Bahnhofstraße

Beiträge zum Thema Bahnhofstraße

Blaulicht
Die Hagener Polizei verhaftet bei einer Zivilkontrolle einen Mann der sich illegal in Deutschland aufhielt und stellte mitgeführte Drogen sicher.

Illegal in Deutschland
Polizei Hagen verhaftet Mann und stellt Drogen sicher

Am Sonntag, 29. Mai, gegen 15 Uhr fanden Polizisten bei der Kontrolle von zwei Personen im Fußgängerbereich der Bahnhofstraße drei Druckverschlusstütchen mit Cannabis. Aufgrund der Gesamtumstände besteht der Verdacht, dass diese mit Betäubungsmitteln handeln. Auf der Wache konnten die Beamten darüber hinaus ermitteln, dass sich einer der Männer unerlaubt in der Bundesrepublik Deutschland aufhält. Sie nahmen den 22-Jährige vorläufig fest und veranlassten weitere aufenthaltsrechtliche Maßnahmen....

  • Hagen
  • 31.05.22
Blaulicht

Ermittler schlagen zu
Drogendepot entdeckt - Dealer am Hagener Hbf festgenommen

HAGEN. Zivile Kripo-Beamte des Einsatztrupps der Polizei Hagen nahmen bei gemeinsamen Kontrollaktionen mit uniformierten Polizisten am Wochenende am Hauptbahnhof einen Mann fest und beschlagnahmten Betäubungsmittel. Bereits am Freitag, 20. Mai, beobachteten die zivilen Beamten einen Drogenhandel. Sie riefen die uniformierten Einsatzkräfte hinzu, den Betäubungsmittelhändler festnahmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Haftrichter noch am selben Tag einen...

  • Hagen
  • 23.05.22
Blaulicht

Festnahme vor Polizeiwache
Mann schleudert Flasche auf Streifenwagen

HAGEN. Am Mittwoch, 4. Mai, begehrte ein 34-Jähriger gegen 18.20 Uhr Einlass in die Wache Innenstadt in der Bahnhofstraße. Wild gestikulierend und alkoholisiert (fast 2,5 Promille) war er offenbar nicht damit einverstanden, dass die Polizisten ihm nicht weiterhelfen konnten. Er verließ daraufhin die Wachräume. Draußen griff er zu einer Glasflasche und schleuderte diese gegen einen Streifenwagen. Dabei entstand ein Schaden von über 1.000 Euro. Der 34-Jährige konnte keinen festen Wohnsitz in der...

  • Hagen
  • 05.05.22
Blaulicht
Eine 53-jährige Velberterin missachtete mit ihrem PKW in einem Kreisverkehr an der Bahnhofstraße/Höferstraße in Velbert einen vorfahrtberechtigten Motorradfahrer (68) und stieß mit ihm zusammen. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Unfall im Kreisverkehr Bahnhof-/Höferstraße
Velberterin missachtet Vorfahrt - Motorradfahrer (68) schwer verletzt

Eine 53-jährige Velberterin missachtete am Sonntagnachmittag, 13. März, mit ihrem Ford Fusion in einem Kreisverkehr an der Bahnhofstraße / Höferstraße in Velbert einen vorfahrtberechtigten 68-jährigen Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der BMW-Fahrer musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 16.45 Uhr befuhr eine 53-jährige Velberterin mit ihrem Ford Fusion die Bahnhofstraße aus Richtung Siemensstraße kommend. Als sie in den Kreisverkehr zur Höferstraße...

  • Velbert
  • 14.03.22
Blaulicht
Ein 68-jährigen Motorradfahrer musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem eine 53-jährige Velberterin mit ihrem Ford Fusion am Sonntagnachmittag, 13. März, in einem Kreisverkehr an der Bahnhofstraße / Höferstraße in Velbert mit ihm zusammengestoßen ist.

Einsatz der Polizei Velbert
Vorfahrt im Kreisverkehr missachtet - Motorradfahrer schwer verletzt

Eine 53-jährige Velberterin hat mit ihrem Ford Fusion am Sonntagnachmittag, 13. März, in einem Kreisverkehr an der Bahnhofstraße / Höferstraße in Velbert einen vorfahrtberechtigten 68-jährigen Motorradfahrer missachtet und ist mit ihm zusammengestoßen. Der BMW-Fahrer musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Das war geschehen: Eine 53-jährige Velberterin fuhr gegen 16.45 Uhr mit ihrem Ford Fusion auf der Bahnhofstraße aus Richtung Siemensstraße kommend. Als sie in...

  • Velbert
  • 14.03.22
LK-Gemeinschaft
In der Bahnhofstraße findet man die Erziehungsberatungsstelle.

Die Stadt bietet Jugendsprechstunde an
Kostenlose Beratung für Eltern und Kinder

Am Donnerstag, 3. März, findet von 16 bis 18 Uhr wieder eine persönliche Jugendsprechstunde sowie eine Sprechstunde für alle ratsuchenden Hattinger Eltern statt. Für die Beratung ist eine Anmeldung nötig. Auch außerhalb der Sprechstunde stehen die Mitarbeitenden der Erziehungsberatung Interessierten mit Rat und Tat zur Seite und sind telefonisch unter 02324 24306 oder unter erziehungsberatung@hattingen.de für Beratungen und weitere Terminvereinbarungen erreichbar. Die Erziehungsberatungsstelle...

  • Hattingen
  • 28.02.22
Blaulicht

Marmelade als Wurfgeschosse
Café-Betreiber überwältigt Randalierer

HAGEN. Ein 33-Jähriger hat am Freitagabend,18. Februar, in einem Café in der Innenstadt randaliert und konnte durch den 52-jährigen Betreiber überwältigt werden. Der in Hagen lebende Mann betrat gegen 21 Uhr das Café in der Bahnhofstraße. Dort griff er sich mehrere mit Marmelade gefüllte Einmachgläser und warf diese auf den Boden. Als der Betreiber den Randalierer am Ärmel griff und nach draußen beförderte, ging dieser plötzlich mit erhobenen Händen auf den 52-Jährigen zu. Diesem gelang es den...

  • Hagen
  • 21.02.22
Blaulicht

Bewaffnete, räuberische Erpressung in Voerde
Überfall auf Getränkemarkt an der Bahnhofstraße

Am Samstag, 19. Februar, gegen 18.58 Uhr, betraten zwei, mit Sturmhauben maskierte Männer einen Getränkemarkt an der Bahnhofstraße in Voerde. Dazu berichtet die Polizei: Die Räuber bedrohten mit Schusswaffen die zwei im Geschäft befindlichen Mitarbeiter und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt der Beute flüchtete die beiden Räuber zu Fuß über einen angrenzenden Parkplatz in unbekannte Richtung. Die beiden Räuber trugen dunkle Oberbekleidung und waren 170 / 180 cm groß. Beide Männer...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.02.22
Blaulicht

Raubüberfall auf Massagestudio
Polizei sucht Täter mit schwarzen Nike-Schuhen, der ohne Beute vom Tatort flüchtete

 Am Montag, 14.02.2022 gegen 18:23 Uhr kam es in Voerde auf der Bahnhofstraße zu einem Überfall in einem Massagestudio. Eine unbekannte männliche Person betrat unter Vorhalt einer schwarzen Pistole das Massagestudio und forderte die Herausgabe der Einnahmen. Im Polizeibericht heißt es: Zwei anwesende Kunden riefen ihm zu, dass nichts zu holen sei. Daraufhin verließ der Täter das Massagestudio ohne Beute zu Fuß in Richtung Bahnhof. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, dunkel...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.02.22
Blaulicht

Polizei Bochum
Verkehrsunfall in Wattenscheid ( 18 ) leicht verletzt

Auf der Bahnhofstraße in Wattenscheid kam es am 1. Februar, gegen kurz nach 13 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Pkw. Eine 30-jährige Bochumerin fuhr mit ihrem Pkw auf der Bahnhofstraße in Richtung Wattenscheider Innenstadt. Kurz hinter der Einmündung der Fritz-Reuter-Straße überquerte ein 18-jähriger Bochumer von rechts die Fahrbahn. Es kam zu einer seitlichen Kollision zwischen dem Fußgänger und dem Pkw. Leicht verletzt musste der junge Mann mit einem...

  • Wattenscheid
  • 02.02.22
LK-Gemeinschaft
Oberbürgermeisterin Karin Welge bedauert Schließungspläne von Saturn und sagt Unterstützung zu Wirtschaftsförderung stellt Immobilienangebote für Saturn zusammen

Saturn macht zu
Oberbürgermeisterin Karin Welge bedauert Schließungspläne von Saturn und sagt Unterstützung zu Wirtschaftsförderung stellt Immobilienangebote für Saturn zusammen

Gelsenkirchen. Nachdem durch Informationen des Betriebsrates und Medienberichte bekannt geworden ist, dass der Elektrofachmarkt Saturn plant, im Sommer seine Filiale an der Bahnhofstraße im Galeria-Gebäude zu schließen, hat Oberbürgermeisterin Karin Welge sofort den Kontakt zum Betriebsrat gesucht und bereits heute Morgen Gespräche geführt.„Der Verlust der Arbeitsplätze, aber auch der Weggang eines beliebten Elektrofachmarkts aus der Gelsenkirchener Innenstadt, sind ein schwerer Schlag für die...

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.22
Blaulicht

Scheibe eingeschlagen
Einbruch in Wittener Handyshop - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 27. Januar, 1.04 Uhr, kam es in Witten auf der Bahnhofstraße 28 zu einem Einbruch in einen Handyshop. Drei bislang noch unbekannte Täter verschafften sich durch das Einschlagen einer Scheibe Zugang zum Geschäft, erbeuteten mehrere Mobiltelefone und flüchteten schließlich in Richtung Beethovenstraße. Laut Zeugenberichten waren die drei Täter männlich, zwischen 14 und 18 Jahre alt und unterschiedlich groß. Sie trugen dunkle Kapuzenjacken, eine davon...

  • Witten
  • 27.01.22
Kultur
Künstler Gunter Demnig verlegt am 28. Januar sechs Stolpersteine in der Unnaer Bahnhofstraße. Archivfoto: Reimet
3 Bilder

Unna: Erinnerungen an drei Ehepaare
Gunter Demnig verlegt Stolpersteine

Künstler Gunter Demnig (74) verlegt am Freitag, 28. Januar um 9 Uhr in der Bahnhofstraße, sechs Stolpersteine für die drei Unnaer Ehepaare: Reifenberg, Rosenmeyer und Rosenbaum. Das Projekt Demnigs erinnert an das Schicksal der Menschen, die im nationalsozialistischen Wahn verfolgt, vertrieben und ermordet wurden. Die Ehepaare Josef Reifenberg und seine Frau Rosalie kamen 1889 nach Unna und gründeten das Bekleidungsgeschäft „Josef Reifenberg“ in der Bahnhofstraße 25. Fast 50 Jahre lang lebten...

  • Unna
  • 22.01.22
Blaulicht
Der Unnaer wurde nach einem Einbruch in ein Fotoatelier an der Bahnhofstraße in Unna festgenommen.

Diensthund "Theo" schnappt Einbrecher

Die Polizei hat mit Unterstützung von Diensthund "Theo" an Silvester, 31. Dezember, gegen 3.10 Uhr einen 48-Jährigen Einbrecher geschnappt. Der Unnaer wurde nach einem Einbruch in ein Fotoatelier an der Bahnhofstraße in Unna festgenommen. Der Beschuldigte wurde daraufhin auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund einem Haftrichter am Amtsgericht Unna vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Der Unnaer, der wegen diverser Eigentumsdelikte schon polizeilich in Erscheinung getreten ist,...

  • Unna
  • 04.01.22
Blaulicht

Unfall in Voerde forderte vier Verletzte
Zusammenstoß an der Kreuzung Bahnhof/Hindenburgstraße

 Am Montag gegen 15.35 Uhr beabsichtigte eine 67-jährige PKW-Fahrerin aus Voerde von der Bahnhofstraße nach links auf die Hindenburgstraße in Fahrtrichtung Friedrichsfeld abzubiegen. Dazu berichtet die Kreispolizei: Hierbei stieß sie mit einem auf dem Linksabbieger stehenden PKW zusammen, welcher wegen einer roten Ampel verkehrsbedingt halten musste. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das stehende Fahrzeug war mit insgesamt drei Personen besetzt. Hierbei handelte es sich um eine...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.12.21
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe
Einbruch in Kirche - Unbekannte entwenden sakrale Gegenstände

Bochum. Unbekannte Kriminelle haben aus einer Kirche in Bochum-Langendreer mehrere sakrale Gegenstände entwendet. In der Zeit zwischen dem 11. und 12. November (16-10 Uhr) drangen die Täter erst in das Gemeindezentrum an der Alten Bahnhofstraße 182a ein. Hier entwendeten sie einige Wertgegenstände und begaben sich anschließend in die angrenzende Kirche. Aus dem Gotteshaus entwendeten die noch Unbekannten dann einen großen Teil der sakralen Wertgegenstände der Gemeinde. Da Kriminalkommissariat...

  • Bochum
  • 15.11.21
Blaulicht
Eine 16-Jährige aus Unna befuhr mit ihrem Motorroller den Ostring. An der Ampel der Einmündung
Bahnhofstraße / Bergische Straße kamen plötzlich zwei Unbekannte mit Sturmhauben auf die Fahrbahn.

Zeugen gesucht
Zwei Maskierte versuchten Rollerfahrerin auf dem Ostring zu stoppen

Sie kamen mit Sturmhauben auf die Fahrbahn und versuchten mit Handzeichen, eine Rollerfahrerin zum Anhalten zu bringen. Diese bekam Angst. In der Nacht von Freitag, 29. Oktober, auf Samstag, 30. Oktober, kam es gegen Mitternacht auf dem Ostring zu einem Vorfall mit noch unklarem Hintergrund, zu dem die Polizei dringend Zeugen sucht. Eine 16-Jährige aus Unna befuhr mit ihrem Motorroller den Ostring. An der Ampel der Einmündung Bahnhofstraße / Bergische Straße seien plötzlich zwei Unbekannte mit...

  • Unna
  • 01.11.21
Blaulicht
Symbolfoto

Einbruch in Kirche - Polizei sucht Zeugen

Bochum. In Bochum-Langendreer sind Kriminelle in der Zeit zwischen dem 23. (20 Uhr) und den 24. Oktober (10.30 Uhr) in eine Kirche eingebrochen. Gewaltsam hebelten die Täter die Zugangstür zum Gotteshaus an der Alten Bahnhofstraße auf. Anschließend brachen sie zwei Opferstöcke auf und versuchten noch einen Kerzenopferstock aufzuhebeln. Die Täter flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld. Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 0234/909-8205 oder...

  • Bochum
  • 25.10.21
Blaulicht

Polizei sucht nach Unfallflucht
Wer sah den Vorfall mit dem dunklen SUV?

 Die Polizei sucht Zeugen, um eine Unfallflucht vom Montag aufzuklären. Eine Frau saß laut Polizeibericht  in einem weißen VW Polo und hatte das Auto gegen 15.35 Uhr unmittelbar an der Bahnhofstraße geparkt. In der Pressemitteilung heißt es: Plötzlich hörte sie einen Knall und ein schwarzer Wagen fuhr an ihr vorbei. Der flüchtige Fahrer hatte wahrscheinlich hinter dem Polo gewartet, um den in der engen Straße den Gegenverkehr durchzulassen. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen...

  • Wesel
  • 12.10.21
Blaulicht
Foto: Archiv Lokalkompass

Verletzter zur weiteren Behandlung im Krankenhaus
Scheibe geht bei Streit zu Bruch

GE. Bei einem Streit in der Altstadt ist gestern eine Fensterscheibe eines Geschäftes zu Bruch gegangen, außerdem wurde eine Person leicht verletzt. Gegen 6.30 Uhr waren ein 30 Jahre alter Passant und ein vor Ort tätiger 52-jähriger Gebäudereiniger in einem Geschäft auf der Bahnhofstraße aufgrund der Öffnungszeiten aneinandergeraten. Der Streit verlagerte sich nach draußen, wo schließlich eine Scheibe zu Bruch ging. Der 30-Jährige verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.21
LK-Gemeinschaft
Autofahrer müssen sich auf Umleitung einrichten.
Foto: lokalkompass.de

Achtung, Baustelle!
Umleitung und Straßensperrung wegen Kanalsanierung in Holzwickede

Unna/Holzwickede. Am Mittwoch, 29. Oktober, und in der Zeit von Montag, 4., bis Freitag, 15. Oktober, werden in der Nordstraße, zwischen Danziger Straße und Friedrichstraße und zwischen Mozartstraße und Stehfenstraße, Inliner in den gemeindlichen Mischwasserkanal gezogen, um die defekten Stellen zu sanieren und somit die Haltbarkeit des Kanals zu verlängern. Gleichzeitig werden die Schächte im Straßenbereich saniert. Die betroffenen Kanäle sind stark korrodiert und weisen Riss- und...

  • Unna
  • 27.09.21
Blaulicht
Ein Pedelec-Fahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt.

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf Bahnhofstraße in Herne-Baukau
Betrunkener Pedelec-Fahrer prallt gegen Bordstein und stürzt

Am Montag, 20. September, kam es gegen 5.20 Uhr zu einem Unfall mit einem betrunkenen Radler auf der Bahnhofstraße in Herne-Baukau. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein Herner 50-jähriger Radfahrer die Bahnhofstraße. Nach Zeugenangaben geriet er mit seinem Pedelec in Höhe der Hausnummer 287 gegen einen Bordstein und verlor dadurch die Kontrolle über sein Zweirad. Anschließend stürzte er zu Boden und wurde schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizisten Alkoholgeruch in der...

  • Herne
  • 21.09.21
Blaulicht
Schwerer Verkehrsunfall im vier Verletzten in Bönen. Foto: LK Archiv

Bönen: Polizei stellt Führerschein sicher
Vier Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Am gestrigen Donnerstag, 2.9. gegen 20 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Bönener gemeinsam mit drei Kollegen die Hammer Straße in Richtung Kreisverkehr Hammer Straße/Bahnhofstraße. Als er die Ausfahrt in Richtung Bahnhofstraße nahm, geriet er mit dem Pkw ins Schleudern, verlor die Kontrolle über den Wagen, fuhr über die Verkehrsinsel und prallte frontal mit einem Baum. Die vier schwer Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die entstandenen Sachschäden belaufen sich...

  • Kamen
  • 03.09.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt in einem Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden.

25.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Herne
Fahrer ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs

Am Donnerstag, 2. September, kam es gegen 2.14 Uhr in Herne zu einem Verkehrsunfall in mit hohem Sachschaden, wobei der Fahrer ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen unterwegs war. Als ein Streifenwagen der Polizei Herne auf der Herner Bahnhofstraße/ der Fußgängerzone in südlicher Fahrtrichtung fuhr, kam den Beamten ein Auto entgegen. Das Fahrzeug und die Insassen sollten aufgrund dieses Verkehrsverstoßes angehalten und kontrolliert werden. In diesem Augenblick...

  • Herne
  • 02.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.