Die erste Bürgerschaukel mit Beleuchtung auf der Bahnhofstraße in Herten-Westerholt...

Anzeige
Unfallgefahr – Verkehrssicherungspflicht bitte gewährleisten, vielen Dank! Herr Bürgermeister.
Herten: Bahnhofstraße | Dato gibt es beim Lokalkompass in Herten
insgesamt 640 Bürgerreporter/innen.

Ein Ehepaar kommuniziert im LK seit einiger Zeit, erstellt nette Schnappschüsse, berichtet über das eine und andere, auch über Missstände.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und den Fotobericht ! ! !

Die erste Bürgerschaukel mit Beleuchtung auf der Bahnhofstraße in Herten-Westerholt lässt sich nicht mehr an diesem statischen Kragarmmast installieren, ob es unmittelbar unserer Behörde auffallen würde, bezweifle ich.

Immer wieder stellen Bürgerinnen und Bürger Missstände fest, daran ist erkennbar,
dass das Management im Hertener Rathaus teils inkorrekt funktioniert.

Für Feste, Präsentationen jeglicher Art, etc. wird die Presse bestellt und nett in die Linse gelächelt,
so erzählen es die Bürger/innen.

Immerhin werden sie seit Ewigkeit - fakt: z.Zt. ein Viertel - der Hertener Gesamtbevölkerung über die Bürger/innen gewählt. Somit ist sie die Mehrheitsfraktion.
Aufgrund dessen wird über das o.g. vertraute Wählerverhältnis auch der Verwaltungschef gewählt.

Warum und für was die Bürgerinnen & Bürger über Steuern und Gebühren immer mehr belastet werden, ist nicht nachzuvollziehen:

Für die Entscheidung der o.g. ein viertel Wählerschaft?

Für die evtl. Unterbesetzung in der Verwaltung?

Für die eigenen Genossen aus Bund und Land, die uns nicht zur Genüge finanziell ausstatten?

Für die teils inkorrekte Daseinsversorge?

Für die evtl. nicht erkennbaren anfallenden Arbeiten z.B. Verkehrssicherungsmaßnahmen?

Ich gehe einmal davon aus, auch um teils erneute Ausreden zu finden, z.B. das haben wir auch schon bemerkt, es ist in Arbeit…
…oh ? …so lange, das im statischen Stahlrohrkragarmmast eines ehem. Werbeschildes über mehrere Jahre Blattrost zum Loch wurde?

Die Standsicherung des ehem. privaten Werbeträgers an der Bahnhofstraße 43 in Herten-Westerholt, den die „Hertener - damals Westerholter - Behörde“ vor über ein halbes Jahrhundert voraussichtlich genehmigte, sollte aufs dringlichste überprüft werden, vielen Dank !
Herr Bürgermeister.
6
11 6
4 6
1
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
45.901
Renate Schuparra aus Duisburg | 09.01.2016 | 10:53  
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 09.01.2016 | 15:22  
814
Udo Surmann aus Herten | 10.01.2016 | 02:03  
814
Udo Surmann aus Herten | 11.01.2016 | 18:06  
45.901
Renate Schuparra aus Duisburg | 11.01.2016 | 18:21  
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 17.01.2016 | 16:25  
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 17.01.2016 | 19:40  
18.693
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 02.02.2016 | 13:06  
814
Udo Surmann aus Herten | 09.03.2016 | 15:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.