Das Herz auf dem rechten Fleck: Liebesromanautoren tagen in Iserlohn

Anzeige
1
DELIA-Präsidentin Andrea Reichart, Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, Kulturressortbüroleiter Matthias Quaschnik und Büchereileiterin Gudrun Völcker (v.r.) stellten das Programm vor. Foto: Stadt Iserlohn
Iserlohn: Stadtbücherei Iserlohn |

Delia ist rein zufällig keine schmachtende Krankenschwester, die so gern den Oberarzt vor den Traualtar schleifen würde. Delia nennt sich die Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren, die Iserlohn zum Tagungsort auserkor.

Der Autoren-Preis der 200 Mitglieder starken Vereinigung soll künftig jedes Jahr in der südwestfälischen Stadt verliehen werden. Der Sieger wird bei einer Gala am 15. April ausgezeichnet. Darüber hinaus finden Workshops, Lesungen und Mitgliederversammlungen statt.
Beststeller-Autoren wie Iny Lorentz, Kerstin Gier und Elisabeth Büchle haben Auftritte angekündigt. Eröffnet werden die Liebesromantage am Donnerstag, 14. April, um 19.30 Uhr mit einer Lesung in der Stadtbücherei. Am Freitagnachmittag von 15 bis 17 Uhr bietet Autorin Angelika Lauriel einen Workshop in der VHS im Stadtbahnhof an. „Der Musen-Kuss alleine reicht nicht – Schreiben zwischen Inspiration und Handwerk“ lautet das Thema, das sich an alle Schreibfreudigen richtet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Herzstück der viertägigen Liebesromantage ist die Preisverleihung mit festlicher Gala am Freitag, 15. April, um 20 Uhr, im Parktheater. Sieben Finalisten reisen an und fiebern der Bekanntgabe der drei Sieger des diesjährigen Literaturpreises entgegen.
Bekanntgegeben wird auch der Gewinner des Publikumspreises Lovely Cover, der im März bundesweit online ausgeschrieben wird. Aus 15 von der Jury bestimmten Covern wählen die Leserinnen und Leser das Siegercover – und haben selbst die Chance, ein Buchpaket zu gewinnen.
Nach der Gala erwartet die Gäste am großen Büchertisch im Foyer des Parktheaters eine Signierstunde mit den Finalisten und Bestseller-Autoren wie Iny Lorentz, Kerstin Gier, Elisabeth Büchle und vielen anderen.

Info und Karten:
Weitere Informationen zu den Liebesromantagen auf www.iserlohn.de.
Anmeldungen für den VHS-Workshop unter Tel. 02371-2171943.
Karten für die Lesung im Alten Rathaus gibt es in der Stadtbücherei.
Die Stadtinformation Iserlohn verkauft Tickets für die Gala mit Preisverleihung. Tel. 02371-2171819.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.