Tiertauschbörse: Hilfe suchen, Hilfe finden

Anzeige
Rocco, ganz entspannt im hier und jetzt. (Foto: Melanie Stan)

Urlaubsreife Menschen mit Haustieren möchten, dass ihre Lieblinge gut versorgt werden, während sie sich erholen. Die Tiertauschbörse ist eine Aktion Ihres Wochenblatts und der NachrichtenCommunity Lokalkompass.de.

GESUCHE:

Für ihre liebe und verträgliche Zwergpudel-Dame sucht Familie Klewers aus Wanne-Eickel einen Betreuungsplatz vom 27. Juli bis 10. August, Bitte melden unter 02325/ 580 953.

Familie Henkel aus Bottrop sucht vom 25. Juli bis 13. August eine Unterkunft für ihre drei weiblichen Mäuse. Die Tiere müssen nur gefüttert und getränkt werden, sie werden vor dem Urlaub noch sauber gemacht. Kontakt unter 0163/ 2782703.

Familie Woßilat aus Waltrop sucht für den Zeitraum vom 17. September bis 29. September eine liebevolle Pflegestelle für ihren kastrieren Rüden. Der Hund ist ein Magyar Vizsla, ein ganz lieber, verspielter und sozialverträglicher Artgenosse und kommt auch sehr gut mit anderen Rüden zurecht. Auch Kinder sind für Hugo kein Problem. Im Gegenzug sind die Waltroper auch bereit, einen Gasthund zu betreuen. Kontakt unter per Email: janice.wossilat@wossilat.de

Für ihre freundliche Zwergpudel-Lady (vier Jahre alt) benötigt Familie Klewers aus Wanne-Eickel vom 20. Juli bis 3. oder 4. August (das entscheidet sich noch) Betreuung. Die Hündin kommt hervorragend mit Kindern im Grundschulalter aus. Kontakt: 02325/ 580 963.

In der zweiten Sommerferien-Hälfte wird eine Pflegestelle für seine sieben Jahre alte Hündin in Herne gesucht. Sie ist ein Labrador-Retriever-Mix, kinderlieb, verträglich mit anderen Hunden und Katzen gewohnt. Bitte bei Familie Hahn unter 0176/ 52047072 melden.

Für ihren Kater (Freigänger) sucht Familie Engel aus Herten eine Betreuung für Anfang August. Im Gegenzug wird auch die Betreuung einer Katze oder eines /Katers angeboten. Kontakt: sabine.fiedrich@arcormail.de

Familie Hein aus Wanne sucht einen lieben Menschen, der dem Kater und den zwei Katzen Futter gibt sowie das Katzenklo säubert während einer kurzen Abwesenheit im September (5 Tage). Im Gegenzug würde Familie Hein bei Bedarf gerne um andere Vierbeiner kümmern (bitte nur Katzen, da keine Erfahrung mit Hunden). Kontakt via E-Mail: mamoka.hein@gmail.com

Familie Blum aus Herten ist stolzer Besitzer eines Vizslas, der jetzt kastriert wurde. Er ist 17 Monate alt. Seine Menschen bräuchten liebe Betreuer, für nächstes Jahr vom 21. bis 28 Januar 2017. Natürlich sind auch die Hertener bereit, einen geeigneten (egal ob groß oder klein in Urlaubspflege zu nehmen, wenn der Gast sich mit ihrem Liebling versteht. Kontakt: blum@unitybox.de

Familie Schwarzenbacher aus Waltrop sucht für ihren Hund Betreuung. Es ist der Labradoodle-Rüde Bruno, 1 1/2 Jahre alt, gechipt. Bruno versteht sich gut mit anderen Hunden, ist verspielt, aber nach einem langen Spaziergang auch sehr ruhig. Kontakt : 01747766314.

Familie Abraham aus Herne sucht in der Zeit vom 30. Juli bis 20. August eine Betreuung für ein Zwergkaninchen. Kontakt: 0173 6254279.

Nur für den Notfall, wenn die Stammbetreuerin ausfallen sollte, hier eine Meldung aus Dorsten: Familie Weidlich aus Dorsten hat einen kleinen, neun Jahre alten Mischlingshund und macht vom 9. Oktober bis 19. Oktober Urlaub. Kontakt: diana@die-eidlichs.de

Für ihren Jack-Russell-Mischling (Rüde, kastriert) sucht Familie Rajewicz aus Gelsenkirchen einen Betreuungsplatz bei lieben Menschen in der Zeit von 7. August bis zum 20. August. Die kleine Schnüffelnase liebt Kinder und spielt gerne mit anderen Hunden. Kontakt: rajewiczsabrina@yahoo.de

Familie Daschner aus Marl hat drei liebenswerte, stubenreine und gut erzogene Hunde, für die (einzeln) in der Zeit von Ende Juli bis Mitte August Betreuungsplätze benötigt werden. Es handelt sich um einen neun Jahre alten, kastrierten Beagle-Rüden, einen fünf Jahre alten Border-Labrador-Mischling und eine niedliche, erst neun Monate alte Mischlingshündin im Mini-Format. Wer einen der drei Fiffis bei sich aufnehmen möchte, melde sich per Email: eniger66@yahoo.de

ANGEBOTE:

Familie Rindermann aus Wanne-Eickel würde sich gerne ab sofort um einen (nicht zu großen, lieben und gut erzogenen) Gasthund kümmern. Kontakt: 02325/ 73 1 94.

Familie Pohle aus Castrop-Rauxel würde für einen Zeitraum bis zu zwei Wochen fast alle Tiere als Gast aufnehmen. Lediglich ganz große Hunde und Katzen sind nicht möglich. Bitte unter 02305/4190069 melden.

Familie Plettendorf aus Marl ist bereit, eine Katze als Gast aufzunehmen. Bitte unter 0162/ 44 787 85 melden.

Einen Gasthund würde Familie Bergander aus Marl bei sich aufnehmen. Sie besitzt selbst keinen Hund, Haus mit Garten vorhanden. Zeitraum: 24. Juli bis 12. August. Kontakt bitte per Email: m-bergander@web.de

Familie Bock aus Dorsten bietet einen Pflegeplatz für Hunde, die mit Artgenossen verträglich sind, da sie selbst einen Hund (unkastrierter Rüde) hat. Geboten wird ein Platz mit viel Erfahrung (tiermedizinische Fachangestellte). Sollte ein Gasthund Tabletten oder Spritzen benötigen, ist das kein Problem. Kontakt via E-Mail melden: Julie_3@hotmail.de

Familie Marquardt aus Recklinghausen würde bis August für maximal zwei bis drei Wochen Meerschweinchen (maximal 3 Tiere) zur Pflege aufnehmen. Vorerfahrungen mit Hamstern, Meerschweinen, Hasen sind vorhanden. Kontaktadresse: nature7544@gmail.com

Familie Waldmann aus Recklinghausen-Suderwich, die selbst eine kleine Hündin hat, würde einen Gasthund (Zeitraum spielt keine Rolle) bei sich aufnehmen. Hauptsache, der tierische Gast verträgt sich mit seiner zirka 30 Zentimeter hohen Hundedame. Im Gegenzug wäre es schön, wenn Familie Waldmann Lina in liebevolle Hände geben könnte, wenn nötig. Kontakt: jan-waldmann@live.de

Einen kleinen Gasthund (Rüde, kastriert) würde Familie Koch aus Herne bei sich aufnehmen, die selbst eine kleine Tibet-Terrier-Hündin hat. Kontakt: 0152/ 56 92 39 26.

Einen Gasthund würde Familie Sawadenko aus Wanne-Eickel bei sich aufnehmen, nicht nur in der Ferienzeit. Bitte melden unter 0157/ 89 55 555 4.

Wellensittiche als Gäste würde Familie Wiemers aus Herten bei sich aufnehmen, die selbst einen kleinen Schwarm hat. Kontakt unter 0209/ 61 34 97 (ab abends).

So funktioniert's

Sie möchten bei der Tiertauschböse mitmachen, suchen einen Pflegeplatz für Ihren Liebling oder sind bereit, einen tierischen Gast bei sich aufzunehmen?
Wir benötigen dafür den Familiennamen, den Wohnort und einige kurze Angaben zum Tier (Geschlecht, Verträglichkeit ect.) sowie eine Kontaktmöglichkeit wie die Telefonnummer oder E-mail-Adresse, die auch veröffentlicht wird.
Als Zentrale der Tiertauschbörse für unsere Redaktionen in Recklinghausen, Herten, Marl, Dorsten, Haltern am See, Oer-Erkenschwick, Datteln, Waltrop und Olfen, für das Wochenblatt Herne, den Stadtanzeiger Castrop-Rauxel und den Stadtspiegel Bottrop sammelt der Stadtspiegel Herten bis September solche Angebote und Gesuche.
Bitte melden Sie sich per E-mail: redaktion@stadtspiegel-herten.de oder telefonisch: 02366/ 10 50 41.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.