisonabschluss

Mit zehn Siegen, vier zweiten und acht dritten Plätzen in den Finalrennen der Kanuregatta in Hamm-Herringen beendeten die Kanurennsportler der DJK Ruhrwacht Mülheim ihre diesjährige Wettkampfsaison. Zum Saisonabschluss ragten Till Osterkamp in der Jugendklasse sowie Madeline Heumann in der Altersklasse 8 mit jeweils drei ersten Plätzen aus dem DJK Team heraus. Zu den Wettbewerben auf dem Datteln-Hamm-Kanal gehörte der 200 Meter Sprint- und die 500 Meter Kurzstrecke.Till Osterkamp führte beide...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.19
Sport
(v.l.) Yannick Glittenberg, Till Osterkamp, Jakob Vöining, Bennet Dreyer, Angelina Polzin und Hanna Hoffmeister sind siegessicher.

DJK Ruhrwachtler auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft
Paddeln mit der Elite

Sechs Leistungssportler der DJK Ruhrwacht Mülheim starten bei den Deutschen Meisterschaften in Brandenburg. Ab dem 27. August bis zum 1. September trifft sich die Elite des bundesdeutschen Kanurennsports an der Regattabahn Beetzsee. 112 Vereine haben ihre Meldungen zu den nationalen Titelkämpfen abgegeben. Dabei sein werden neben der bundesdeutschen Kanuelite auch die aktuellen deutschen Medaillengewinner der Kanurennsport-Weltmeisterschaften, der am letzten Wochenende in Szegd/Ungarn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.08.19
  • 1
Politik
Oberbürgermeister Sören Link begrüßte die Bürger per Megaphon und freute sich über die vielen Teilnehmer.

Bürgerspaziergang in Wedau brachte intensive Gespräche
„Take a walk with me“

Rund 70 Bürger begleiteten Oberbürgermeis-ter Sören Link beim dritten Bürgerspaziergang unter dem Motto „Take a walk with me“ in Wedau am Sonntag. „Der Sportpark ist für mich jedes mal aufs Neue faszinierend. Was wir hier in Wedau zu bieten haben, ist einzigartig, das haben mir heute auch die intensiven Gespräche mit den Bürgern gezeigt", sagt Oberbürgermeister Sören Link. Startpunkt war das Freibad Wolfssee an der Sechs-Seen-Platte. Oberbürgermeister Link und die Teilnehmer gingen von dort...

  • Duisburg
  • 27.08.19
Sport
2 Bilder

Titelchancen
KCW schickt Kanuten zur Drachenboot-EM

Vier Jungkanuten sind in Moskau mit am Start An vergangenem Montag ging es für Robin De Minke, Charlotta Koch, Tim Romberg und Jana Petras vom Jugenddrachenbootteam Thunder-Drags Young-Stars los in Richtung Moskau. Sie gehören zum Jugendnationalteam Drachenboot des Deutschen Kanuverbandes und starten bei der ECA 3. Nationen- und 4. Club-Europameisterschaft für Drachenboote in Moskau, die dort am heutigen Mittwoch, 17. Juli, beginnt und noch bis Sonntag, 21. Juli, stattfindet. Die vier...

  • Witten
  • 16.07.19
Sport
In den Kanusport "hineinschnuppern" konnten vor kurzem die 4. Klassen der GGS Blumenkamp.
5 Bilder

Blumenkamper Viertklässler schnuppern in Kanusport hinein

In den Kanusport "hineinschnuppern" konnten vor kurzem die 4. Klassen der GGS Blumenkamp. Jeweils einen Vormittag lang lernten sie zunächst im Trockenen die Ausrüstung kennen und zu händeln. Anschließend konnten sie auf dem Yachthafen im 10er Canadier und auch im Einerkajak erste Fahrversuche unternehmen. "Der frisch ausgebildete Übungsleiter Dominic Wagner konnte hierbei alle Kinder gut motivieren und so waren viele Fahrversuche durchaus schon nach kurzer Zeit Erfolg versprechend.", heißt es...

  • Wesel
  • 16.07.19
Sport
Kinder bis zwölf Jahren können kostenlos Kanufahren lernen.

Ferien-Paddelkurse für Kinder
Kostenloses Angebot zum Kennenlernen der Sportart

Die Kanuschule der DJK Ruhrwacht Mülheim bietet in den Sommerferien drei Einführungskurse in den Kanusport für Kinder an. Am Mittwoch, 10. Juli, und am Mittwoch, 17. Juli, sowie am Donnerstag, 25. Juli, jeweils von 17 Uhr bis 18.30 Uhr können Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren die Grundtechniken und alles Wissenswerte zum Kanusport kennenlernen. Erfahrene Trainer der Ruhrwacht erklären die Paddeltechnik und vermitteln beim Üben auf der Ruhr die ersten Paddelerfahrungen mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.19
Sport
GEMEINSAME FORTBILDUNG VOM DKV, DEM DEUTSCHEN BEHINDERTEN-SPORTVERBAND UND SPECIAL OLYMPICS DEUTSCHLAND

Einführung zum Umgang mit Menschen mit Behinderung im Kanusport

Erstmals findet eine gemeinsame Fortbildung der drei Verbände unter der Fragestellung "Wie leite ich Menschen mit Behinderung im Kanusport an und führe inklusive Trainings durch?" statt. Diese Zusammenarbeit bietet den Teilnehmenden ein buntes Programm zum Kanusport für und mit Menschen mit geistiger und/oder köperlicher Behinderung. Veranstaltungsort wird das Landesleistungszentrum Hannover, am Landes-Kanu-Verband Niedersachsen, vom 27. bis 29. September diesen Jahres, sein. Die gemeinsame...

  • Marl
  • 01.06.19
Sport
2 Bilder

Kanu-Rennsport: 65 Nationen starten vom 31. Mai bis 2. Juni beim ICF Canoe Sprint World Cup

Die Kanu-Welt zu Gast in Duisburg: Vom 31. Mai bis 2. Juni sammeln die weltbesten Kanutinnen und Kanuten Punkte und Medaillen beim ICF Canoe Sprint World Cup auf der renommierten Wedau-Bahn im Sportpark Duisburg. Am Samstag und Sonntag stehen jeweils ab 11:30 Uhr insgesamt 27 Finalrennen auf dem Programm. Zum Weltcup gehören unter anderem alle olympischen Strecken. Der Eintritt an allen drei Wettkampftagen ist frei. Insgesamt 65 Nationen haben für die Rennen im vorolympischen Jahr gemeldet, und...

  • Marl
  • 30.05.19
Sport
12 Bilder

Tobias Heuser für Europameisterschaften qualifiziert
Deutsche Meisterschaften Kanumarathon- gute Ergebnisse für Alstadener Kanuten

Bei den Deutschen Meisterschaften im Kanumarathon am vergangenen Wochenende in Rheine nahmen mit Marlon Assing und Tobias Heuser zwei Sportler des Alstadener Kanu Clubs teil. Im Einerkajak 15- und 16jährigen männlichen Jugend ging Marlon Assing auf die 14,1km lange Wettkampstrecke. In der Startphase leicht zurück gefallen arbeitete sich der 16jährige im Verlauf des Rennens durch ein beständig hohes Tempo und zweier sauber und kontrolliert gelaufener Portagen von rd. 300m Länge beständig weiter...

  • Oberhausen
  • 13.05.19
Sport
2 Bilder

NRW-Kanu-Testival am 18. und 19. Mai 2019

Zum zweiten Mal wird die Dreieckswiese im Sportpark Duisburg zum Treffpunkt für alle NRW-Paddler, denn das NRW-Kanu-Testival steht erneut vor der Tür. Nach einer guten Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr sind nun am 18. und 19. Mai abermals namhafte Kanu-Hersteller und Händler aus NRW und ganz Deutschland vor Ort an der Regattabahn. Unsere Partner bringen umfangreiches neuestes Kanu-Material mit, so dass alle Paddler kostenfrei und nach Herzenslust testen können. Wer für den nächsten...

  • Marl
  • 11.05.19
Sport
6 Bilder

Kanu- und Ruderclubs eröffneten Saison
"Leinen los" am Dortmund-Ems-Kanal

Die Wassersport treibenden Vereine am Dortmund-Ems-Kanal haben am Sonntag ihre Saison gemeinsam offiziell eröffnet. Diesjähriger Gastgeber waren die Kanuten des Freien Sportvereins von 1898 (FS98), für die der Vorsitzende Rainer Zimpel auch die Kanuten des 1. DKV sowie die Ruderer vom RC Germania und RC Hansa herzlich begrüßte. Traditionsgemäß vom Löschboot der Feuerwehr aus richteten zudem Vertreter von Verband und Stadt Dortmund Grußworte an die Wassersportler, die dann mit einem dreifachen...

  • Dortmund-Nord
  • 03.04.19
Sport
2 Bilder

Kanuten-Regelung auf der Lippe in Marl tritt am 1. April in Kraft

Wer auf der Lippe Kanu fährt, bewegt sich in einem europaweit bedeutenden Naturschutzgebiet. Um die seltene Flora und Fauna in ihren Lebensräumen nicht zu stören, gelten dort besondere Vorschriften für alle Besucher und Nutzer des Gebiets. Mit der Auszeichnung des Naturschutzgebiets „Lippeaue“ im Landschaftsplan Lippe gehen ab Montag, 1. April, auch für die Kanuten auf der Lippe Änderungen einher. So ist das Kanufahren in zwei Teilabschnitten von insgesamt neun Kilometern auf der Lippe nur noch...

  • Marl
  • 28.03.19
Kultur
3 Bilder

Lesen für den guten Zweck
Eine Lesung für Literatur- und Hundefans im Weseler Kanu-Club

Drei Bücher mit Kurzgeschichten rund um den Hund hat der aus Bergheim stammende Autor Burkhard Thom schon herausgegeben. Veröffentlicht sind diese im Bremer AAVAA Verlag. Sein letztes Buch in dieser Reihe „Mein Hund hört aufs Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst.“ erschien 2018 zur Jahreswende. Aus diesem wie aus den beiden anderen Anthologien „Best of Issn‘ Rüde“ (2016) und „Mein Hund heißt ‚Nein!‘“ (2017) lesen er und die Autoren Jana Reifegerste und Sara Vucica aus Moers sowie Paul...

  • Xanten
  • 26.03.19
Sport

Raus aus dem Winterschlaf, rein ins Drachenboot!
Frauen-Paddelteam "Sweet Poison" sucht Verstärkung fürs Sommertraining

"An alle Mädels und Frauen, die Lust auf Wassersport haben: Es ist wieder soweit, die Uhren werden umgestellt und unser Sommertraining kannbeginnen!" So formulieren die ambitionierten Paddlerinnen ihren aktuellen Aufruf. Und weiter: "Wir suchen interessierte Frauen jeden Alters, die Lust haben, sich ein wenig sportlich zubetätigen und dazu auch aufs Wasser zu gehen. Ab dem 1. April beginnen wir wieder mit dem Training jeweils montags und donnerstags um 18.30 Uhr am Kanuclub Friedrichsfeld am...

  • Wesel
  • 23.03.19
Sport
Die Duisburger Regattabahn genießt bei Kanu- und Rudersportlern Weltruf. Foto: Hannes Kirchner

Die Entscheidung ist gefallen!
Duisburg wird Kanu-WM 2023 ausrichten

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) und der Duisburger Kanu-Regatta-Verein (KRV) erhielten von der Rennsportkommission des Weltverbandes ICF in Peking am Freitag, 15. März,  die Mitteilung über die Entscheidung, dass die Kanu-Weltmeisterschaft 2023 in Duisburg ausgerichtet wird. Duisburg hatte mit seiner Präsentation überzeugt und sich mit seiner Regattabahn gegen Mitbewerber wie Montemor in Portugal, das bulgarische Plovdiv, Rotterdam, Moskau, Posen und Shanghai durchgesetzt. Jürgen Joachim,...

  • Duisburg
  • 15.03.19
Sport
4 Bilder

Reiche Medaillenausbeute der FS98-Kanusenioren

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Regattastrecke in Duisburg neben den Landesmeisterschaften NRW auch die „German Masters 2018“ der Kanuten statt. Die seit Jahren erfolgsverwöhnten FS98-Senioren wollten auch diesmal das ein oder andere Plätzchen auf dem Siegerpodest besteigen. Mannschaftsführer Toni Pais legte die Latte in diesem Jahr besonders hoch: „Da wir im letzten Jahr unsere eigenen Erwartungen nicht ganz erfüllen konnten, war die Motivation in diesem Jahr besonders groß.“ Zum Team...

  • Dortmund-City
  • 12.07.18
Sport
Vorfreude bei den jungen Kanuten.

Regatta am Wochenende: Heimspiel für Lüner Kanuten

Die "47. Lünener Kanuregatta" steht vor der Tür. Am Samstag und Sonntag, 26. Mai und 27. Mai, wird auf dem Datteln-Hamm-Kanal wieder erstklassiger Kanusport geboten. 710 Meldungen aus 21 Vereinen sind beim Kanu- und Ski-Club Lünen eingegangen. Der KSC Lünen wird mit 23 gemeldeten Sportlern in das Renngeschehen über die Sprint-, Kurz-, und Langstrecke eingreifen. Neben dem Kanurennsport an beiden Tagen findet die Regatta am Samstag mit dem traditionellen Elefantenrennen ab 17.30 Uhr ihren...

  • Lünen
  • 23.05.18
  • 1
Sport
Miro Kaupenjohann (Kanu Klub Zugvogel Essen)
7 Bilder

Essener Slalomkanute für die Deutsche Meisterschaft 2018 qualifiziert

Miro Kaupenjohann vom Kanu Klub Zugvogel Essen hat auf der Wildwasserstrecke in Hagen-Hohenlimburg die Fahrkarte für Markkleeberg gelöst. Am 21. und 22. April fanden die Westdeutschen Meisterschaften im Kanu-Slalom auf der Lenne in Hagen-Hohenlimburg statt. Gegen starke Konkurrenz konnte sich Miro Kaupenjohann vom Heisinger Kanu Klub Zugvogel Essen in der Startgruppe der Leistungsklasse der Herren im Kajak-Einer mit einer guten Leistung einen Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft im...

  • Hagen
  • 24.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.