Hildener Waldkaserne gestürmt

Anzeige
Kleiner Schlüssel, große Wirkung: Auch die Waldkaserne ist nun offiziell in Narrenhand. (Foto: Michael de Clerque)
Hilden: Waldkaserne |

Seit mehr als 60 Jahren stürmen die Hildener Tollitäten nicht nur das Rathaus, sondern wenig später auch die Waldkaserne. Dass es diesmal erneut gelang, war alles andere als selbstverständlich.

Der Standortälteste, Oberst Harald Wegener, hatte die Verteidigung verstärkt. Doch die Karnevalisten beließen es nicht beim Rütteln am Tor und lauten Rufen. Eine Geisel half, Verhandlungen mit den Soldaten aufzunehmen. Und so gelang es Prinz Hildanus Sven I., den begehrten Schlüssel zu bekommen.

Anschließend wurde gemeinsam gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.